31 Folgen

Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, als selbstständige Frau ein Kind zu bekommen? Gibt es den überhaupt? Und wenn ja, wie findet man ihn?
Und wie lebt es sich dann als selbstständige Mutter? Wie bekommt man den Alltag mit Kind, Vollzeitselbstständigkeit, unplanbarem Alltag, schlaflosen Nächten, Ehemann und Freunden gemeistert, ohne sich dabei selbst zu verlieren?
Lena, 31, selbstständige Grafikdesignerin und Powergirlboss und Meike, 30, selbstständige Finanzierungsberaterin und bald 2-fach Mama, versuchen all diese Fragen in ihren Gesprächen rund ums Thema SELBST UND STÄNDIG sein zu beantworten. Sich selbst und euch! Weil sie glauben, dass euch das auch interessieren könnte.

Selbst und ständig Lena-Marieke Rosemann, Meike Lingies

    • Wirtschaft

Wann ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, als selbstständige Frau ein Kind zu bekommen? Gibt es den überhaupt? Und wenn ja, wie findet man ihn?
Und wie lebt es sich dann als selbstständige Mutter? Wie bekommt man den Alltag mit Kind, Vollzeitselbstständigkeit, unplanbarem Alltag, schlaflosen Nächten, Ehemann und Freunden gemeistert, ohne sich dabei selbst zu verlieren?
Lena, 31, selbstständige Grafikdesignerin und Powergirlboss und Meike, 30, selbstständige Finanzierungsberaterin und bald 2-fach Mama, versuchen all diese Fragen in ihren Gesprächen rund ums Thema SELBST UND STÄNDIG sein zu beantworten. Sich selbst und euch! Weil sie glauben, dass euch das auch interessieren könnte.

    Interview mit Vanessa von traumkurs

    Interview mit Vanessa von traumkurs

    Vanessa Ginten ist gelernte Sozialpädagogin und Mutter einer 14 Monate alten Tochter. Lia hatte einige Probleme mit dem Schlafen und so wurde aus einem eigenen „Problem“ eine Selbständigkeit. Vanessa hat eine Ausbildung zum Schlafcoach gemacht und sich mit weiterem dazu erworbenen Wissen nun im Bereich„Schlafcoaching für Babys und Kleinkinder bis 3 Jahre“ selbständig gemacht.
    Wie ein Coaching mit Vanessa funktioniert, ab wann das Schlafverhalten meines Kindes „unnormal“ ist, und wie sie verkorkste Schlafroutinen mit betroffenen Eltern
    und Kindern in den Griff bekommt, erzählt sie hier im Interview. Sehr sehr spannend und lehrreich! Und die Message, die hier immer wieder rüberkommt ist: es geht einzig und allein um die Bedürfnisse von Eltern und Kind!
    Danke, Vanessa für dieses tolle Interview.

    In den Shownotes findet ihr ihre Kontaktdaten.

    • 35 Min.
    Meikes Jahresrückblick als 2-fach Mama

    Meikes Jahresrückblick als 2-fach Mama

    Im Mai 2019 machte die kleine Greta Meike zur 2-fach Mama und macht damit die Familie vollständig. Sie hatte aber auch eine Menge neuer Herausforderungen im Gepäck und Meike berichtet, wie die letzten 6 Monate als 4-köpfige Familie inklusive Selbstständigkeit so liefen und was sie daraus mitnimmt. So viel können wir vorweg nehmen: Dankbarkeit spielt eine große Rolle. Und somit gehen wir dankbar in 2020 und freuen uns auf viele weitere Folgen im neuen Jahr. DANKE für alle, die in diesem Jahr reingeschaltet haben. PS: Sorry für die schlechte Tonqualität!

    • 33 Min.
    Überforderung

    Überforderung

    Lena fühlt sich überfordert – und spricht darüber. In dieser kurzen Zwischenepisode spricht sie ein Thema an, das eigentlich jeder von uns kennt und sicher auch schon jeder einmal gefühlt hat – aus einem anderen Grund. Die voranschreitende Schwangerschaft und die damit verbundenen wichtigen Themen, die dringend geklärt werden müssen, überfordern Lena hier und da und lähmen sie in ihrem Alltag.

    Wie kann man aus dieser Situation eigentlich fliehen? Oder ist das gar keine Lösung und man sollte eher gleich versuchen, die Überforderung im Keim zu ersticken?!
    Wir sind super gespannt auf den Austausch zu dieser kurzen Podcastfolge.

    • 14 Min.
    Preggo-Update in SSW 20 bei Lena

    Preggo-Update in SSW 20 bei Lena

    Heute sprechen Meike und Lena mal wieder nur miteinander – und zwar über den Stand der Dinge bei Lenas Schwangerschaft und wie es ihr gefühlsmäßig damit so geht. So viel sei gesagt: Der Spagat zwischen Full-Power-Selbstständigkeit und der Vorbereitung auf die Mutterrolle ist schwieriger als gedacht...
    Natürlich kommt auch in diesem Gespräch wieder der Vergleich mit einer Angestellten Frau/Mutter auf den Tisch. Dazu gibt es viele Meinungen, das wissen wir. Und wir freuen uns, sie alle zu hören.

    • 41 Min.
    Interview mit Mareike Fangmann

    Interview mit Mareike Fangmann

    Die gebürtige Ostfriesin Mareike Fangmann ist vor vielen Jahren für ihr Journalismus-Studium in den Ruhrpott gezogen. Dort lernte sie ihren Ehemann kennen und baute mit ihm zunächst ein „ganz normales“ bodenständiges Leben - samt Sohn Sam - in Dortmund auf. Für ihren Traumjob als Online-Redakteurin beim stern* zog Mareike im Jahr 2017 dann allerdings mit Sohn, dafür ohne ihren Ehemann zurück in den hohen Norden und lebt dort seither eine sehr unkonventionelle, aber - wie sie findet - sehr erfüllende Form einer Ehe.
    Wir haben mit Mareike über das Konstrukt dieser Beziehung gesprochen. Sie verrät uns, wie sie das so schafft, als „Alleinerziehende“ und wie die Zeit als Familie aussieht, wenn ihr Mann sie und ihren Sohn in Hamburg besucht. Es ist ein bisschen so wie bei "Sex and the City" und Carrie & Big. Sie machen sich einfach ihre eigenen Regeln.
    Und wir können nur sagen: Hut ab! Das ist mehr als mutig!

    • 21 Min.
    Interview mit Hebamme Meike Wiecha

    Interview mit Hebamme Meike Wiecha

    Meike ist seit insgesamt 24 Jahren selbständige Hebamme in Hannover. Eigentlich hatte sie damals einen ganz anderen Berufswunsch und traf auf ihrem Weg zwei Hebammen, die sie sehr beeindruckt haben. Daraufhin gelangte sie selbst in diesen Beruf und bekam schon während ihrer Ausbildung selbst ihre erste Tochter, die nun
    *SPOILER* ebenfalls Hebamme wird.

    Meike spricht über die Herausforderungen ihres Jobs, die Verantwortung, die sie bei der "außerklinischen" Geburtshilfe im Geburtshaus trägt und darüber, dass der Druck, den Hebammen verspüren auch mit mehr Berufsjahren nicht weniger wird.

    Außerdem geht es auch in diesem Interview ebenfalls wieder um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, der Unverzichtbarkeit einer gut organisierten Familie, wenn man eine "Working Mom" sein möchte und um das große Thema Emanzipation. Meike ist der Meinung, dass gerade in Bezug auf das Thema Geburt und gebären wir Frauen einen Schritt zurück gemacht haben und Geburten daher heute auch anders sind, als früher.

    • 31 Min.

Kundenrezensionen

glücklicheiraten ,

Großes Lob an zwei Power Frauen

So ein wundervoller Podcast! Ich höre euch super gerne zu und freue mich immer wieder auf die nächste Folge von Euch Power Frauen! ❤️

1.lieblingstraum ,

Genau was ich gesucht habe!

Mega gut, mega sympathisch! Weiter machen bitte!

Designerseits ,

Herzlichen Glückwunsch meinerseits von Designerseits!

Liebe Lena-Marieke, liebe Meike! Großartig, euer neues gemeinsames Baby ❤️ Ich mag den Podcast jetzt schon sehr und bin gespannt auf viele interessante Folgen von euch Powerfrauen!

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: