57 Min.

Protest: erfolgreiches Mittel zur Unterdrückungsbekämpfung!‪?‬ Hi Society – Über politische Teilhabe im Superwahljahr 2021 auch ohne Wahlschein

    • Politik

Das Recht auf Protest ist ein elementares und global gesehen keine Selbstverständlichkeit. Ein zentrales Merkmal von Protest ist, dass er in der deutschen Demokratie eine der niedrigschwelligsten Möglichkeiten bedeutet, sich politisch einzubringen. Im Gegensatz zum Wahlrecht, können dieses Recht erstmal alle wahrnehmen, man muss nicht  Mitglied einer Partei oder eines Vereines oder Verbandes sein, um sich für eine Sache stark zu machen. Das kann ganz unterschiedlich aussehen: von der klassischen Kundgebung über Demos aber auch Streik, ziviler Ungehorsam bis hin zu Internetaktivismus. Das alles sind Formen von Protest und über einiges werden wir heute sprechen.

Gäste:


Mariana Karkoutly (Adopt a Revolution & Center for "Justice and Accountability" (CJA))
Dr. Nina-Kathrin Wienkoop (https://twitter.com/DezimInstitut, https://www.facebook.com/DeZIMInstitut)
Luise Neumann Cosel von Campact (Twitter: @campact)
Tahir Della (Tahir Della auf Instagram, @ISDBund)



Die Quellen finden sich hier: https://media-residents.de/podcast-hi-society/



Hi Society ist ein Projekt von Gesicht Zeigen!  Für ein weltoffenes Deutschland e.V. und wird gefördert durch das  Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz aufgrund eines  Beschlusses des Deutschen Bundestages. Realisiert wurde der Podcast vom  Gesicht Zeigen Produktionsteam Media Residents. Alle Episoden auf www.media-residents.de, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt.



Produktion

Produktionsleitung

Sophia Oppermann

Redaktion/Moderation

Sabrina Ingerl

Pauline Jäckels

John Brüggemann

Schnitt, Ton, Gestaltung

John Brüggemann

Sprecherin (Geschichte d. Protests)
Sophia Oppermann

Backoffice

Sebastian Busch

Yona Brandau

Special Thanks

Bastian Koch



Musik:


Hi Society Tune: John Brüggemann (Media Residents)
"Pain" by Daniel Birch
"Let is Last" by Crowander
"Hotbox" by Ketsa unter CC Lizenz (Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License. )
"George Floyd" von Michael Blanco Perez a.k.a. MBP


---

Send in a voice message: https://anchor.fm/hi-society-podcast/message

Das Recht auf Protest ist ein elementares und global gesehen keine Selbstverständlichkeit. Ein zentrales Merkmal von Protest ist, dass er in der deutschen Demokratie eine der niedrigschwelligsten Möglichkeiten bedeutet, sich politisch einzubringen. Im Gegensatz zum Wahlrecht, können dieses Recht erstmal alle wahrnehmen, man muss nicht  Mitglied einer Partei oder eines Vereines oder Verbandes sein, um sich für eine Sache stark zu machen. Das kann ganz unterschiedlich aussehen: von der klassischen Kundgebung über Demos aber auch Streik, ziviler Ungehorsam bis hin zu Internetaktivismus. Das alles sind Formen von Protest und über einiges werden wir heute sprechen.

Gäste:


Mariana Karkoutly (Adopt a Revolution & Center for "Justice and Accountability" (CJA))
Dr. Nina-Kathrin Wienkoop (https://twitter.com/DezimInstitut, https://www.facebook.com/DeZIMInstitut)
Luise Neumann Cosel von Campact (Twitter: @campact)
Tahir Della (Tahir Della auf Instagram, @ISDBund)



Die Quellen finden sich hier: https://media-residents.de/podcast-hi-society/



Hi Society ist ein Projekt von Gesicht Zeigen!  Für ein weltoffenes Deutschland e.V. und wird gefördert durch das  Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz aufgrund eines  Beschlusses des Deutschen Bundestages. Realisiert wurde der Podcast vom  Gesicht Zeigen Produktionsteam Media Residents. Alle Episoden auf www.media-residents.de, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt.



Produktion

Produktionsleitung

Sophia Oppermann

Redaktion/Moderation

Sabrina Ingerl

Pauline Jäckels

John Brüggemann

Schnitt, Ton, Gestaltung

John Brüggemann

Sprecherin (Geschichte d. Protests)
Sophia Oppermann

Backoffice

Sebastian Busch

Yona Brandau

Special Thanks

Bastian Koch



Musik:


Hi Society Tune: John Brüggemann (Media Residents)
"Pain" by Daniel Birch
"Let is Last" by Crowander
"Hotbox" by Ketsa unter CC Lizenz (Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License. )
"George Floyd" von Michael Blanco Perez a.k.a. MBP


---

Send in a voice message: https://anchor.fm/hi-society-podcast/message

57 Min.