35 Folgen

Wenn Menschen zu uns in die sysTelios Klinik kommen, haben sie oft eine lange und auch leidvolle Geschichte hinter sich. Um mit belastenden Situationen umgehen zu können, haben sie immer wieder Lösungsversuche unternommen. Häufig dieselben, manchmal neue. Noch mehr Anstrengung und Aufopferung, noch mehr vom selben sind menschlich verständliche Lösungsversuche. Sie führen aber selten zum Ziel.

Werden die seelischen und körperlichen Symptome so gravierend, dass eine medizinische und therapeutische Versorgung im stationären Rahmen erforderlich ist, sehen wir das nicht als Scheitern der bisherigen Bemühungen. Aus unserer Sicht geht der individuelle therapeutische Entwicklungsprozess vielmehr in eine besonders intensive Phase über.

In der sysTelios Klinik können Betroffene zur Ruhe kommen. Der äußere Abstand zum Alltag hilft, Entlastung zu spüren und auch im Innern Abstand zu den belastenden Themen und Situationen zu gewinnen: Mit allem so sein dürfen, wie es gerade nun mal ist. Ohne dafür bewertet zu werden. Ohne ein Bild nach außen aufrechterhalten zu müssen. Als Beginn einer achtungsvoll und empathisch begleiteten Reise zu den eigenen Bedürfnissen, zu schlummernden Kräften und Kompetenzen.

Die sysTelios Klinik in Siedelsbrunn ist eine private Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit hypnosystemischer Grundhaltung.

sysTelios Podcast sysTelios Podcast

    • Gesundheit und Fitness
    • 4,7 • 35 Bewertungen

Wenn Menschen zu uns in die sysTelios Klinik kommen, haben sie oft eine lange und auch leidvolle Geschichte hinter sich. Um mit belastenden Situationen umgehen zu können, haben sie immer wieder Lösungsversuche unternommen. Häufig dieselben, manchmal neue. Noch mehr Anstrengung und Aufopferung, noch mehr vom selben sind menschlich verständliche Lösungsversuche. Sie führen aber selten zum Ziel.

Werden die seelischen und körperlichen Symptome so gravierend, dass eine medizinische und therapeutische Versorgung im stationären Rahmen erforderlich ist, sehen wir das nicht als Scheitern der bisherigen Bemühungen. Aus unserer Sicht geht der individuelle therapeutische Entwicklungsprozess vielmehr in eine besonders intensive Phase über.

In der sysTelios Klinik können Betroffene zur Ruhe kommen. Der äußere Abstand zum Alltag hilft, Entlastung zu spüren und auch im Innern Abstand zu den belastenden Themen und Situationen zu gewinnen: Mit allem so sein dürfen, wie es gerade nun mal ist. Ohne dafür bewertet zu werden. Ohne ein Bild nach außen aufrechterhalten zu müssen. Als Beginn einer achtungsvoll und empathisch begleiteten Reise zu den eigenen Bedürfnissen, zu schlummernden Kräften und Kompetenzen.

Die sysTelios Klinik in Siedelsbrunn ist eine private Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit hypnosystemischer Grundhaltung.

    Über Bilder in Veränderungsprozesse gehen – Neuro-Imaginatives Gestalten mit Johanna Graul

    Über Bilder in Veränderungsprozesse gehen – Neuro-Imaginatives Gestalten mit Johanna Graul

    Johanna Graul ist Kunsttherapeutin in der sysTelios Klinik und begleitet Sie in dieser Folge mit hypnosystemischen Impulsen zur Selbstfürsorge durch eine besondere Übung: das Neuro-Imaginative Gestalten. Diese Methode bietet die Möglichkeit, eigene Themen kreativ zu bearbeiten, um neue Sichtweisen und Lösungen zu entwickeln.

    Wir laden Sie herzlich ein, ein eigenes Thema in den Blick zu nehmen. Dazu benötigen Sie einige Blatt DIN-A4-Papier und farbige Stifte. Das können Filzstifte, Textmarker oder Buntstifte sein. Gern können Sie auch andere Zeichenmaterialien wie Wachskreiden verwenden, solange sie nach Fertigstellung des Bildes nicht abfärben. Während der Übung können Sie die Aufnahme jederzeit anhalten, um an Ihrem Bild weiterzuarbeiten.

    Wenn Sie merken, dass die angeleitete Übung für Sie nicht passend ist, können Sie sie jederzeit für sich beenden, indem Sie tief durchatmen, sich von Ihrem Platz wegbewegen, die Aufnahme anhalten oder den Raum verlassen. Bitte hören Sie diese Aufnahme nicht während Tätigkeiten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, wie zum Beispiel beim Autofahren.

    Zum Hintergrund der Methode: Das in den 1990er-Jahren von Dr. Eva Madelung entwickelte und von Barbara Innecken weiterentwickelte Neuro-Imaginative Gestalten (NIG) ist eine kreative Aufstellungsmethode, die systemische Ansätze und kunsttherapeutische Vorgehensweisen miteinander vereint. Neben dem therapeutischen Anwendungsbereich wird diese Methode heute auch auf anderen Gebieten wie Beratung, Coaching, Training, Pädagogik und Supervision eingesetzt.

    • 20 Min.
    15 Jahre sysTelios – Interview mit Dr. med. Gunther Schmidt und Mechthild Reinhard

    15 Jahre sysTelios – Interview mit Dr. med. Gunther Schmidt und Mechthild Reinhard

    In der vierten Folge unserer hypnosystemischen Impulse zum Jahreswechsel blicken Dr. med. Gunther Schmidt und Mechthild Reinhard gemeinsam auf 15 Jahre sysTelios.

    Im Podcast-Gespräch mit Johanna Graul, Louisa Hirschmann und Raphael Kolic erzählen sie, was sie zur Gründung der Klinik im Jahr 2007 motiviert hat, wie aus ihrer Sicht hypnosystemische Konzepte im Miteinander auf Augenhöhe im therapeutischen und organisationalen Kontext der sysTelios Klinik gelebt werden, wofür sie ganz persönlich unterwegs sind und was sie sich für die künftige Entwicklung von sysTelios wünschen.

    Mehr Infos über uns auf www.sysTelios.de

    • 1 Std. 20 Min.
    Reise an Ihren sicheren Ort – Musiktrance mit Anke Zademack

    Reise an Ihren sicheren Ort – Musiktrance mit Anke Zademack

    In der dritten Folge unserer hypnosystemischen Impulse zum Jahreswechsel hören Sie eine Musiktrance mit Anke Zademack. Sie ist Musikpsychotherapeutin in der sysTelios Klinik und begleitet Sie mit ihrer Stimme und den Klängen von Monochord und Klangschale auf eine Reise an Ihren persönlichen Ort der Sicherheit und der Geborgenheit. Wir wünschen Ihnen eine wohltuende Erfahrung und ein erholsames Verweilen.

    Wenn Sie merken, dass diese Musiktrance für Sie nicht passend ist, können Sie sie jederzeit unterbrechen, indem Sie die Entspannung zurücknehmen, die Muskeln anspannen, tief durchatmen und die Augen wieder öffnen. Bitte hören Sie die Musiktrance nicht während Tätigkeiten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, wie zum Beispiel beim Autofahren. Mehr Infos zu unserem Klinikangebot auf www.sysTelios.de

    • 26 Min.
    Walking in your shoes – Einfühlen in Bewegung mit Louisa Hirschmann

    Walking in your shoes – Einfühlen in Bewegung mit Louisa Hirschmann

    In der zweiten Folge unserer hypnosystemischen Impulse zum Jahreswechsel lädt Sie Louisa Hirschmann, Körperpsychotherapeutin in der sysTelios Klinik, zu einer Walking-in-your-shoes-Körperübung ein. Sie stellt Ihnen die aus den USA stammende Methode vor und begleitet Sie durch einen sogenannten Walk.

    Diese angeleitete Körperübung kann Sie dabei unterstützen, ein für Sie relevantes Thema körperlich wahrzunehmen und auszudrücken. Dabei bietet sich die Möglichkeit, die intuitiven Rückmeldungen des Körpers zu nutzen, um Lösungs- und Veränderungsimpulse zu erleben und sich in einfühlender Bewegung mit dem Übergang ins neue Jahr zu beschäftigen.

    Wenn Sie merken, dass diese Übung nicht für Sie passend ist, können Sie sie jederzeit beenden, indem Sie tief durchatmen und Ihre Körperhaltung verändern. Bitte hören sie diese Übung nicht während Tätigkeiten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, wie zum Beispiel die Teilnahme am Straßenverkehr. Mehr Infos zu unserem Klinikangebot auf www.sysTelios.de

    • 26 Min.
    Impathie als psychologisches Konzept – Interview mit Dr. Stefanie Neubrand

    Impathie als psychologisches Konzept – Interview mit Dr. Stefanie Neubrand

    In der ersten Folge unserer hypnosystemischen Impulse zum Jahreswechsel hören Sie ein Interview mit unserer langjährigen Kollegin Dr. Stefanie Neubrand. Als psychologische Pionierin hat sie das Konzept der "Impathie" entwickelt und zum Thema ihrer Dissertation gemacht, die sie 2021 abgeschlossen hat. Als Psychologin und Wissenschaftlerin forscht sie zur Impathie unter anderem an der Universität Basel.

    Unter Empathie können sich vermutlich viele Menschen etwas vorstellen. Es ist die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in andere Menschen einzufühlen. Impathie ist dagegen ein eigenständiger, neuer Ansatz. Er beschreibt die Fähigkeit, sich in sich selbst einzufühlen. Wie Impathie und Empathie miteinander in Wechselbeziehung stehen, wie sich das Konzept in der therapeutischen Praxis anwenden lässt und wie die eigene Impathie gestärkt werden kann, erzählt Dr. Stefanie Neubrand im Podcast-Gespräch mit Louisa Hirschmann und Raphael Kolic.

    Wenn Sie Fragen haben, mehr wissen möchten oder Feedback geben wollen, stellen wir gern Kontakt zu Dr. Stefanie Neubrand her. Schreiben Sie bitte an: podcast@sysTelios.de

    • 1 Std. 1 Min.
    Wärmende Dankbarkeit – Kaminfeuertrance mit Raphael Kolic

    Wärmende Dankbarkeit – Kaminfeuertrance mit Raphael Kolic

    Wofür oder wem bin ich dankbar, wenn ich auf das Jahr zurückblicke? Welche Momente haben mir in diesem Jahr gutgetan? Womit habe ich selbst mein Leben bereichert? Wie könnte sich ein Gefühl von Dankbarkeit im Körper anspüren?

    Raphael Kolic ist Gesprächstherapeut und Mitglied des Podcasts-Teams in der sysTelios Klinik. Er lädt Sie in dieser Folge mit hypnosystemischen Impulsen zur Selbstfürsorge zu einer Kaminfeuertrance ein, um aus einer ganz besonderen Perspektive auf das Jahr zurückzuschauen: mit Dankbarkeit. Eine Aufzeichnung vom 24. November 2022. Mehr Infos auf www.sysTelios.de

    Wenn Sie merken, dass diese Trance für Sie nicht passend ist, können Sie sie jederzeit unterbrechen, indem Sie die Entspannung zurücknehmen, die Muskeln anspannen, tief durchatmen und die Augen wieder öffnen. Bitte hören Sie die Trance nicht während Tätigkeiten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern, wie zum Beispiel beim Autofahren.

    Der Impuls zu der Folge "Wärmende Dankbarkeit – Kaminfeuertrance" kam aus dem Kreis der Followerinnen und Follower des sysTelios Podcasts. Haben Sie besondere Hörwünsche, Themenimpulse oder eigene Ideen? Schreiben Sie uns und wir werden Ihre Vorschläge nach Möglichkeit in einer der kommenden Folgen gern aufgreifen: podcast@sysTelios.de

    • 15 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
35 Bewertungen

35 Bewertungen

solitaeregine ,

Wahrgebung und Wiefür

Herzlichen Dank für diesen, wie ich finde, akustisch-intellektuellen Leckerbissen!
Ich kann in der gebotenen Klarheit und Wärme leicht in Resonanz gehen mit den Impulsen, diese leicht verstehen und integrieren.
Danke für diese Episode!
Regine

dfgkkzfd nlo ,

Immer mal wieder gute Impulse

Das Interview über Impathie hat mich dazu bewegt, nun doch mal zu schreiben, dass ich schon fast zwei Jahre dem Podcast Folge und immer mal wieder gute Impulse mitnehme. Hatte die Empfehlung ursprünglich von einer jungen Frau, die mit mir gemeinsam in einer anderen Klinik war.

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

NDR
FUNKE Mediengruppe
Dipl. Psych. Franca Cerutti
Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski / Audio Alliance
Stefanie Stahl / Audio Alliance
BRIGITTE LEBEN! / Audio Alliance

Das gefällt dir vielleicht auch

Erfahrene systemische Coaches und Therapeuten geben in inspirierenden Gespr
Dipl. Psych. Franca Cerutti
7Mind Meditation & Achtsamkeit
Bayerischer Rundfunk
Verena König, Kreative Transformation, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Atze Schröder & Leon Windscheid