20 Folgen

Der Buchdruck, Antibiotika und das Internet – das sind Innovationen, die unser Leben sprunghaft verändert haben. Doch was sind die Sprunginnovationen unserer Zeit? Wie entstehen sie? Und wer treibt sie voran? Im Podcast der Bundesagentur für Sprunginnovationen sucht Moderator Thomas Ramge nach Antworten auf diese Fragen und spricht dafür mit Menschen, die Neues neu denken.

SPRIND – der Podcast der Bundesagentur für Sprunginnovationen SPRIND GmbH

    • Technologie
    • 5,0 • 19 Bewertungen

Der Buchdruck, Antibiotika und das Internet – das sind Innovationen, die unser Leben sprunghaft verändert haben. Doch was sind die Sprunginnovationen unserer Zeit? Wie entstehen sie? Und wer treibt sie voran? Im Podcast der Bundesagentur für Sprunginnovationen sucht Moderator Thomas Ramge nach Antworten auf diese Fragen und spricht dafür mit Menschen, die Neues neu denken.

    #19: Max Gulde

    #19: Max Gulde

    Wie lässt sich aus dem Weltraum heraus Wasser in der Landwirtschaft einsparen? Welche Rolle spielen dabei Satelliten mit Wärmebildkameras? Und warum werden diese Satelliten ab nächstem Jahr aus Freiburg kommen? Unser Host Thomas Ramge fragt: Den Pyhsiker Max Gulde, Research Fellow am Fraunhofer Ernst-Mach-Institut und Gründer des New-Space-Startups ConstellR.

    • 41 Min.
    #18: Sascha Friesike

    #18: Sascha Friesike

    Wie innovativ können große Organisationen sein? Wann müssen sie ihr Kerngeschäft kannibalisieren? Und unterliegen Manager:innen manchmal einem Innovationsfetisch? Unser Host Thomas Ramge fragt: Sascha Friesike, Professor für digitale Innovation an der UdK Berlin und Direktor des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft.

    • 33 Min.
    #17: Christian Miele

    #17: Christian Miele

    Ist die deutsche Startup-Szene wirklich innovativ? Gibt es zu viel Kapital für schlechte Ideen und zu wenig Geld für gute? Und brauchen wir eine europäische Tech-Börse? Thomas Ramge fragt: Christian Miele, Präsident des Bundesverbands Deutscher Startups und Wagniskapital-Investor.

    • 40 Min.
    #16: Dieter Willbold

    #16: Dieter Willbold

    Was passiert bei Alzheimer im Gehirn? Warum gibt es bisher keine wirksamen Medikamente? Und kann ein radikal anderer Ansatz endlich den Durchbruch bringen? Thomas Ramge fragt: Prof. Dr. Dieter Willbold, Professor für Physikalische Biologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor des Instituts für Strukturbiochemie im Forschungszentrum Jülich und Gründer des Biotech-Startups Priavoid.

    • 45 Min.
    #15: Rebecca Saive

    #15: Rebecca Saive

    Wie lässt sich der Wirkungsgrad von Solarzellen deutlich erhöhen? Wie lernen US-Studierende das Gründen? Und sind die Arbeitsbedingungen für junge Forschende in Deutschland wirklich so schlecht wie oft behauptet? Thomas Ramge fragt Rebecca Saive, Professorin für Physik in Twente/Niederlande und Gründerin eines Solar-Startups.

    • 41 Min.
    #14: Bert Hubert

    #14: Bert Hubert

    What can innovators learn from open source software development? Why are big companies not as good in innovation as they think? And how do secret services bring new technology into the world? Our hosts Thomas Ramge asks: Bert Hubert, geek, software entrepreneur and advisor to the Dutch secret service.

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
19 Bewertungen

19 Bewertungen

B.Ull.N. ,

Wissen, visionär und nicht unterhaltend

Wissen elegant und unterhaltend. Mit einer sehr angenehmen Wissenstiefe. Für breit Interessierte und auch Nerd’s . Mit einer sehr inspirierenden Visionären Sichtweise. Kudos an Herrn Ramge und Team. Vielen Dank.

Bridge-Lilo ,

Gut gefragt - interessant und ausführlich geantwortet

Ich habe den Podcast mit Ingmar Hört jetzt zweimal gehört. Beim ersten Mal war es die fast unglaubliche Geschichte eines Erfolges und eines langen Weges. Dazu die klugen Erläuterungen von Herrn Hörr über Chancen , die Wichtigkeit von Personen und eigene Persönlichkeit und die Mühsal auch im wissenschaftlichen Bereich.
Glücklicherweise brachten die Fragen des Interviewers ihn förmlich zum sprudeln.

Beim zweiten hören ist mir die Bedeutung des Gesagten eigentlich erst richtig
klar geworden: Die Bedeutung, auch durch immer neue Erkenntnisse und Verwertung des Entdeckten für die Welt, muss ich wohl erst einmal verarbeiten.

Jetzt bin ich gespannt auf die weiteren Podcasts.

Top‑Podcasts in Technologie

Das gefällt dir vielleicht auch