52 Min.

R#72 mit Enno Bunger, Musiker und Mitgründer von micdrops Macher*innen aus der Musikbranche | REDFIELD Podcast

    • Musikinterviews

Der Indie-Musiker Enno Bunger veröffentlichte 2019 sein viertes Album auf Sony / Columbia und gründete Ende 2020 ein Start-Up für ganz besonderes Livestreaming.

Da auch ihm alle Liveauftritte aufgrund der Pandemie wegbrachen, setzte sich Bunger intensiv mit den Möglichkeiten von Streamingkonzerten auseinander. Er testete alle Plattformen und kam zu dem Schluss, dass ihn keine dieser Services qualitativ überzeugen, wenn es um die Übertragung von Musik geht.

Zusammen mit Timo Mämecke gründete er schließlich micdrops und spielte seitdem über 100 Konzerte mit dem eigenen Tool, das jetzt ausgerollt wird.
Die Besonderheit: Stereo-Qualität und nahezu keine Latenz – etwas das die gängigen Konferenztools derzeit nicht leisten.

Enno Bunger berichtet im Redfield Podcast über seinen eigenen Background als Musiker. Gemeinsam mit Gastgeber Alexander Schröder, der schon vor vielen Jahren Konzerte mit Bunger veranstaltete, schaut er auf seinen musikalischen Karriereweg und die eigenen Ambitionen.

Er erklärt, wie er dazu kam, ein Start-Up zu gründen, welche Herausforderungen hier auf ihn warteten und wie die Zukunft von micdrops aussehen könnte.

www.micdrops.de
www.redfield-podcast.de

Der Indie-Musiker Enno Bunger veröffentlichte 2019 sein viertes Album auf Sony / Columbia und gründete Ende 2020 ein Start-Up für ganz besonderes Livestreaming.

Da auch ihm alle Liveauftritte aufgrund der Pandemie wegbrachen, setzte sich Bunger intensiv mit den Möglichkeiten von Streamingkonzerten auseinander. Er testete alle Plattformen und kam zu dem Schluss, dass ihn keine dieser Services qualitativ überzeugen, wenn es um die Übertragung von Musik geht.

Zusammen mit Timo Mämecke gründete er schließlich micdrops und spielte seitdem über 100 Konzerte mit dem eigenen Tool, das jetzt ausgerollt wird.
Die Besonderheit: Stereo-Qualität und nahezu keine Latenz – etwas das die gängigen Konferenztools derzeit nicht leisten.

Enno Bunger berichtet im Redfield Podcast über seinen eigenen Background als Musiker. Gemeinsam mit Gastgeber Alexander Schröder, der schon vor vielen Jahren Konzerte mit Bunger veranstaltete, schaut er auf seinen musikalischen Karriereweg und die eigenen Ambitionen.

Er erklärt, wie er dazu kam, ein Start-Up zu gründen, welche Herausforderungen hier auf ihn warteten und wie die Zukunft von micdrops aussehen könnte.

www.micdrops.de
www.redfield-podcast.de

52 Min.