28 Folgen

Podcast by Vera Dvora

stromaufwaerts Vera Dvora

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.5, 8 Bewertungen

Podcast by Vera Dvora

    #28 Moritz Riesewieck über sein Buch "Digitale Drecksarbeit"

    #28 Moritz Riesewieck über sein Buch "Digitale Drecksarbeit"

    Täglich werden 350 Millionen Fotos, 100 Millionen Stunden Videos plus Livestreams auf facebook geladen und dort angesehen. 80 Millionen Fotos landen täglich auf Instagram, bei Youtube 300 Stunden Videomaterial pro Minute. Es sind Seiten, die wir täglich besuchen und auf denen wir scheinbar nach unseren Präferenzen zu sehen bekommen, was wir wollen. Gewalt, Pornografie, Terror finden wir dort nicht vor, dafür gibt es andere Seiten im Internet. Ist das wirklich so?
    Mein heutiger Gast ist Moritz Riesewieck. Sein Film „The Cleaners“ und sein Buch „Digitale Drecksarbeit“ thematisieren die Frage, was wir auf Sozialen Netzwerken zu sehen bekommen - und was nicht. Tausende sogenannte Content Moderators löschen in der philippinischen Hauptstadt Manila täglich terroristische, pornographische, brutale Inhalte - die wir, die Nutzerinnen in westlichen Gesellschaften nicht zu sehen bekommen sollen. Was macht diese Arbeit mit Menschen, wer entscheidet wie, was online bleiben darf und was nicht und was bedeutet diese Sauberkeit für uns?

    • 1 Std.
    #27 Hans-Günter Weeß über Schlaf

    #27 Hans-Günter Weeß über Schlaf

    Mein heutiger Gast möchte, dass Sie mehr schlafen und warnt davor wie Schlafmangel die Konzentration, das Gedächtnis, das Immunsystem, den Blutzuckerspiegel, den Appetit und mehr beeinflusst. Auf der anderen Seite hat er einige Vorschläge, wie Sie schlafen lernen und ein besseres Verhältnis zu dem scheuen und sensiblen Gesellen Schlaf entwickeln können. Dr. Hans-Günter Weeß leitet die Schlafmedizinische Abteilung des Pfalzklinikums Klingenmünster und ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin. Sein Buch „Schlaf wirkt Wunder. Alles über das wichtigste Drittel unseres Lebens“ ist Anfang November im Droemer Verlag erschienen.

    • 53 Min.
    #26 Kristina Hänel über Abtreibungen und §219a

    #26 Kristina Hänel über Abtreibungen und §219a

    Kristina Hänel wurde im November 2017 vor dem Amtgericht Gießen zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt, weil sie auf Ihrer Website Informationen zum Schwangerschaftsabbruch anbietet. Damit verstößt sie gegen den Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches. Der Prozess und ihre Entscheidung an die Öffentlichkeit zu gehen, führte zu einer bundesweiten Debatte über die Abschaffung dieses Paragrafen und einer grundsätzlichen Diskussion über die rechtliche Regelung des Schwangerschaftabbruchs. Unfreiwillig wurde Kristina Hänel zur Vorkämpferin für Frauen und deren Recht für Informationen über Abtreibung.

    • 1 Std. 1 Min.
    #25 Markus Feldenkirchen über die "Schulz Story"

    #25 Markus Feldenkirchen über die "Schulz Story"

    „Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz“ lautet der Untertitel der Schulz Story, dem Buch meines heutigen Gastes Markus Feldenkirchen. Für den SPIEGEL begleitete er den SPD Kanzlerkandidaten Martin Schulz von seiner Kür vom Parteivorsitzenden hin zu einem unrühmlichen Ende nach einem Wahldisaster und anschließenden Machtspielchen in einer Großen Koalition. Es gibt viele Gründe für diese Tragödie – strukturelle, personelle und einfach nur Pech. In der „Schulz Story“ werden diese Gründe aufgezeigt und es ergibt sich ein tragischer, aber auch erschreckender Einblick in die Spitzenpolitik und deren Königsdisziplin: den Wahlkampf.

    • 49 Min.
    #24 Martin Farkas über seinen Film "Über Leben in Demmin"

    #24 Martin Farkas über seinen Film "Über Leben in Demmin"

    Martin Farkas Film „Über Leben in Demmin“ portraitiert deutsche Geschichte und Trauma in dem Mikrokosmos einer kleinen, mecklenburgvorpommerischen Stadt. Kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges, mit dem Vormarsch der Roten Armee nehmen sich hunderte Zivilisten, vor allem Frauen und Kinder in Demmin das Leben. Eine Tragödie, die viele Augenzeugen und Betroffene von damals traumatisiert und über die während der DDR nicht gesprochen werden kann. Heute versuchen Neonazis die entstandene Leerstelle der Demminer Geschichte zu besetzen und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Ein vielschichtiger Film über unsere Vergangenheit und Gegenwart.

    • 58 Min.
    #23 Anastasia Biefang über ihre Transition vom Mann zur Frau

    #23 Anastasia Biefang über ihre Transition vom Mann zur Frau

    Oberstleutnant Anastasia Biefang begann ihre Karriere bei der Bundeswehr mit dem Grundwehrdienst, professionalisierte sich mit einem Offizierslehrgang, Pädagogikstudium und einer Generalstabsausbildung. Während dieser Karriere lebte Anastasia Biefang noch als Mann, sie wurde biologisch männlich geboren und von ihrer Familie als Junge aufgezogen. Vor etwas mehr als zwei Jahren entschloss sie sich, so zu leben, wie sie sich seit ihrer Jugend fühlte: als Frau. In ihrer Rolle als Ehemann und Soldat habe sie jahrelang das Weibliche unterdrückt, obwohl es ihr damit zunehmend auch körperlich schlecht ging, sagt sie. Über ihr Coming-Out, ihre Transition und Ihre Erfahrungen als Trans-Person bei der Bundeswehr sprechen wir in diesem Interview.

    • 55 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

AntoniaainotnA ,

Leben hören.

Spannende Gäst_innen, Vera Dvora führt mit angenehmster Stimme (wichtig wichtig bei so einem Podcast!) und gut vorbereitet und zuhörend stromaufwaerts durch ihren Podcast.
Vielen Dank dafür!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: