20 Folgen

"Typisch Schwiz" - zeigt typische Traditionen aus unserem Land und schaut dabei hinter die Klischee-Schweiz.

Reportagen, die uns unser Brauchtum näher bringen und immer wieder überraschende Zusammenhänge aufzeigen, jede Woche neu.

Radio Tell - Typisch Schwi‪z‬ radiotell.ch - Heimatklang der Schweiz

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.0 • 1 Bewertung

"Typisch Schwiz" - zeigt typische Traditionen aus unserem Land und schaut dabei hinter die Klischee-Schweiz.

Reportagen, die uns unser Brauchtum näher bringen und immer wieder überraschende Zusammenhänge aufzeigen, jede Woche neu.

    Das Wandern ist des Schweizers Lust…

    Das Wandern ist des Schweizers Lust…

    Michael Roschi, Geschäftsführer der Schweizer Wanderwege, singt das Lied gut und gerne. Ausserdem weiss er allerlei Interessantes rund um den Schweizer Volkssport Nr. 1 zu erzählen, zum Beispiel inwiefern Wandern auch ein Politikum ist. Der Gipfel des typisch Schweizerischen ist uns aber in Einsiedeln begegnet: Geh zu Berg, kehr heil zurück – ein guter Schuh bringt dir dies Glück, so lautet der Werbeslogan der Firma Swiss Biomechanics, die Wanderschuhe auf Mass herstellt! Individualisierte Perfektion – wir waren im Betrieb der Familie Kryenbühl zu Besuch.

    • 20 Min.
    Ännet em Gotthard

    Ännet em Gotthard

    Ännet em Gotthard – ist dort auch typischi Schwiz? Wenn jemand daran zweifeln sollte, bekommt er’s mit der 80-jährigen Tessinerin Piera Cafiero zu tun, die seit 55 Jahren in Bern lebt. Sie und ihr ursprünglich süditalienischer Mann, Besitzer des Restaurants Ticino, machen aber leider immer wieder die Erfahrung, dass gerade für Bundesbern die Schweiz am Gotthard endet…. Aber wie sieht und fühlt das der unbestrittene Mister Ticino Marco Solari? Zwei Ansichten über unsere Sonnenstube.

    • 19 Min.
    Aromat

    Aromat

    Der Webseite www.kulinarischeserbe.ch ist zu entnehmen, dass das deutsche Unternehmen Knorr 1907 in Thayngen eine Schweizer Filiale gegründet hat. So richtig in Schwung kam diese erst in den 1940-er Jahren und in der Nachkriegszeit, und zwar als Folge davon, dass Deutschland kriegsbedingt keinen Fleischextrakt für die Produktion von Fertigsuppen und Bouillonwürfeln mehr lieferte. Schweizer Erfindungen wie Aromat, die Hühnersuppe und später Stocki konnten ihren Siegeszug antreten unter laufend besseren Konsumbedingungen. Wir fragen uns, was hinter und vor allem im Aromat steckt und welchen Stellenwert diese Streuwürze in der heutigen Küche und in den Essgewohnheiten noch hat.

    • 14 Min.
    Hornusse

    Hornusse

    Wenn e Schleger vo dr einte Mannschaft e Nouss mit chli Lätt vore uf em Bock befeschtiget u nähär mit em Träf a sim Stäcke abschlat u müglechscht wit i ds Riis schiesst, wo de aber vilech eine vo dr angere Mannschaft, wo dert steit, die Nouss mit sire Schindle abtuet u dr Streich e so verchürzt, de seit me däm i dr Schwiz Hornusse… Haben wir das richtig rapportiert? Jedenfalls war Pierre Kocher zu Besuch beim Schweizer Meister in Höchstetten, und Markus Hubacher hat einen Selbstversuch gewagt!

    • 18 Min.
    Jodle oder Jödele?

    Jodle oder Jödele?

    Für unsere Beiträge zu dieser urschweizerischen gesanglichen Ausdrucksform haben wir zwei ‚Schwergewichte‘ der bernischen Jodelkultur besucht: Markus Hubacher war bei Hannes Fuhrer, dem Komponisten von Naturjodel und zahlreichen Jodelliedern sowie Dirigenten der Jodlerklubs Hasle-Rüegsau, Alchenstorf und Wystäge. Er ist bekannt dafür, dass sich auch viel Jungjodler um ihn scharen – wie kommt das? Pierre Kocher befragte den Signauer Pfarrer Stephan Haldemann, langjähriger Dirigent des Jodlerklubs Alpenrösli Münsingen und Präsident des bernisch-kantonalen Jodlerverbands. Er unterscheidet zwischen ‚Jodle‘ und ‚Jödele‘ – was meint er damit?

    • 27 Min.
    Lärm oder Musik?

    Lärm oder Musik?

    Schweizer Glocken gib es in allen Varianten. Ob an einem Umzug mit der grossen Treichel, als Unterstützung bei einem Eishockeyspiel, im Kirchenturm oder schliesslich auf der Kuhweide. Glocken haben in der Schweiz eine Tradition. Doch je länger wie mehr geraten Glocken auch in die Kritik. Kirchenglocken seien zu laut für den Menschen, Kuhglocken gar schädlich für das Tier. Was der Treichelschmied über sein Handwerk sagt und wie es in der Schweizer Glockenlandschaft aussieht in den Berichten von Gastmoderator Ruedi Helfer und Markus Hubacher.

    • 17 Min.

Kundenrezensionen

4.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: