701 Folgen

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast Gabor Steingart

    • Nachrichten
    • 4.4 • 3,451 Bewertungen

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

    Thomas Gottschalk | Tatort | Diego Maradona

    Thomas Gottschalk | Tatort | Diego Maradona

    Thomas Gottschalk in der „Überstunde“ zum Thema Humor

    Start der merkwürdigen Adventszeit 2020

    Die Politik verdirbt die Lust auf die Weihnachtseinkäufe

    50 Jahre Tatort

    Drohende Erbstreitigkeiten in der Familie von Diego Maradona

    • 22 Min.
    „Ich bin ehrlicher als ein Grüner“

    „Ich bin ehrlicher als ein Grüner“

    Im Interview: Der Unternehmer und Buchautor Dirk Roßmann

    Heute ist Thanksgiving in den USA! Danach folgt mit normalerweise mit dem Black Friday und dem Cyber Monday der totale Konsumrausch. Unsere Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet über die Erwartungen in diesem Jahr.

    Die Chinesen starten mit breiter Brust eine neue Weltraummission.

    Beyoncé stellt die Weichen für einen Triumph bei den Grammys.

    Und das stärkste Mädchen der Welt wird 75!

    • 34 Min.
    „Mehr Gelassenheit“

    „Mehr Gelassenheit“

    Im Interview: Prof. Dr. Nele McElvany - die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund.

    Nach ifo-Institut Umfrage: Ein Großteil der Vorgesetzten in Deutschland ist mit den Arbeitsergebnissen im Homeoffice unzufrieden,

    Der Dow Jones Index überspringt erstmals in seiner Geschichte die 30.000 Punkte Marke. Unsere Börsenreporterin Sophie Schimansky erläutert die Hintergründe.

    Gordon Repinski berichtet über eine äußerst knappe Kampfabstimmung in der SPD Bundestagsfraktion.

    Und ein amerikanisches Au Pair Mädchen hält mit einem eigenen Youtube-Kanal den Deutschen charmant den Spiegel vor.

    • 25 Min.
    „Die Maske wird zum Maulkorb“

    „Die Maske wird zum Maulkorb“

    Im Interview: Peter Maffay

    Unser USA Korrespondent Peter Ross Range stellt den wahrscheinlich kommenden Außenminister der USA Antony Blinken vor.

    Wird Jogi Löw vom Posten des Bundestrainers zurücktreten, oder kann er sich nochmal frei spielen?

    Deutsche Produktionen gehen bei der “Emmy Verleihung” leer aus.

    Donald Trump lenkt ein und kooperiert nun doch mit seinem demokratischen Gegner.

    • 33 Min.
    „Weltfremd und unmutig“

    „Weltfremd und unmutig“

    Im Interview der ehemalige EU-Kommissar Günther Oettinger.

    Unser Hauptstadt Briefing deckt auf: Auch Mitarbeiter der KfW-Tochterbank IPEX haben mit Wirecard Aktien gezockt.

    50. Ausgabe des Pioneer Podcasts “Beyond the Obvious” mit Dr. Daniel Stelter.

    Mangelnde Geschichtskenntnisse in Deutschland und Kampfpreise auf den Malediven.

    • 30 Min.
    “Katharina ist kein Einzelfall”

    “Katharina ist kein Einzelfall”

    Als Teenager gerät Katharina M. an einen Psychopathen, der sie zuerst von der Familie entfremdet und dann über ein Jahrzehnt lang wie eine Sklavin behandelt und auf den Strich schickt.

    Diese unglaubliche und bedrückende Geschichte hat die langjährige Investigativ-Journalistin des Spiegel und heutige Buchautorin Barbara Schmid zusammen mit Katharina M. aufgeschrieben.

    In dem biographischen Buch ‘Schneewittchen und der böse König’ lässt sie Katharina berichten, wie sie in die Fänge des Besitzers eines Reiterhofes gerät und welches seelische und körperliche Martyrium sie anschließend durchleben muss. “Heinz”, wie er im Buch genannt wird macht das Mädchen zu einer Zwangsprostituierten. Ein Schicksal, wie es schätzungsweise mehr als 300.000 Frauen in Deutschland durchleben müssen, genaue Zahlen gibt es nicht.
    Der 36 Jahre ältere “Heinz” verkauft Katharina an insgesamt rund 25.000 Freier und verdient an ihr ein Vermögen. Erst nach Jahren kann sich die inzwischen junge Frau befreien. Barbara Schmid versteht ihr Buch und die Berichte von Katharina als Warnung an Familien, an junge Mädchen und auch an die Politik, den Begriff der “Sexarbeit” nicht verharmlosend zu benutzen. Sie fordert nach schwedischem Vorbild ein vollständiges Verbot der Prostitution in Deutschland.

    • 16 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
3,451 Bewertungen

3,451 Bewertungen

journalismusfreund ,

Früher toll -jetzt nur noch süffisant und selbstgefällig

Gabor über Gabor würde ungefähr so klingen: (Achtung lange Zä——suren machen beim sprechen, so wie ARD Korrespondenten in den Achtzigern: „Er startete, wie ein gallisches Dorf, furchtlos, vor den großen Medienhäusern. Pointiert, wirtschaftlich und politisch kenntnisreich, dabei bescheiden und relativ unabhängig. Es war eine exklusive Stimme aus dem Zeitungszirkus ausgebrochen. Ein Geheimtipp. Das war mal.Vor einer Medienewigkeit. Dann, ja dann setzte die Hybris ein. Der Journalist möchte auch Medien- Kapitän spielen, im Unterschied zu Hajo Friderichs dabei sein und dazu gehören. Aus dem tollen Start wurde die Gabor Show: Hämisch, besserwisserisch, sich an sich selbst berauschend. Sein Interview Partner ist jetzt gern seinen „Chefredakteur“ oder andere Fantasiedienstgrade auf seinem Spielschiff. Aber als Weltuntergangs Prophet macht der Job vermutlich mehr Spaß und ist leichter zu bewerkstelligen. Häme ist billig, fundierte Meinung viel Arbeit. Schade, als wenn ein guter Sportler aus Bequemlichkeit fett wird. Und jetzt noch ein Musik Rausschmeißer. Enttäuscht, Leonard D aus K

Sbinargent ,

Wow: Hr. Rossmann schrieb ein Buch

Schade, dass sich der Podcast langsam zu einer Art „Anne Will“ entwickelt! Sinnloses Geplapper und kein Journalismus, erst recht kein ausgewogener. Herr Rossmann hat ein Buch geschrieben, und dann spielt er auch noch Skat mit dem Ex-Kanzler der immer so herzlich lacht. Na wenn das nicht die (deutsche) Welt interessiert! Genau das möchte ich morgens hören wo ich doch im Auto so schlecht die Bunte lesen kann!!! 🥴
Und auch wenn Bolsonaro wahrlich ein Übel für Brasilien ist, sollte man doch zuerst die Wiederaufforstung Europas fordern, bevor man Brasilien und Asien Umweltethik predigt. Das gilt für die Grünen wie Greta und Hr. Rossmann. Da kommt mir doch unvermittelt der Begriff „Gutmensch“ in den Sinn.... Warum nur? Aber vielleicht war das ja der tiefere Sinn, Herr Steingart? Dann wäre es guter Journalismus, nur ich fürchte dies Bedarf dann Ihrer Erläuterung.

petjas ,

Hintergrundmusik

Ich höre mir den Podcast nicht mehr an. Diese nervige Musik im Hintergrund stört mich sehr. Ich weiß nicht, warum Musik im Hintergrund laufen muss.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: