6 Folgen

Wie verändert die Digitalisierung unsere Gesellschaft? Und wie können wir als Gesellschaft Einfluss auf Technologie nehmen? Zwei Fragen - ein Podcast

Science Fiction trifft auf Realität bpb

    • Regierung
    • 5,0 • 7 Bewertungen

Wie verändert die Digitalisierung unsere Gesellschaft? Und wie können wir als Gesellschaft Einfluss auf Technologie nehmen? Zwei Fragen - ein Podcast

    Dronen, Killerroboter und Cyberangriffe – wie digital ist Krieg? #langerklärt

    Dronen, Killerroboter und Cyberangriffe – wie digital ist Krieg? #langerklärt

    Werden Roboter in Kriegen eingesetzt? Auf welchem Entwicklungsstand befinden sich autonome militärische Systeme? Wie sind solche Systeme mit dem aktuell geltenden Völkerrecht vereinbar und warum braucht es politische und zivilgesellschaftliche Diskussionen rund um diese Thematik?

    Der Technikjournalist Thomas Reintjes erklärt die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich autonomer Technologien wie Drohnen und Roboter. Reintjes, der sich auf die Schnittstelle zwischen Technikund Gesellschaft spezialisiert hat, erörtert die potentielle Existenz und den Einsatz von autonomen Kriegssystemen, deren ethische und rechtliche Implikationen sowie die Notwendigkeit, das Völkerrechtanzupassen. Er diskutiert, wie Macht und Verantwortung durch den zunehmenden Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im militärischen Bereich
    verschoben werden und betont die Bedeutung der Beteiligung von Politik und Zivilgesellschaft an diesen Diskussionen.

    Transkript der Folge

    Lernmaterial zur Folge (zum Download):
    PDF-Version
    ODT-Version

    ● Artikel auf Wikipedia über Lethal Autonomous Weapon System (LAWS): https://de.wikipedia.org/wiki/Lethal_Autonomous_Weapon_System
    ● Möglichkeiten für zivilgesellschaftliches Engagement bieten z.B. Amnesty International der Human Rights Watch
    ● Filmempfehlung zum Thema: „War Games – Kriegsspiele“ (Wikipedia-Artikel): https://de.wikipedia.org/wiki/WarGames_%E2%80%93_Kriegsspiele
    ● Einführung in die aktuellen Entwicklungen: „Autonomie in Waffensystemen“ – Vortrag von Anja-Liisa Gonsior (TU Darmstadt) beim Chaos Communication Camp 2023 (Video): https://media.ccc.de/v/camp2023-57176-autonomie_in_waffensystemen

    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: 2023
    Spieldauer: 58 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und die Agentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 57 Min.
    KI und Roboter – geht uns die Arbeit aus? #langerklärt

    KI und Roboter – geht uns die Arbeit aus? #langerklärt

    Wie wirken sich KI und Automatisierung auf die zukünftige Arbeitswelt aus. Wie verändert das die Natur der Arbeit und die
    Notwendigkeit lebenslangen Lernens?

    Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz erläutert der Sachbuchautor Thomas Ramge die Rolle künstlicher Intelligenz und Automatisierung in der Zukunft der Arbeit. Sie diskutieren über historische Ängste
    bezüglich der Arbeitsplatzsicherheit und die sich wandelnde Natur der Arbeit durch Technologie. Ramge spricht über die Potenziale von intelligenten Maschinen in verschiedenen Bereichen, die Balance zwischen
    menschlichen und maschinellen Fähigkeiten und die Bedeutung lebenslanger Weiterbildung. Sie reflektieren auch über die Vorhersagbarkeit der Zukunft in einem technologisch dynamischen Umfeld und die Relevanz von Bildung für die junge Generation in einer zunehmend digitalisierten Welt.

    Transkript der Folge

    Lernmaterial zur Folge (zum Download):
    PDF-Version
    ODT-Version

    SPRIND – Podcast der Bundesagentur für Sprunginnovationen SPRIN-D, gehostet von Thomas Ramge: https://www.sprind.org/de/podcast/
    Thomas Ramge forscht am Einstein Center Digital Future (TU Berlin): https://www.digital-future.berlin/
    Bedingungsloses Grundeinkommen (Artikel auf Wikipedia): https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen
    Thomas Ramge, Viktor Mayer-Schönberger: „Machtmaschinen. Warum Datenmonopole unsere Zukunft gefährden und wie wir sie brechen." (Murmann) : https://www.murmann-verlag.de/products/thomas-ramge-viktor-mayer-schoenberger-machtmaschinen
    The future of employment: How susceptible are jobs to computerisation?“ (PDF) – Studie von Frey und Osborne, Oxford 2013: http://www.oxfordmartin.ox.ac.uk/downloads/academic/The_Future_of_Employment.pdf
    „Übertragung der Studie von Frey/Osborne (2013) auf Deutschland“ (PDF) – Forschungsbericht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, 2015: https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/Forschungsberichte/fb-455.pdf

    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: 2023
    Spieldauer: 56 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dieAgentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 56 Min.
    Digitale Überwachung – Kontrolle oder Selbstverteidigung? #langerklärt

    Digitale Überwachung – Kontrolle oder Selbstverteidigung? #langerklärt

    Wie präsent ist digitale Überwachung in unserem Alltag? Was bedeutet digitale Mündigkeit? Wie übernehme ich Verantwortung für mein Handeln, wenn ich mit anderen Menschen kommuniziere? Und welche Rolle spielen Politik und Bildung im Kontext digitaler Überwachung?

    In der Folge beleuchten Leena Simon und Jöran Muuß-Merholz wie digitale Überwachung in unserem Alltag präsent ist und erörtern die Bedeutung von digitaler Mündigkeit, welche Verantwortung für die Kommunikation und kritisches Hinterfragen umfasst. Leena Simon stellt praktische Schritte vor, wie Einzelpersonen ihre digitale Souveränität stärken können, und betont die Rolle der Politik und Bildung im Kontext digitaler Verantwortung.

    Transkript der Folge

    Lernmaterial zur Folge (zum Download):
    PDF-Version
    ODT-Version

    Links:

    Digitalcourage e.V. – setzt sich vor allem für Informationsfreiheit und Datenschutz ein: https://digitalcourage.de/
    Digitale Mündigkeit – Eigenverantwortlich im 21. Jahrhundert – Webseite von Leena Simon: https://muendigkeit.digital/
    F-Droid – installierbarer Katalog für Android mit FOSS-Apps (Free and Open Source Software): https://f-droid.org/de/
    Google Play-Alternative Aurora Store (Android): https://aurora-store.de.uptodown.com/android
    Kostenloser Open-Source-Werbeblocker uBlock Origin: https://ublockorigin.com/de
    Blokada – Open-Source Werbeblocker- und Datenschutz-App für Android und iOS: https://blokada.org/


    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: 2023
    Spieldauer: 59 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dieAgentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 58 Min.
    Social Scoring – werden wir ständig bewertet? #langerklärt

    Social Scoring – werden wir ständig bewertet? #langerklärt

    Wie beeinflusst Social Scoring unsere Gesellschaft? Kulturwissenschaftler Michael Seemann diskutiert, wie soziales Verhalten in Zahlen übersetzt wird, um Menschen zu bewerten und zu klassifizieren.

    Wie beeinflusst Social Scoring unsere Gesellschaft und welche Rolle spielt dabei die Zukunftstechnologie? Kulturwissenschaftler Michael Seemann diskutiert, wie soziales Verhalten in Zahlen übersetzt wird, um Menschen zu bewerten und zu klassifizieren. Er hinterfragt die Transparenz und Fairness dieser Systeme und erörtert mögliche dystopische Zukunftsszenarien. Dabei werden Fragen aufgeworfen, wie solche Systeme Freiheit und Konkurrenz beeinflussen und welche Bedeutung künstliche Intelligenz in der Weiterentwicklung von Social Scoring hat.

    Transkript der Folge

    Lernmaterial zur Folge (zum Download):
    PDF-Version
    ODT-Version

    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: November 2023
    Spieldauer: 75 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dieAgentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 1 Std. 14 Min.
    Künstliche Intelligenz – Werkzeug oder neuer Gott? #langerklärt

    Künstliche Intelligenz – Werkzeug oder neuer Gott? #langerklärt

    Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz diskutiert die Journalistin Eva Wolfangel die Auswirkungen von KI auf die Zukunft. Es geht um praktische Anwendungen und theoretische Grundlagen in der KI-Forschung.

    Die Journalistin und Kulturwissenschaftlerin Eva Wolfangel diskutiert mit Jöran Muuß-Merholz Fragen zu unserer zukünftigen Lebensweise mit Künstlicher Intelligenz (KI). Dabei geht es um praktische und soziale Aspekte, z.B.der gesellschaftlichen Regulierung von KI, ebenso wieum Begriffsklärungen und Hintergrundinformationenzum Thema: Was sind schwache und starke Intelligenzin Bezug auf KI – und was ist eine Superintelligenz? Welches Potenzial liegt in KI im Bereich des Lernens und der Bildung?

    Transkript der Folge

    Lehrmaterial zur Folge:
    PDF-Version
    ODT-Version

    Links:
    ● Versteckte Option bei Facebook: Nicht-Nutzer:innen können jetzt ihre Kontaktdaten löschen lassen
    ● Ehemaliger Google-Mitarbeiter glaubt an der Unabhängigkeit einer KI
    ● KI-basierte Tools wie Memrise helfen zum Vokabeln lernen
    ● Der Start von Google Glass löste Diskussionen über verschiedene Aspekte aus, darunter Datenschutz, Überwachung und Ungleichheit.
    ● AI Act der EU
    ● Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: 2023
    Spieldauer: 61 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dieAgentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 1 Std.
    Fake News und Desinformation – Trolle, Verschwörung oder Demokratiegefährdung? #langerklärt

    Fake News und Desinformation – Trolle, Verschwörung oder Demokratiegefährdung? #langerklärt

    Die österreichische Publizistin und digitale Expertin Ingrid Brodnig gibt differenzierte Einblicke in die Welt der Desinformation und Verschwörungserzählungen.

    Wer ist besonders empfänglich für Desinformation – und warum? Welche Interessen stehen hinter der Verbreitung von Desinformation? Und was genau sind eigentlich „Internet-Trolle", „Troll-Fabriken“ und „FakeNews“? Die österreichische Journalistin, Publizistin und digitale Expertin Ingrid Brodnig gibt im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz differenzierte Einblicke in die Welt der Desinformation, der Verschwörungserzählungen und Deep-Fakes. Außerdem verrät sie, wie wir mit Menschen umgehen können, die an Desinformation glauben, und welche Möglichkeiten wir als Einzelne haben, uns vor Desinformation zu schützen.

    Transkript der Folge

    Lernmaterial zur Folge (zum Download):
    PDF-Version
    ODT-Version


    Links:
    https://skepticalscience.com/translation.php?lang=6https://correctiv.org/faktencheck/
    https://www.dpa.com/de/faktencheck
    https://www.tagesschau.de/faktenfinder
    https://www.saferinternet.at/faq/informationskompetenz/welche-faktenchecker-gibt-es

    Hinweis: Die eingespielten Auszüge stammen aus den Romanen „QualityLand“ bzw. „QualityLand 2.0 – Kikis Geheimnis“ von Marc-Uwe Kling, gelesen vom Autor, erschienen bei Hörbuch Hamburg. Vielen Dank für die Genehmigung zur Nutzung der Ausschnitte an Marc-Uwe Kling und Hörbuch Hamburg. Die freie Lizenz des Podcasts als Gesamtwerk erstreckt sich NICHT auf die eingespielten Ausschnitte. Die Ausschnitte können weder in Teilen noch insgesamt jenseits des Podcasts frei genutzt werden.

    Aufnahme: Jöran Muuß-Merholz
    Redaktion: Jöran Muuß-Merholz, Blanche Fabri
    Produktion: Blanche Fabri
    Postproduktion: Phuong Nguyen
    Einspieler: Marc-Uwe Kling
    Produktion: 01.11.2023
    Spieldauer: 64 Min.
    hrsg. von: Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dieAgentur J&K – Jöran und Konsorten

    Lizenz: cc by/4.0/deed.de

    • 1 Std. 3 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Top‑Podcasts in Regierung

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ)
bpb
apolut: Tagesdosis
apolut
apolut: Standpunkte
apolut
Werkstatt-Gespräch
bpb
UNBÜROKRATISCH
eGovernment
Funkkreis: Podcast der Bundeswehr
Redaktion der Bundeswehr

Das gefällt dir vielleicht auch

LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Schreiben & Schreddern
radioeins (rbb)
extra 3 – Bosettis Woche
NDR
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Verbrechen
ZEIT ONLINE
Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer