5 Min.

Schönheitschirurgie am Prüfstand! Billrothhaus Audio Podcast

    • Wissenschaft

In Österreich werden jährlich rund 40.000 Eingriffe und ästhetische Behandlungen durchgeführt. Schönheitschirurgen geraten oft ins Kreuzfeuer der Kritik. Auch ist die Bezeichnung „Schönheitschirurgie“ in Österreich noch ungeschützt. Ein neues Gesetz, das sich gerade in Ausarbeitung befindet , soll Licht ins Dunkel bringen. Wer sich für eine Schönheitsoperation entscheidet, sollte immer die Gewissheit haben, von qualifizierten und dafür ausgebildeten Fachärzten betreut zu werden.

Im Beitrag kommen zu Wort:
Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza (Wiederherstellungschirurgin, Wien)
Dozent Dr. Arthur Worseg (Ästhetischer Chirurg, Wien)
Primar Dr. Thomas Hintringer (Präsident der Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie)

In Österreich werden jährlich rund 40.000 Eingriffe und ästhetische Behandlungen durchgeführt. Schönheitschirurgen geraten oft ins Kreuzfeuer der Kritik. Auch ist die Bezeichnung „Schönheitschirurgie“ in Österreich noch ungeschützt. Ein neues Gesetz, das sich gerade in Ausarbeitung befindet , soll Licht ins Dunkel bringen. Wer sich für eine Schönheitsoperation entscheidet, sollte immer die Gewissheit haben, von qualifizierten und dafür ausgebildeten Fachärzten betreut zu werden.

Im Beitrag kommen zu Wort:
Univ.-Prof. Dr. Hildegunde Piza (Wiederherstellungschirurgin, Wien)
Dozent Dr. Arthur Worseg (Ästhetischer Chirurg, Wien)
Primar Dr. Thomas Hintringer (Präsident der Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie)

5 Min.

Top‑Podcasts in Wissenschaft