18 épisodes

Beim offiziellen Schalke 04 Podcast können sich Fans auf spannende und launige Gespräche mit aktuellen Spielern, Ex-Profis, Verantwortlichen und weiteren Protagonisten aus dem Vereinsumfeld freuen. In den ausführlichen Talks sprechen die beiden Moderatoren Dominik Abel und Hendrik Hohenberger mit ihren Gästen über persönliche Geschichten und Anekdoten, aktuelle Themen vom Schalker Markt und vieles mehr. In jeder Podcast-Folge wird der Gast zudem mit Sprachnachrichten und persönlichen Fragen ehemaliger Weggefährten überrascht. Und auch die Fans des geilsten Clubs der Welt werden über die königsblauen Social-Media-Kanäle vorab eingebunden. Neue Folgen mit spannenden Gästen erscheinen alle drei bis vier Wochen.

Schalke 04 Podcast FC Schalke 04

    • Culture et société
    • 4.7 • 141 notes

Beim offiziellen Schalke 04 Podcast können sich Fans auf spannende und launige Gespräche mit aktuellen Spielern, Ex-Profis, Verantwortlichen und weiteren Protagonisten aus dem Vereinsumfeld freuen. In den ausführlichen Talks sprechen die beiden Moderatoren Dominik Abel und Hendrik Hohenberger mit ihren Gästen über persönliche Geschichten und Anekdoten, aktuelle Themen vom Schalker Markt und vieles mehr. In jeder Podcast-Folge wird der Gast zudem mit Sprachnachrichten und persönlichen Fragen ehemaliger Weggefährten überrascht. Und auch die Fans des geilsten Clubs der Welt werden über die königsblauen Social-Media-Kanäle vorab eingebunden. Neue Folgen mit spannenden Gästen erscheinen alle drei bis vier Wochen.

    #14 mit Bodo Menze: Ein Mann, viele Talente

    #14 mit Bodo Menze: Ein Mann, viele Talente

    Viele Jahre war er Leiter der Knappenschmiede, anschließend königsblauer „Außenminister“. Ein neues Projekt, in dem sich Bodo Menze engagiert, ist der Frauenfußball. Im Schalke 04 Podcast spricht der 67-Jährige über den Start der neuen Abteilung, seine vielen Jahre an der Spitze der Nachwuchsabteilung und seine vielfältigen Aufgaben auf internationalem Parkett, bei denen er zahlreiche spannende Menschen kennenlernen durfte.

    Als Bodo Menze 1991 als Manager der Schalker Nachwuchsabteilung begann, lag die Jugendarbeit bei den Königsblauen weitestgehend brach. Im Podcast erläutert der gebürtige Gelsenkirchener, dass er beim Amtsantritt vor zwei leeren Aktenordnern saß. Ebenso spannend sind Bodo Menzes Einblicke in seine mehrjährige Funktion als „Head of International Relations“. In das Geschehen rund um die aktuelle Lizenzspielermannschaft ist er ebenfalls eingebunden – als Deutsch-Lehrer. Einer seiner Schüler zuletzt war unter anderem Jonjoe Kenny. Und der hat es sich nicht nehmen lassen, für die Podcast-Aufnahme eine Sprachnachricht aufzunehmen.

    • 1h 32 min
    Königsblaue Geschichte(n): Von A(alen) nach B(erlin)

    Königsblaue Geschichte(n): Von A(alen) nach B(erlin)

    Der königsblaue Motor in der Bundesliga-Saison 2010/2011 stotterte gewaltig, dafür aber sorgte der FC Schalke 04 in zwei Pokal-Wettbewerben für mächtig Furore. In der Champions League zogen Raúl und Co. bis ins Halbfinale ein, zudem gewannen die Knappen zum fünften Mal in ihrer Historie den DFB-Pokal. Die 04. Episode des Audio-Formats „Königsblaue Geschichte(n)“ erinnert an jene ereignisreiche Spielzeit. In der knapp 30-minütigen Reportage nimmt Jörg Seveneick alle Hörer mit auf die Pokal-Reise von A(alen) nach B(erlin) und die damit verbundenen Geschichten. Unter anderem thematisiert er das Traumdebüt des damals 17-jährigen Julian Draxler, der in der Verlängerung des Viertelfinals gegen den 1. FC Nürnberg mit seinem späten Treffer zum Helden wurde sowie den Triumph in der Runde der letzten vier in München, bei dem Raúl das Tor des Tages köpfte und damit den Weg zum tatsächlich allerersten nationalen Pokalsieg in seiner schillernden Karriere ebnete.

    • 28 min
    Königsblaue Geschichte(n): Die Eurofighter

    Königsblaue Geschichte(n): Die Eurofighter

    Der 21. Mai 1997 ist bis heute der größte Tag in der Historie des FC Schalke 04. Die dritte Episode des Audio-Formats „Königsblaue Geschichte(n)“ erinnert an den UEFA-Cup-Triumph der legendären Eurofighter, aber auch an die Wochen und Monate zuvor, in denen Chef-Trainer Huub Stevens aus vielen starken Charakteren eine verschworene Einheit bildete. In seiner 30-minütigen Reportage lässt Jörg Seveneick zahlreiche Protagonisten der damaligen Zeit zu Wort kommen. Ausschnitte aus den Live-Übertragungen vom 7. Mai 1997 - dem Tag des Hinspiels im Parkstadion - sowie vom zweiten und alles entscheidenden Aufeinandertreffen mit Inter Mailand im Giuseppe-Meazza-Stadion komplettieren das halbstündige Hörerlebnis. Gänsehaut ist garantiert.

    • 30 min
    #13 Nassim Boujellab über Entwicklung, Ehrgeiz und Esport

    #13 Nassim Boujellab über Entwicklung, Ehrgeiz und Esport

    Im zweiten Anlauf hat Nassim Boujellab in der Vorsaison den Sprung in den Lizenzspielerkader geschafft. Im Schalke 04 Podcast spricht der Mittelfeldmann über den „Umweg“ Oberliga, in der er nach seiner Zeit in der U19 mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte und dafür mit einem Profivertrag belohnt wurde.
    Im ausführlichen Gespräch verrät Boujellab, wer ihn in jüngerer Vergangenheit besonders gefördert hat. Darüber hinaus plaudert der Youngster auch aus dem privaten Nähkästchen. Seinen Bekanntheitsgrad steigerte der Kicker zuletzt nicht nur durch Spiele im deutschen Oberhaus, sondern auch dank starker Auftritte in der #BundesligaHomeChallenge, einem FIFA 20-Turnier zahlreicher Bundesligisten in der Corona-Pause, und beim #StayAtHome-Cup von Schalke-Partner Konami, den er im Finale gegen Bernd Leno vom FC Arsenal gewinnen konnte. Boujellab ist ein Stück weit stolz auf sein Talent an der Konsole – viel wichtiger ist ihm aber der reale Fußball!

    • 1h 7 min
    Königsblaue Geschichte(n): Helden für einen Sommer

    Königsblaue Geschichte(n): Helden für einen Sommer

    Viele Fans sehen sie bis heute als die beste Schalker Mannschaft aller Zeiten: Norbert Nigbur im Tor, davor Jürgen Sobieray, Rolf Rüssmann, Klaus Fichtel und Helmut Kremers, im Mittelfeld Herbert Lütkebohmert, Heinz van Haaren und Klaus Scheer, zudem in der Angriffsreihe Stan Libuda, Klaus Fischer und Erwin Kremers. Dieses Team, trainiert von Ivica Horvat, wurde in der Saison 1971/1972 Deutscher Vizemeister und gewann den DFB-Pokal. In der zweiten Episode von „Königsblaue Geschichte(n)“ lässt Jörg Seveneick jenen legendären Sommer noch einmal lebendig werden. In der hörenswerten Audio-Reportage kommen zahlreiche Zeitzeugen aus dem Archiv zu Wort. Erwin Kremers, Norbert Nigbur und der viel zu früh verstorbene Rolf Rüssmann erinnern sich ebenso an die erfolgreiche Zeit wie der Autor Jürgen Thiem, der vor acht Jahren das Buch „Helden für einen Sommer: Die Geschichte der besten Schalker Mannschaft aller Zeiten“ herausgegeben hat.

    • 19 min
    Königsblaue Geschichte(n): Die Deutsche Meisterschaft 1958

    Königsblaue Geschichte(n): Die Deutsche Meisterschaft 1958

    Die Knappen lassen ihre Historie lebendig werden. Ab sofort gibt es im Schalke 04 Podcast in unregelmäßigen Abständen die Rubrik „Königsblaue Geschichte(n)“. In der ersten Episode wird auf den Gewinn der Deutschen Meisterschaft am 18. Mai 1958 zurückgeblickt. Jörg Seveneick, vielen Fans bekannt als Stimme von Schalke TV und Moderator zahlreicher Veranstaltungen wie der bei Anhängern beliebten Talkreihe „90 Minuten - ein Abend unter Schalkern“, schildert in der Premierenfolge noch einmal den Weg zum Titel, der mit einem 3:0-Sieg gegen den Hamburger SV im Niedersachsenstadion zu Hannover besiegelt werden konnte. Dabei lässt er auch einige Protagonisten der damaligen Zeit zu Wort kommen - unter anderem die Meisterspieler Willi Koslowski und Heiner Kördell.

    • 19 min

Avis d’utilisateurs

4.7 sur 5
141 notes

141 notes

m_raue ,

Super

Aleine schon nur mit Tim Latka

gyhhefhggghhcghhdge ,

Gut

Mehr Volgen!!

Daniel Grams ,

Top!

Alleine für die Folge mit Bodo Menze gebe ich fünf Sterne. Ihr habt die richtigen Fragen gestellt und ihm Raum gelassen zu antworten. Gänsehaut pur bei den Storys!

Classement des podcasts dans Culture et société

D’autres se sont aussi abonnés à