44 Folgen

Jens & Jörg, Inhaber und Positionierungsrebellen der grossefreiheit.com gehen der Frage nach, was es braucht, um ein Positive Leader zu werden und eine starke und attraktive Unternehmenskultur zu schaffen, bei der Mitarbeiter zu echten Fans werden.

Der Erfolg eines Unternehmens ist am größten, wenn Mitarbeiter NICHT im klassischen Sinne arbeiten, sondern sich voll mit dem wahren Kern eines Unternehmens identifizieren.
Denn dann ist das, was sie tun, für sie eine echte Herzensangelegenheit.

Und da, wo es zufriedene, glückliche Mitarbeiter gibt, da wollen auch andere Menschen arbeiten. Und so entstehen wertvolle und nachhaltige Beziehungen – untereinander, zu Kunden, Lieferanten und allen sonstigen Partnern des Unternehmens.

Diese Beziehungen sind der wahre Wert eines Unternehmen und macht es nachhaltig. erfolgreich. Denn alles was wir auf der Menschseite machen, zahlt auf den EBIT ein.

RebellenTalk - der Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will Jens Alsleben und Jörg Ristau

    • Wirtschaft
    • 4,9 • 8 Bewertungen

Jens & Jörg, Inhaber und Positionierungsrebellen der grossefreiheit.com gehen der Frage nach, was es braucht, um ein Positive Leader zu werden und eine starke und attraktive Unternehmenskultur zu schaffen, bei der Mitarbeiter zu echten Fans werden.

Der Erfolg eines Unternehmens ist am größten, wenn Mitarbeiter NICHT im klassischen Sinne arbeiten, sondern sich voll mit dem wahren Kern eines Unternehmens identifizieren.
Denn dann ist das, was sie tun, für sie eine echte Herzensangelegenheit.

Und da, wo es zufriedene, glückliche Mitarbeiter gibt, da wollen auch andere Menschen arbeiten. Und so entstehen wertvolle und nachhaltige Beziehungen – untereinander, zu Kunden, Lieferanten und allen sonstigen Partnern des Unternehmens.

Diese Beziehungen sind der wahre Wert eines Unternehmen und macht es nachhaltig. erfolgreich. Denn alles was wir auf der Menschseite machen, zahlt auf den EBIT ein.

    Alexander Rehberg: Führungskräfte müssen auf einer psycho-sozialen Ebene kommunizieren können!

    Alexander Rehberg: Führungskräfte müssen auf einer psycho-sozialen Ebene kommunizieren können!

    „Als ich angefangen habe zu mir selbst zu stehen, begann der Prozess meiner Heilung.“

    In der neuesten Folge unseres #RebellenTalk haben Jörg und Jens Alexander Rehberg zu Gast.

    Dieser Podcast ist für uns ganz besonders, weil es um ein sehr persönliches, ja fast schon ein intimes Thema geht.
    Es gibt nur sehr wenige Menschen, die den Mut haben ganz ehrlich von ihrer persönlichen Transformation zu berichten.
    Die Mehrheit leidet lieber still, anstatt zu sich selbst zu stehen.

    Alexander erzählt von seiner nicht ganz leichten Kindheit und von seiner komplizierten Beziehung zu seinem Zwillingsbruder.
    Persönlich wenig gestärkt ließ er sich auf eine Frau ein, die wie sich später herausstellte narzisstisch veranlagt ist. 
Das was ihm anfangs Sicherheit vermittelte, stellte sich später als handfeste Unterdrückung heraus.

    Nach der Trennung ist ist Alexander heute glücklich verheiratet mit einer, so wie er sagt, seelenverwandten Frau. Inwieweit seine persönliche Transformation sich positiv auf seine berufliche Entwicklung auswirkte, hörst du in unserem neuen, sehr mutigen Podcast. 

    Vodcast: https://youtu.be/596wCLR38R4
    Spotify: https://spoti.fi/2xoftnM
    Apple: https://apple.co/2vUGD5q
    Podigee: https://lnkd.in/dJtsDnZ
    Deezer: https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Alexanders Linkedin Profil:
    https://www.linkedin.com/in/alexander-rehberg/

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann teile sie bitte, kommentiere, abonniere!

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode… 
    Es grüßen Euch 

    Euer Jörg und Jens 

    #leadership #podcast #job #organisationsentwicklung #hr #humancapital #coaching #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness #transformation #redshoeclub

    • 58 Min.
    Bernhard Lang: Alles was wir auf der Menschseite machen, zahlt auf den EBIT ein.

    Bernhard Lang: Alles was wir auf der Menschseite machen, zahlt auf den EBIT ein.

    In der neuesten Folge unseres #RebellenTalk - dem `Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will´ – haben Jörg Ristau und Jens Alsleben Bernhard Lang, CEO von `BE-terna, einem ERP Systemhaus mit 950 Mitarbeitern an 25 Standorten, zu Gast.

    Ursprünglich als Werksstudent begonnen, beendete er sein Arbeitsverhältnis bei der msg-Gruppe nach 25 Jahren als CEO. Anfangs gab es dort 400 Mitarbeiter und zum Zeitpunkt seines Ausstiegs waren es 8.800 Mitarbeiter, bei einem Umsatz von 1.1 Mrd. Euro mit 25 Landesgesellschaften.

    Schwerpunkt seiner Arbeit war die Internationalisierung und das Standard Softwaregeschäft. Natürlich waren wir neugierig darauf, wie er das in den 25 Jahren geschafft hat. Wir haben Bernhard nach seinem Erfolgsgeheimnis gefragt.

    Zitat: „Wenn die Menschen Freude an der Arbeit haben und sich nicht so viel mit Politik auseinandersetzen müssen sind sie produktiver. Somit ist auch der unternehmerische Teil erfüllt.“

    Wie er es geschafft hat, dass die Menschen mehr Freude an der Arbeit haben und was er zukünftig in seiner neuen Rolle tun wird, um auch hier außergewöhnlich erfolgreich zu sein, erfährst du in unserem neuen spannenden Podcast.

    Vodcast:   https://youtu.be/jOW2zlZJIXc
    Spotify:   https://spoti.fi/2xoftnM  
    Apple:     https://apple.co/2vUGD5q  
    Podigee:  https://lnkd.in/dJtsDnZ  
    Deezer:    https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Bernhard’s LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/bernhard-lang-838a93/?originalSubdomain=de 

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann wie immer teilen, kommentieren, abonnieren!!!! 

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode…
    Es grüßen Euch

    Euer Jörg und Jens

    #leadership #podcast #job #organisationsentwicklung #hr #humancapital #coaching #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness #transformation #redshoeclub

    • 58 Min.
    Maria von Stein: Setzt Energie frei für die wichtigen Dinge im Unternehmen

    Maria von Stein: Setzt Energie frei für die wichtigen Dinge im Unternehmen

    In der neuesten Folge unseres #RebellenTalk - dem `Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will´ – haben Jörg Ristau und Jens Alsleben Maria von Stein, Mitinhaberin von `Hebewerk - Organisation. Entwicklung. Personal.´ zu Gast.

    Eigentlich ist Maria von Stein gelernte Anwältin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Da sie weniger vor Gericht streiten wollte, machte sie eine Ausbildung zur Mediatorin.
    So entdeckte sie, wofür ihr Herz tatsächlich schlägt. Quasi nebenberuflich begann sie sich mit Organisationsentwicklung zu beschäftigen. Sie wollte mehr und mehr dazu beitragen, dass Menschen besser miteinander arbeiten, gemeinsam erfolgreich sind.

    Um aus der nebenberuflichen begonnenen Leidenschaft ein professionelles Business zu machen, drückte Maria noch einmal die Schulbank. Sie studierte Personal- und Organisationsentwicklung und gründete anschließend mit einer Freundin das Beratungsunternehmen Hebewerk.

    Gemeinsam unterstützen sie Organisationen in Veränderungsprozessen dabei, Stolpersteine aus dem Weg zu räumen. Dabei setzen sie Energie frei für die wirklich wichtigen Dinge im Unternehmen.

    Was und wie sie das genau machen und welchen Impact das vor allem auf die Führungskräfte ihn den Unternehmen hat, erfährst du in unserem spannenden Podcast.

    Vodcast: https://youtu.be/AIcMC-e9tFM
    Spotify: https://spoti.fi/2xoftnM
    Apple: https://apple.co/2vUGD5q
    Podigee: https://lnkd.in/dJtsDnZ
    Deezer: https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Maria's LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/maria-von-stein-94686b206/

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann wie immer teilen, kommentieren, abonnieren!!!!

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode…
    Es grüßen Euch Euer Jörg und Jens

    #leadership #podcast #hr #humancapital #coaching #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness #transformation #redshoeclub

    • 1 Std. 2 Min.
    Bodo Janssen: „Wir müssen anfangen, Dinge anzunehmen, wie sie sind“

    Bodo Janssen: „Wir müssen anfangen, Dinge anzunehmen, wie sie sind“

    In der neuesten Folge unseres RebellenTalk - dem Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will – haben Jörg Ristau und Jens Alsleben Bodo Janssen, den Geschäftsführer der Hotelkette Upstalsboom, zu Gast.

    In der neuesten Folge unseres RebellenTalk - dem Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will – haben Jörg Ristau und Jens Alsleben Bodo Janssen, den Geschäftsführer der Hotelkette Upstalsboom, zu Gast.

    Nachdem der Vater 2007 tödlich verunglückte, musste Bodo schneller als erwartet die Geschäftsführung von Upstalsboom übernehmen.

    Eigentlich lief alles gut, so glaubte er zumindest. Doch eine Mitarbeiterbefragung brachte ein für ihn niederschmetternden Wahrheit hervor. Seine Mitarbeiter konfrontierten ihn mit einer klaren Aussage: „Wir brauchen einen anderen Chef als Bodo Janssen.“

    Doch jetzt sollte es anders werde. Dieser Satz brachte ihn dazu nach innen zu gehen um sich und sein bisheriges Leben zu hinterfragen. Dazu ging er in ein Kloster und verbrauchte seine Zeit in Stille und mit Meditation.

    Wie es dann im Leben von Bodo Jansen weiter ging hörst du am besten selbst. In einem wirklich spannenden RebellenTalk gibt Bodo einen tiefen Einblick in seine persönliche Transformation und die daraus folgende Veränderung seines Unternehmens.

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann wie immer teilen, kommentieren, abonnieren!!!!

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode…

    Es grüßen Euch Euer Jörg und Jens

    #leadership #jobs #podcast #job #humanresources #hr #humancapital #coaching #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness #transformation #upstalsboom

    Vodcast: https://youtu.be/l9KLhFJmRy8
    Spotify: https://spoti.fi/2xoftnM
    Apple: https://apple.co/2vUGD5q
    Podigee: https://lnkd.in/dJtsDnZ
    Deezer: https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Bodo‘s LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/bodo-janssen-133205106/

    • 59 Min.
    Dr. Anna-Lena Gehrmann: „Die Zukunft liegt in der Co-Kreation von Spiritualität und Wirtschaft“

    Dr. Anna-Lena Gehrmann: „Die Zukunft liegt in der Co-Kreation von Spiritualität und Wirtschaft“

    In der neuesten Folge des RebellenTalk - dem Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will – haben Jörg Ristau und Jens Alsleben Dr. Anna-Lena Gehrmann zu Gast.

    Als promovierte Quantenphysikerin, die viele Jahre sehr erfolgreich als Führungskraft in der Automobilindustrie gearbeitet hat, war Anna-Lena immer sehr nah an der Wissenschaft.

    Heute verbindet sie also zertifizierter Business- und Body-Mind-Coach wie kaum jemand anderer Spiritualität mit wirtschaftlichem Handeln.

    Aus ihrer Sicht liegt die Zukunft genau in dieser Co-Kreation von Spiritualität und Wirtschaft. Und für sie besteht der Führungsstil der Zukunft zu gleichen Teilen aus weiblichen und männlichen Stilelementen.

    Euch erwartet ein sehr spannender Talk mit völlig neuen Einblicken und Chancen, wie wir zukünftig zusammenarbeiten können.

    Den Link zum Vod- und Podcast findet Ihr wie immer hier:

    Vodcast: https://youtu.be/6e_X_V0Brhg
    Spotify: https://spoti.fi/2xoftnM
    Apple: https://apple.co/2vUGD5q
    Podigee: https://lnkd.in/dJtsDnZ
    Deezer: https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Andreas‘ LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/andreas-kuffner-oly-36959036/

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann wie immer teilen, kommentieren, abonnieren!!!!

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode…

    Es grüßen Euch Euer Jörg und Jens

    #leadership #jobs #podcast #job #humanresources #hr #coaching #spiritualitaet #cocreation #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness

    • 54 Min.
    Andreas Kuffner: „Der Olympia-Achter hat mir gezeigt, was es braucht, um Champions unseres Lebens zu werden."

    Andreas Kuffner: „Der Olympia-Achter hat mir gezeigt, was es braucht, um Champions unseres Lebens zu werden."

    „Der Olympia-Achter hat mir gezeigt, was es braucht, um Champions unseres Lebens zu werden.“

    In der neuesten Folge des RebellenTalk - dem Podcast für Führungskräfte, denen man folgen will – haben Jörg und Jens Andreas Kuffner zu Gast.
    16 Jahre Hochleistungssport, Olympisches Gold im Deutschen Ruder Achter, das parallel absolvierte Studium zum Wirtschaftsingenieur sowie die Ausbildung zum systemischen Coach haben Andreas geprägt und mental gestärkt.

    Seine Mission ist es, Menschen mit ihren ganz individuellen Potentialen dabei zu unterstützen, in die volle Kraft zu kommen und so Champions in ihrem ganz persönlichen Leben zu sein.

    Wie man Menschen – ob einzeln oder im Team – und Unternehmen helfen kann, die Veränderung aktiv gestalten und „ihr Boot“ schneller machen wollen, erfahrt Ihr in einer spannenden und sehr ehrlichen Runde.

    Den Link zum Vod- und Podcast findet Ihr wie immer hier:

    Vodcast: https://youtu.be/hMkQduZwVt0
    Spotify: https://spoti.fi/2xoftnM
    Apple: https://apple.co/2vUGD5q
    Podigee: https://lnkd.in/dJtsDnZ
    Deezer: https://bit.ly/2UhNiQo

    Und hier geht‘s zu Andreas‘ LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/andreas-kuffner-oly-36959036/

    Wenn Euch diese Folge gefallen hat, dann wie immer teilen, kommentieren, abonnieren!!!!

    Danke Euch und bis zur nächsten Episode…

    Es grüßen Euch Euer Jörg und Jens

    #leadership #jobs #podcast #job #humanresources #hr #coaching #management #leadershipdevelopment #grossefreiheit #humanizebusiness

    • 55 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Sabrina-1 ,

Rebellisch 😉

Kurzweilig, ehrlich, mit Herz und rebellisch. Ich mag die Gesprächsführung und die Themen rund um Emotion und Beziehung im business.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Philipp Westermeyer - OMR
WELT
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Wondery
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner
Lena Jesberg, Anis Mičijević, Ina Karabasz