140 episodes

Der Debatten-Podcast von Sascha Lobo erscheint wöchentlich sonntags und befasst sich mit kontroversen Themen rund um Soziale Medien, Überwachungstechnologie, Digitalisierung, Internet und Social Media. Abonnieren Sie uns jetzt!

Lobo – Der Debatten-Podcast DER SPIEGEL

    • Society & Culture

Der Debatten-Podcast von Sascha Lobo erscheint wöchentlich sonntags und befasst sich mit kontroversen Themen rund um Soziale Medien, Überwachungstechnologie, Digitalisierung, Internet und Social Media. Abonnieren Sie uns jetzt!

    Corona demaskiert: Gesellschaften in der Krise

    Corona demaskiert: Gesellschaften in der Krise

    Die vielleicht größte Erkenntnis der Coronakrise ist, dass zu wenig oder falsch regulierter Kapitalismus nicht lebensfähig ist. Die Krise zeigt erneut, wie bestürzend fragil die globalisierten Volkswirtschaften sind.

    Die Corona-Demaskierung lässt auch viele konservative und sozialdemokratische Argumente wie "Wer soll das bezahlen?", "Würden die Wähler nie akzeptieren" an der Realität des Jahres 2020 zerschellen. Plötzlich wird deutlich, dass Politik viel stärker eine Prioritäten- als eine Möglichkeitsfrage war. Wenn es drauf ankommt, können in wenigen Tagen dreistellige Milliardenbeträge mobilisiert werden. In einem Musterbeispiel der administrativen Effizienz.

    Am Ende werden wahrscheinlich die zivilisiertesten Gesellschaften die Coronakrise am besten meistern. Unabhängig davon, als wie "reich" die jeweiligen Staaten nach klassischen Maßstäben betrachtet werden.

    Sascha Lobo stellt sich erneut den kritischen Kommentaren zu seiner Kolumne.

    Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

    • 1 hr
    Schützt euch vor der Corona-Wut!

    Schützt euch vor der Corona-Wut!

    Es handelt sich um die erste globale Krise im Zeitalter der Vernetzung. Covid-19 und die Kommunikation darüber verbreiten sich gleichermaßen viral. Wir erleben Gefühle der Unsicherheit und Hilflosigkeit. Leider kann Hilflosigkeit leicht zu Aggression und Wut führen.

    Wir sind nicht nur in einer Pandemie, sondern auch in einer absoluten, globalpsychischen Ausnahmesituation und müssen alle erst lernen, damit überhaupt umzugehen. Aber anders als gegen das Coronavirus gibt es hierfür bereits ein Wundermittel: Empathie. Wir brauchen als Antwort auf Covid-19 eine Epidemie der Empathie. Kämpft gegen die Corona-Wut!

    Die Reaktionen auf Sascha Lobos Kolumne fallen diesmal überwiegend negativ - gar wütend aus - aus. Ist das die Corona-Wut? Die Analyse folgt in dieser Episode.

    Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

    • 54 min
    Essay über die Corona-Gesellschaft: Wider die Vernunftpanik

    Essay über die Corona-Gesellschaft: Wider die Vernunftpanik

    Ein neues, kollektives Gefühl scheint mit der Coronakrise zwischen Fußgängerzonen und sozialen Medien entstanden zu sein: Vernunftpanik - der öffentliche Furor, dass andere Menschen weniger vernünftig handeln als man selbst.

    Vernunftpanik ist der Abschied vom eigentlichen Wesen der Vernunft, nämlich dem Abwägen zwischen verschiedenen Werten. Was aufgegeben wird zugunsten des plakativsten Handelns.

    Wenn Vernunft bedeutet, ein brennendes Haus zu löschen, heißt Vernunftpanik, sicherheitshalber auch einen Stausee um das Haus zu fluten.

    In dieser Episode widmet sich Sascha Lobo dem Miteinander der Menschen in Zeiten von Corona und denkt darüber nach, wie sich die Einschränkungen um das Virus einzudämmen auf die Menschen auswirken könnten.

    Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

    • 1 hr 12 min
    Coronavirus und soziale Medien: TikTok-Tänze retten plötzlich Menschenleben

    Coronavirus und soziale Medien: TikTok-Tänze retten plötzlich Menschenleben

    Sascha Lobo wirft einen positiven Blick auf die Entwicklungen rund um die Pandemie. Seine These: Soziale Medien finden langsam eine Rolle als informationelles Immunsystem der Welt. Denn: Es lassen sich zunehmend häufig positive Reflexe und produktive Reaktionen beobachten.

    Der Austausch über soziale Medien dient der persönlichen Bewältigung der Krise. Soziale Medien ordnen in Echtzeit die Geschehnisse ein. Handlungsanleitungen in Meme-Form verbreiten sich viral. Und: Es entsteht ein Gefühl der Solidarität und Gemeinschaft. Ein gutes Zeichen.

    ANZEIGE:

    Unser Podcast wird heute präsentiert von Wondery und der aktuellen Staffel ihres Hitpodcasts „Kampf der Unternehmen“. Der Podcast bring Insider-Storys zu denkwürdigen Duellen zwischen Unternehmen und Marken, die garantiert nichts für schwache Nerven sind. In der aktuellen Staffel steht ein Tech-Startup im Fokus, das versucht, den Platzhirschen zu vertreiben. Der wiederum hat keine Skrupel, auch mal unfair zu spielen – es geht um Snapchat versus Facebook. Den Podcast Kampf der Unternehmen gibt es KOSTENLOS auf Apple Podcasts, Spotify, AudioNow - jetzt auch auf Deutsch.

    • 1 hr 1 min
    Biden oder Sanders? Je stärker das Momentum, desto Gegenreaktion

    Biden oder Sanders? Je stärker das Momentum, desto Gegenreaktion

    Bernie Sanders' Heldenerzählung ist eine überlebensgroße Anti-Establishment-Geschichte, er kämpft gegen gleich zwei Parteien: einerseits gegen Trumps Republikaner und andererseits gegen konservative und gemäßigte Demokraten.

    Doch wenn die Wahl Sanders gegen Trump heißt, dann wird ein größerer Teil der bürgerlichen Wähler entweder gar nicht zur Wahl gehen oder unter Schmerzen sogar heimlich Trump wählen. Hier zeigt sich die naheliegende Kehrseite des wahlentscheidenden Momentum: je stärker, desto Gegenreaktion.

    Sascha Lobo nimmt sich die Kommentare zu seiner Kolumne vor und erläutert, warum Biden und nicht Sanders der geeignete Kandidat sein könnte, um Trump zu schlagen.

    Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

    • 55 min
    Der Konservatismus in der Krise

    Der Konservatismus in der Krise

    Nach einem ausführlichen Exkurs zu den Reaktionen auf die letzte Podcast-Episode, in der es um Hanau ging, widmet sich Sascha Lobo in dieser Folge nun dem Konservatismus in der Krise. Die Krise zeigt sich in der Hilflosigkeit der Konservativen im Angesicht des radikalen Wandels. Die Krise des Konservatismus ist auch eine Krise der Demokratie, weil Deutschland ein knallkonservatives Land ist, findet Sascha Lobo.

    • 1 hr 6 min

Customer Reviews

diehenne ,

Vielen Dank...

...Herr Lobo! Die meisten schlechten Wertungen kommen wohl von Nazis.

istmirwurschtspitzname ,

Puuuh

So extravagant Saschas Äußeres, so exaltiert ist sein Vortragstil. Wer in der Lage ist, darüber hinwegzusehen und bereit ist, sich eine Stunde lang einen anstrengenden Selbstdarsteller anzuhören, der erhält hier sicherlich wertvolle Denkanstöße. Denn Saschas Argumente sind überwiegend stichhaltig und seine Analysen stellenweise brillant.

Andre Maus ,

inkompetentes BlaBla

Oberflächlich und inkompetent, was die behandelten Themen betrifft.

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To

More by DER SPIEGEL