677 Folgen

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast Gabor Steingart

    • Nachrichten
    • 4.4 • 3,356 Bewertungen

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

    Grüne im Wandel | Widerstand gegen Lockdown | Anschlag in Nizza

    Grüne im Wandel | Widerstand gegen Lockdown | Anschlag in Nizza

    „Welt“-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld präsentiert Steingarts Morning Briefing

    Unsere Themen heute:

    Wer sind die Grünen von heute?
    In dem Buch „Avantgarde oder Angepasst?“ geben 20 Autorinnen und Autoren ihre Antworten auf diese Frage. Jürgen Trittin, Annette Schavan und Bettina Jarasch beschreiben, wie sie die Grünen von heute sehen.

    Frankreich wird von einer weiteren Bluttat erschüttert. In Nizza hat mutmaßlich ein Mann aus Tunesien drei Menschen in einer Kirche getötet.

    Der Flughafen BER wird an diesem Wochenende eröffnet. Damit endet eine jahrzehntelange Pannenserie, die weltweit für Kopfschütteln gesorgt hat.

    • 23 Min.
    „… diese Waldfreiheit“

    „… diese Waldfreiheit“

    Im Interview: Wolfgang Büscher

    Unsere weiteren Themen:

    Der November-Lockdown steht bevor. Bund und Länder haben die neuen Regeln beschlossen. Gastronomen und Kulturschaffende wird dieser neue Lockdown wieder hart treffen.

    An der Wall Street wächst die Nervosität: Das Angstbarometer - der Volatilitätsindex - sagt Kursschwankungen für die kommenden Wochen voraus.

    Barack Obama hat sich nach dem Ende seiner Amtszeit mit Kritik an seinem Nachfolger zurückgehalten. Seit einigen Tagen aber ist er im Wahlkampfmodus und rechnet mit Donald Trump ab.

    • 33 Min.
    „The Winds of Change“

    „The Winds of Change“

    Im Interview: Anthony Gardner

    Unsere weiteren Themen:

    Kanzlerin Merkel wird bei einer Schaltkonferenz mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten heute auf strengere Corona-Regeln drängen. Merkel will offenbar das öffentliche Leben weitgehend herunterfahren.

    In den USA haben Merck und 3M ihre aktuellen Geschäftszahlen vorgelegt. Beide profitieren von der Corona-Pandemie. Bei 3M gibt es neben Licht aber auch Schatten.

    Der Ökonom Dr. Daniel Stelter kritisiert die Klimaschutzpolitik der Bundesregierung. Es werden Milliarden Euro in veraltete Technologien investiert, beschreibt er in der aktuellen Folge seines Podcasts “Beyond the Obvious”.

    • 32 Min.
    #75 - Franz Jürgen Sperlich: Das menschliche Gehirn braucht Probleme

    #75 - Franz Jürgen Sperlich: Das menschliche Gehirn braucht Probleme

    Dr. Franz Jürgen Sperlich ist Arzt und Neuroforscher. Sein Fokus liegt auf einem ganzheitlichen Ansatz. Er verbindet die konventionelle Medizin mit dem Wissen aus Psychologie, Hirn- und Neuroforschung.

    Er sagt, dass gerade in der jetzigen Zeit der Pandemie der weitergehende Ansatz extrem wichtig sei. Die plötzliche Konfrontation mit Ungewissheiten und Widersprüchlichkeiten schlage vielen Menschen aufs Gemüt. Zwar könnten wir als Einzelne daran zunächst nichts ändern, aber: Wir könnten lernen, damit so umzugehen, dass wir dennoch optimistisch bleiben. Der entscheidende Faktor sei Geduld.

    • 16 Min.
    „Inflation ist die Hauptgefahr“

    „Inflation ist die Hauptgefahr“

    Im Interview: Dr. Jens Ehrhardt

    Unsere weiteren Themen:

    CDU-Vize Thomas Strobl schlägt einen vollständigen Lockdown vor. Er sagte in einem Interview mit ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker, „wenn die Zahlen sich weiter so entwickeln, dann müssen wir Maßnahmen in den Blick nehmen, etwa, dass wir auch einmal für eine Woche alles dicht machen.“

    Angela Merkel warnt unverändert vor den Folgen zu großer Sorglosigkeit in der Corona-Pandemie. Um ihren Warnungen Nachdruck zu verleihen, hat sie einen alten Podcast am Wochenende noch einmal veröffentlicht.

    Der neue James-Bond-Film kommt möglicherweise auch im kommenden Jahr nicht in die Kinos. Es gibt Berichte, wonach sich die Streamingdienste Netflix und Apple TV+ um die Exklusiv-Rechte bemühen.

    • 25 Min.
    „Angst vorm Kontrollverlust“

    „Angst vorm Kontrollverlust“

    Im Interview: Yuval Noah Harari

    Unsere weiteren Themen:

    Am Abend hat es eine Krisensitzung bei der CDU gegeben. Es ging um die Frage, ob und wie der geplante Parteitag stattfinden kann, auf dem ein neuer Vorsitzender gewählt werden soll. Nach Informationen von “Hauptstadt - Das Briefing” ist ein Parteitag in diesem Jahr unwahrscheinlich geworden. ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker berichtet, welche Szenarien nach dem Treffen im Raum stehen.

    Im Öffentlichen Dienst haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften geeinigt. Die Beschäftigten bekommen zwischen 3,2 und 4,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt.

    Diese Woche an der Wall Street steht ganz im Zeichen von Big Tech: Apple, Google, Facebook und Amazon legen ihre aktuellen Zahlen vor.

    • 33 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
3,356 Bewertungen

3,356 Bewertungen

zoelle1983 ,

Like keep your

Pick a time to be happy to get it to be happy with it and be a better person to do it haha is that good time and I’ll see you

Skbla ,

Podcast besteht aus 1/4 aus Musik

Könnt ihr euch bitte auf Fakten fokussieren und die Musik am Ende bitte weglassen?
Naja diesen Podcast wird es eh bald nicht mehr geben, weil nur noch ein Bezahlformat nach und nach angeboten wird, sei’s drum

janus2001a ,

Viel blabla

Viel blabla um nix. Unsinnig in die Länge gezogen ohne Inhalt. Zeitverschwendung

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: