13 Folgen

Radio Plapperpop ist der Talk-Podcast von Micha Krisch.

Getrieben von Neugierde und Spaß am Gespräch plappen Micha und seine Gäste in regelmäßigen Abständen über Sex, Drugs, Rock'n'Roll und andere wichtige und unwichtige Dinge des Lebens.

– Vielen Dank fürs Zeitnehmen und Zuhören!

Radio Plapperpop Micha Krisch

    • Gesellschaft und Kultur

Radio Plapperpop ist der Talk-Podcast von Micha Krisch.

Getrieben von Neugierde und Spaß am Gespräch plappen Micha und seine Gäste in regelmäßigen Abständen über Sex, Drugs, Rock'n'Roll und andere wichtige und unwichtige Dinge des Lebens.

– Vielen Dank fürs Zeitnehmen und Zuhören!

    Ep. 13: Conny Dachs

    Ep. 13: Conny Dachs

    Conny Dachs ist Deutschlands einziger – und vielleicht sogar letzter – männlicher Pornostar. Seit über 25 Jahren ist er inzwischen aktiv, stand in mehreren hundert Filmen vor der Kamera und denkt auch mit Mitte 50 nicht ans Aufhören. Doch Conny ist mehr als jemand, der Sex vor der Kamera hat. – Ich habe ihn während unserer Hörspiel-Produktion "The Other und die Erben des Untergangs" in Osnabrück getroffen. Hier spielt er einen Polizeikommissar. Und das sehr überzeugend! Im Gespräch erzählt Conny mir von einer Zeit als Sänger der Punkband PATTEX, dem größten Fehler seines Lebens, und natürlich seinem Einstieg in die Welt der Erwachsenenunterhaltung. Außerdem plaudern wir über Cary Grant und LSD-Therapie, Eitelkeit, Liebe und Schamgefühle und seine Erlebnisse mit Charlotte Gainsbourg und Shia LaBeouf am Set von "Nymph()maniac“.

    • 1 Std. 22 Min.
    Ep. 12: Sebastian Krumbiegel

    Ep. 12: Sebastian Krumbiegel

    Die Meisten kennen Sebastian Krumbiegel als Gesicht der Band „Die Prinzen“. Hits wie „Millionär“, „Gabi und Klaus“ und „Mein Fahrrad“ stammen aus seiner Feder. Für viele ist er allerdings nicht nur Vorsänger sondern auch Vorbild: Seit Jahren engagiert er sich gegen Gewalt und Rassismus und für Freiheit und demokratische Werte. 2012 wird er für sein politisches und soziales Engagement mit dem Bundesverdienstorden geehrt.

    Für die 12. Episode von Radio Plapperpop treffe ich den Leipziger anlässlich der Liedermachertage in Bergneustadt. Er erzählt mir, warum ein Leben mit Haltung gut tut und weshalb ihm sein aktueller Song "Die Demokratie ist weiblich" so viel bedeutet. Wir sprechen über seine Freundschaft mit Udo Lindenberg, politische Korrektheit und Vorurteile und warum Courage gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus gerade jetzt so wichtig ist.

    • 57 Min.
    Ep. 11: Peter-Torsten Schulz

    Ep. 11: Peter-Torsten Schulz

    Peter-Torsten Schulz ist Maler, Dichter, Fotograf, Buchautor, (Kalender-) Künstler, Sammler naiver Kunst, Unicef-Repräsentant und Erfinder des Ollen Hansen. Allein mit seinen Geschichten aus „Hansens Haus“ erreicht er bis heute mehr als 3 Millionen Leser. Dazu kommen Kultwerke wie „Rapunzel“, die Fabelsammlung „Der Esel“, die vielerorts zur Schullektüre wird oder „Gulliver“, eine prämierte Reportage vom Alltag der Freunde. – Dabei versucht er von jeher eigentlich nur zwei Dinge unter einen Hut zu bekommen: Für sich ein buntes Leben und für sein Publikum eine lebendige Kunst. 

    In seinem Atelier in Mülheim a.d. Ruhr, dürfte ich ihn als vergnügten und gastfreundlichen, aber auch sehr feinsinnigen und reflektierten Gesprächspartner kennen lernen. Seit 1985 arbeitet Pit dort mit seinem Team an immer neuen poetischen, erotischen oder komischen Ideen, um „graue Alltage bunt, Gedanken gesprächig und heimliche Gefühle sichtbar zu machen“. In über 135 kurzweiligen Minuten sprechen wir unter anderem über das „Hansensche Lebensgefühl“ und soziales Engagement, Temperatur und Qualität sowie das „Jesusmodel“ und Postboten als Kritiker.

    • 2 Std 17 Min.
    Ep. 10: The Lunatics

    Ep. 10: The Lunatics

    „Rock 'n' Roll muss laut sein!" – Das ist das Credo der Formation The Lunatics. Kein Wunder also, dass die 5 Musiker mit solch breitbeinigen Ansagen inzwischen als Beste Band in Köln gelten. Noch vor BAP, Brings oder den Höhnern! – Seit ihrer Gründung 2003 bedient sich die Truppe mit großer Experimentierfreude allen Spielarten, die Psychobilly und Rock zu bieten hat und macht auch vor Surf, Swing und Country keinen Halt. Ob Deutsch, Englisch oder Kölsch spielt dabei ebenfalls keine Rolle: Es darf nur nicht langweilen.

    Gemeinsam mit Gitarrist und Songwriter Stevo sowie (Neu-) Frontmann Elias spreche ich in der 10. Episode von Radio Plapperpop darüber, warum man keine Noten lesen können muss, um Musik zu machen, die für die Ewigkeit bleibt, Elvis und Erfolge sowie Bändchenmikrofone und Backenbärte

    • 1 Std. 49 Min.
    Ep. 9: Polina Lapkovskaja

    Ep. 9: Polina Lapkovskaja

    Die Mutter Chordirigentin, der Vater Jazz-Pianist. – Polina Lapkovskaja wächst in einem Umfeld auf, in dem Klassik und Pop „unsortiert“ in ihr Hirn fließen. Sie besucht eine Eliteschule, in der die kommende Generation der Konzertmusiker ausgebildet wird. Drill und Disziplin bestimmen ihre Kindheit. Doch dann ändert sich ihr Weg: Ihre Eltern trennen sich und Polina zieht mit ihrer Mutter von Minsk nach München. Mit 14 Jahren ist Türsteherin im Münchner Club Storm und taucht ein in den künstlerischen Underground. Als Veranstalterin der (Anti-) Partyreihe „Zombocombo“ lässt sie schon mal Salat von der Decke regnen und mit ihrem Musikprojekt „Pollyester“ sorgt sie für Krawall im japanischen Frühstücksfernsehen. In unserem Gespräch geht es aber auch um Kinder und Karriere, Virtuosität und Langeweile und wie Polina von jemandem, der selbst nicht kochen konnte, kochen gelernt hat.

    • 1 Std. 30 Min.
    Ep. 8: Daniel Tappeiner

    Ep. 8: Daniel Tappeiner

    Für das Gespräch mit dem Schriftsteller Daniel Tappeiner bin ich nach Norditalien gereist. In seinem Haus in Meran haben wir uns über sein Erstlingswerk „Remoment“ unterhalten, das, wie er sagt, eigentlich eine „Ansammlung von Puzzlestücken seiner Seele“ ist. In diese gewährt er mir weitere persönliche Einblicke. Wir sprechen über Schicksalsschläge, Disziplin und Selbstmotivation, Actionhelden der 80er Jahre, Lehrer und Kritiker und warum er sich selbst als „naiven Realisten“ bezeichnet.

    • 1 Std. 24 Min.

Kundenrezensionen

Bester Film! ,

Einfach gut!

Einer der besten Interview Podcasts in Deutschland! Für alle die auch mal normale Menschen außerhalb der Berliner Bubble hören wollen ;)

Max_Müller ,

Super Interview-Podcast

Gibts nicht oft im deutschspachigen Raum, dass mich ein Podcast so begeistert hat, hör immer wieder gerne rein, sehr interessante Gäste und toller Moderator

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur