54 Min.

Quarter Life Crisis: „Das ist ein ganz normaler Lebensabschnitt“ – mit Ulrike Schneider-Schmid Ist das noch gesund? – Der Gesundheitspodcast der Techniker

    • Medizin

Was mache ich hier eigentlich? Wollte ich wirklich dieses Fach studieren, diesen Job ergreifen, diese Beziehung eingehen? Wenn dich mit Anfang/Mitte 20 genau diese Fragen quälen: Willkommen in der Quarter Life Crisis! Die erste große Sinnkrise trifft viele im Studium oder im ersten Job – und viele leiden hart daran, wie unser heutiger Gast weiß: Ulrike Schneider-Schmid ist Psychologin und Psychotherapeutin, sie hat viele junge Menschen mit Depressionen, Angststörungen und Suchtproblemen in der Praxis.

Mit Dr. Yael Adler bespricht sie Fragen wie:

Warum ist die Quarter Life Crisis keine Erfindung von Lifestyle-Medien, sondern eine echte Herausforderung für die junge Generation?
Ist die Quarter Life Crisis normal oder eine Gefahr?
Warum bekommen wir eine Quarter Life Crisis? Was macht Millenials so anfällig?
Wann reicht gegen Quarter Life Crisis ein Coaching und wann brauche ich eine Therapie?
Wie kann ich mich besser entscheiden – für eine Stadt, ein Studienfach, eine Partnerschaft, einen Lebensweg?
Wie lerne ich, auf meinen Bauch zu hören?

*** Habt Ihr Fragen zum Thema? Wir beantworten sie in der nächsten „Wissensinfusion“, unserer 14-tägigen FAQ-Folge. Schreibt uns einfach an podcast@tk.de. ***

Wenn auch Ihr betroffen seid oder einfach mehr über die Quarter Life Crisis erfahren wollt: Hier geht’s zu unserer neuen Webvideo-Serie „Ein Viertel Leben“: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRxTIUIfkGeTQ9tkM8-FN-QXWb71b5_N3

Was mache ich hier eigentlich? Wollte ich wirklich dieses Fach studieren, diesen Job ergreifen, diese Beziehung eingehen? Wenn dich mit Anfang/Mitte 20 genau diese Fragen quälen: Willkommen in der Quarter Life Crisis! Die erste große Sinnkrise trifft viele im Studium oder im ersten Job – und viele leiden hart daran, wie unser heutiger Gast weiß: Ulrike Schneider-Schmid ist Psychologin und Psychotherapeutin, sie hat viele junge Menschen mit Depressionen, Angststörungen und Suchtproblemen in der Praxis.

Mit Dr. Yael Adler bespricht sie Fragen wie:

Warum ist die Quarter Life Crisis keine Erfindung von Lifestyle-Medien, sondern eine echte Herausforderung für die junge Generation?
Ist die Quarter Life Crisis normal oder eine Gefahr?
Warum bekommen wir eine Quarter Life Crisis? Was macht Millenials so anfällig?
Wann reicht gegen Quarter Life Crisis ein Coaching und wann brauche ich eine Therapie?
Wie kann ich mich besser entscheiden – für eine Stadt, ein Studienfach, eine Partnerschaft, einen Lebensweg?
Wie lerne ich, auf meinen Bauch zu hören?

*** Habt Ihr Fragen zum Thema? Wir beantworten sie in der nächsten „Wissensinfusion“, unserer 14-tägigen FAQ-Folge. Schreibt uns einfach an podcast@tk.de. ***

Wenn auch Ihr betroffen seid oder einfach mehr über die Quarter Life Crisis erfahren wollt: Hier geht’s zu unserer neuen Webvideo-Serie „Ein Viertel Leben“: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRxTIUIfkGeTQ9tkM8-FN-QXWb71b5_N3

54 Min.

Top‑Podcasts in Medizin