12 Folgen

Punktgenau ist ein Podcast, der mit wechselnden Themen aus dem Alltag eines Unternehmens erzählt. Es geht darum zu erfahren, wie es machmal kracht und wie Unternehmen danach wieder auf Kurs kommen können.

In meinen Podcast unterstütze ich Inhaber und Geschäftsführer dabei, einen geordneten Unternehmer Alltag zu führen. Meine Impulse und Anregungen zur Lösung von unterschiedlichsten Fragen in Ihrem Unternehmen, sollen Ihnen helfen, leichter mit Ihren Herausforderungen umzugehen. Mit mehr Ruhe und Erfolg können meine Gäste und ich zwar keine materiellen Reichtümer vorhersagen, aber sicher dazu beitragen, dass neue Ideen Einzug halten. Der Podcast wird Ihnen zu mehr Stabilität und Leistungsfähigkeit verhelfen, probieren Sie es einfach aus.

Semir Fersadi hat in unterschiedlichen Unternehmen gearbeitet und gewirkt, hat dabei Freud und Leid erlebt. Und dennoch: Sein gesunder Optimismus ist die Basis für diesen Podcast. Chancen also dort noch zu erkennen, wo der Horizont scheinbar zu Ende geht. Getreu dem Motto, besser heute eine Entscheidung treffen, als gar keine Entscheidung - so hat sich dieser Pordcast auf den Weg gemacht Augen zu öffnen, Impulse zu setzen und Horizonte zu erweitern. Basis dafür ist der ausgewogene und inhaltsreiche Dialog. Alle Infos zu Semir Fersadi finden Sie hier:

www.fersadi.de

Punktgenau, der Podcast mit Impulsen und Ideen für einen leichteren Unternehmensalltag

PUNKTGENAU - Impulse und Ideen für den Unternehmenserfol‪g‬ Semir Fersadi

    • Management

Punktgenau ist ein Podcast, der mit wechselnden Themen aus dem Alltag eines Unternehmens erzählt. Es geht darum zu erfahren, wie es machmal kracht und wie Unternehmen danach wieder auf Kurs kommen können.

In meinen Podcast unterstütze ich Inhaber und Geschäftsführer dabei, einen geordneten Unternehmer Alltag zu führen. Meine Impulse und Anregungen zur Lösung von unterschiedlichsten Fragen in Ihrem Unternehmen, sollen Ihnen helfen, leichter mit Ihren Herausforderungen umzugehen. Mit mehr Ruhe und Erfolg können meine Gäste und ich zwar keine materiellen Reichtümer vorhersagen, aber sicher dazu beitragen, dass neue Ideen Einzug halten. Der Podcast wird Ihnen zu mehr Stabilität und Leistungsfähigkeit verhelfen, probieren Sie es einfach aus.

Semir Fersadi hat in unterschiedlichen Unternehmen gearbeitet und gewirkt, hat dabei Freud und Leid erlebt. Und dennoch: Sein gesunder Optimismus ist die Basis für diesen Podcast. Chancen also dort noch zu erkennen, wo der Horizont scheinbar zu Ende geht. Getreu dem Motto, besser heute eine Entscheidung treffen, als gar keine Entscheidung - so hat sich dieser Pordcast auf den Weg gemacht Augen zu öffnen, Impulse zu setzen und Horizonte zu erweitern. Basis dafür ist der ausgewogene und inhaltsreiche Dialog. Alle Infos zu Semir Fersadi finden Sie hier:

www.fersadi.de

Punktgenau, der Podcast mit Impulsen und Ideen für einen leichteren Unternehmensalltag

    Von Risiken, Krisen, Fehlern und furchteinflößenden Meeresungeheuern

    Von Risiken, Krisen, Fehlern und furchteinflößenden Meeresungeheuern

    "Wir unterstützen international agierende Unternehmen, eine sichere, regelkonforme und widerstandsfähige Organisation zu gewährleisten, und so mit Risiken und Chancen wirksam umgehen zu können." Als Geschäftsführender Partner der Risikomanagementberatung Control Risks ist Harald Nikutta für die D-A-CH Region und Osteuropa verantwortlich.

    Heute leben wir in gebrochenen Informationslandsschaften. Was ist das genau, und wie unter solchen Bedingungen erfolgreich Risiken vermieden werden? Was braucht es dazu, wie unterscheiden sich Krisen- und Risikomanagement und welche, pragmatischen, Ansätze sollte ein Unternehmen verfolgen, um in Zeiten der Volatilität erfolgreich Unternehmensrisiken zu vermeiden? Ja, und er hat auch eine Idee für ein sogeanntes Risiko-Leadership. Über all dies spreche ich mit Harald Nikutta ausführlich!

    Er sagt: "Persönlich hatte ich das Glück, dass ich aus Fehlern lernen konnte. Allerdings, manchmal habe ich auch Fehler gemacht und noch immer nicht verstanden, was nun genau der Fehler war. Mit der Konsequenz muss ich dennoch leben."

    Harald Nikutta fordert: "Wir dürfen weder dem laxen Umgang mit Fehlern noch der Nulltoleranz das Wort geben. Wir müssen differenzieren. Das bedeutet, wir müssen Klarheit dazu haben, wo Fehler nützlich sind und wo Fehlerfreiheit gefordert ist. Ich mag dazu das Konzept von Muss, Soll und Kann, also, Bereiche in denen keine Fehler passieren dürfen, solche, in denen keine Fehler sollen und solche in denen Fehler passieren können. Vielleicht lässt sich das in einigen Bereichen sogar drehen – da sind wir frei nach Geschäftsmodell und hier liegt des Pudels Kern. Wir müssen begreifen, wozu wir Fehler nutzen wollen und sei es nur zur Korrektur."
    Mehr erfahren unter https://www.controlrisks.com/de

    • 27 Min.
    Wahlrecht und Compliance - Wie auch der Mittelstand praxisnah agiert!

    Wahlrecht und Compliance - Wie auch der Mittelstand praxisnah agiert!

    Dr. Katharina Wild ist Fachanwältin für Steuerrecht, Fachanwältin für Strafrecht und hat im Steuerrecht promoviert.

    Mal Nachgefragt: Auch wenn jemand nicht ins Gefängnis muss, ganz straflos kommt doch niemand davon, der Steuern hinterzieht, oder?

    Sie sagt:„Wer freiwillig, bevor die Tat entdeckt wurde, eine Selbstanzeige abgibt, muss neben den hinterzogenen Steuern zwingend auch die Hinterziehungszinsen hierauf zahlen. Anderenfalls tritt die strafbefreiende Wirkung der Selbstanzeige nicht ein. Ab einer Hinterziehungssumme von 25.000 Euro pro Tat ist ein Zuschlag von 10 Prozent zu zahlen. Der Prozentsatz steigt auf bis zu 20 Prozent bei Beträgen über 1 Million Euro."

    Fachlich formuliert: Denn wer als Steuerhinterzieher erwischt und dann bestraft wird, der zahlt den Zuschlag von 10% (oder mehr) nach § 398a AO nicht. Den Zuschlag zahlt nur derjenige, der freiwillig eine Selbstanzeige abgibt und mehr als 25.000 Euro Steuern pro Tat (also bei Einkommensteuern pro Jahr) hinterzogen hat. Wird der Steuerhinterzieher erwischt und liegen keine Gründe vor, aus denen man es schafft, dass das Verfahren gegen eine Geldauflage wieder eingestellt wird (das hängt von Höhe der hinterzogenen Steuern, Besonderheiten des Sachverhalts, Vorstrafe etc. ab), droht Geldstrafe oder Freiheitsstrafe. Freiheitsstrafen unter 2 Jahren werden (unabhängig vom Delikt) in der Regel zur Bewährung ausgesetzt In Steuerstrafsachen solll ab einem hinterzogenen Betrag von 1 Mio. Euro eine Freiheitsstrafe ohne Bewährung drohen.

    Aber was heisst das nun konkret? Heute klärt Katharina Wild uns fachlich fundiert auf!

    • 19 Min.
    Sprache eine Waffe? Ein Rechtschreibprofi klärt auf!

    Sprache eine Waffe? Ein Rechtschreibprofi klärt auf!

    Alexandra Bucher als Gründerin des Korrekturbüros und Schreibservices Manus dextra ist Korrektorin, ehemalige Redaktorin, Texterin, Arztsekretärin und gelernte Fachangestellte Gesundheit. In der Verlagsbranche sowie im Gesundheitswesen kennt sie sich aus. Sie sagt: Sprache ist mehr als nur Schrift!

    • 19 Min.
    Standard + Kommunikation = Erfolg?

    Standard + Kommunikation = Erfolg?

    Michael Schwan, CEO und Gründer der HICO Group, Zürich, sagt: Miteinander reden heisst noch lange nicht miteinander sprechen. Was bedeutet das konkret und wie kommen wir zu einem gemeinsamen Verstehen? Einen Fahrplan hierzu hat Michael uns mitgebracht.

    • 16 Min.
    Kopf, Körper, Entscheidung, Triathlon

    Kopf, Körper, Entscheidung, Triathlon

    Im Gespräch mit Robert Wimmer wird klar, dass Triathlon Willen und Schnelligkeit bei der Entscheidung braucht, "Wenn Du auf die Boje zuschwimmst, ist es wie bei den Kannibalen - nur der Schnellste und Stärkste gewinnt."

    • 24 Min.
    XXL - Porsche des Change ? Ein Insider erzählt!

    XXL - Porsche des Change ? Ein Insider erzählt!

    Als Interim Operations Manager beschäftigt sich Roland Käfer mit der Gestaltung und Steuerung von Produktions- und Geschäftsprozessen. Schlanke Prozesse, Vermeidung von Verschwendung, Skalierbarkeit, Inputminimierung und Outputmaximierung sind wichtige Eckpfeiler im Operations-Management. Das Thema Change Management ist eines seiner zentralen Themen.

    Wir sprechen über Mißerfolge, der Frage ob das Top-Management als Angestellter oder Unternehmer agiert, was deren eigenen Themen sind, wie es gelingt Change zu Fall zu bringen und letztlich, wie Porsche es vorgemacht hat, wie der Change gelingt.

    • 34 Min.

Top‑Podcasts in Management