337 episodes

Lass dich täglich durch unsere christliche Andacht inspirieren. Joyce Meyer erklärt dir jeden Tag einen Bibelvers und zeigt dir, wie du ihn im Alltag anwenden kannst. Am Ende jeder Andacht laden wir dich ein, ein persönliches Gebet zu sprechen. Weitere Mut machende Impulse für dein Leben findest du auf https://joyce-meyer.de

Tägliche Andacht von Joyce Meyer Joyce Meyer Deutschland

    • Religion und Spiritualität
    • 4.8 • 32 Ratings

Lass dich täglich durch unsere christliche Andacht inspirieren. Joyce Meyer erklärt dir jeden Tag einen Bibelvers und zeigt dir, wie du ihn im Alltag anwenden kannst. Am Ende jeder Andacht laden wir dich ein, ein persönliches Gebet zu sprechen. Weitere Mut machende Impulse für dein Leben findest du auf https://joyce-meyer.de

    Gott möchte dich heilen

    Gott möchte dich heilen

    Dein ganzes Wesen – Geist, Seele und Körper – ist Gott sehr kostbar und spielt in seinem Plan eine wichtige Rolle. Er hat dir die Verantwortung übertragen, gut dafür zu sorgen. Aber manchmal reicht das, was wir tun können, einfach nicht aus. Dann müssen wir darauf vertrauen, dass Gott tut, was nur er tun kann.

    Vielleicht braucht dein Körper Heilung, so wie meiner es brauchte, als ich Ende der 80er-Jahre Brustkrebs hatte. Oder vielleicht müssen deine Seele und deine Gefühle heil werden, so wie es auch bei mir der Fall war nach Jahren des Missbrauchs als Kind. Ganz gleich was wir brauchen, die Bibel versichert uns: Gott möchte, dass jeder Teil unseres Wesens gesund wird.

    Wenn wir krank sind, können wir nicht das tun, wozu Gott uns bestimmt hat. Wir sind dann auch nicht in der Lage, das Leben, das er uns geschenkt hat, zu genießen. Gott hält eine wunderbare Zukunft für dich bereit, und gesund zu sein – an Geist, Seele und Körper – ist wichtig, um das zu tun, was er für dich vorbereitet hat. Bete heute um seine heilende Kraft.

    Gebet: Gott, ich bin so froh, dass dir jeder Aspekt meines Seins wichtig ist. Ich nehme deine wunderbare Heilung für jeden Teil von mir, der nicht gesund ist, an.

    • 2 min
    Entdecke Gottes Barmherzigkeit

    Entdecke Gottes Barmherzigkeit

    Jeder Tag ist eine neue Gelegenheit, um mit der Vergangenheit abzuschließen und ganz neu anzufangen. Sogar die Tatsache, dass Gott die Tage in 24 Stunden eingeteilt hat, zeigt, dass wir regelmäßig von vorne anfangen sollen. Es gibt immer einen neuen Tag, einen neuen Monat und ein neues Jahr. Aber um diese Möglichkeit zum Neuanfang zu nutzen, müssen wir uns dazu entscheiden.

    Kämpfst du mit Schuldgefühlen und verurteilst du dich selbst? Hast du ein schlechtes Gewissen wegen etwas, das du vor Jahren getan hast, oder wegen etwas, das gestern passiert ist? Ganz gleich wie lange es her ist, die Vergangenheit ist vergangen. Was du getan hast ist vorbei und nur Gott kann sich jetzt noch darum kümmern. Deine Aufgabe ist es, deinen Fehler zuzugeben, Buße zu tun, Gottes Vergebung anzunehmen und weiterzugehen.

    In den Klageliedern macht uns der Prophet Jeremia Mut mit der Nachricht, dass Gottes Barmherzigkeit jeden Morgen neu ist. Jeden Tag schenkt er uns einen Neuanfang. Ich bin so froh, dass Gott uns tagtäglich eine frische Portion Barmherzigkeit schickt – so können wir jeden Tag neu anfangen!

    Gebet: Gott, ich bin wirklich froh, dass deine Barmherzigkeit jeden Morgen neu ist! Dank deiner Liebe, deiner Gnade, deinem Mitgefühl und deiner Treue kann ich immer wieder neu anfangen!

    • 3 min
    Der Weg des Friedens

    Der Weg des Friedens

    Ich glaube, Friede ist eines der größten Geschenke, die wir von Gott erhalten haben. In der Hektik unseres täglichen Lebens und dem damit einhergehenden Stress fühlen wir uns oft alles andere als ruhig. Das muss aber nicht so sein.

    In Lukas 1,79 heißt es, dass Gott Jesus unter anderem damit beauftragt hat, uns „auf den Weg des Friedens“ zu führen. Als Christen haben wir ein wunderbares Vorrecht: Wir können in Gottes übernatürlichem Frieden leben, egal wie viel wir zu tun haben oder was um uns herum geschieht.

    Die ersten vierzig Jahre meines Lebens habe ich ohne den Segen dieses Friedens gelebt. Ich fühlte mich elend. Schließlich sehnte ich mich so verzweifelt nach Frieden, dass ich bereit war, Gott an mir arbeiten zu lassen und die notwendigen Veränderungen vorzunehmen. Mittlerweile genieße ich ein Leben in Frieden, das oft über jedes Denken und Verstehen hinausgeht. Ich kann auch in den Stürmen des Lebens auf dem Weg des Friedens gehen, nicht nur wenn alles ruhig ist.

    Ist es dein oberstes Ziel, Frieden zu finden? Gott möchte das von dir. Lass dich vom Heiligen Geist zu dem Frieden leiten, der dir in Christus zusteht.

    Gebet: Gott, danke, dass du Jesus gesandt hast, damit er meine Füße auf den Weg deines Friedens lenkt. Ich nehme den Segen deines Friedens für mein Leben an.

    • 2 min
    Jesus schenkt dir Selbstvertrauen

    Jesus schenkt dir Selbstvertrauen

    Echtes Selbstvertrauen gründet sich nicht darauf, wie wir uns fühlen oder was wir können oder nicht können. Es steht vielmehr im Zusammenhang mit der Erkenntnis, wer wir in Christus sind. Wenn wir begreifen, wie sehr Gott uns liebt, brauchen wir unser Selbstvertrauen nicht mehr auf menschliche Dinge zu gründen. Wir können uns dann an Gott wenden und Heilung für Verletzungen aus der Vergangenheit empfangen.

    Vor Jahren hatte ich mit mangelndem Selbstvertrauen zu kämpfen, weil ich keinen College-Abschluss besaß, wie viele andere Prediger, die ich kannte. Doch als ich anfing, mich auf Gottes bedingungslose Liebe zu mir zu konzentrieren, lernte ich, mein Selbstvertrauen auf die Wahrheiten der Bibel zu gründen. Dort heißt es nämlich, dass ich Gottes Gerechtigkeit in Christus bin (2. Korinther 5,21).

    Jesus will dir echtes Selbstvertrauen schenken, indem er dich von Verletzungen aus der Vergangenheit heilt, die dein Selbstwertgefühl beeinträchtigen. Schau mehr auf das, was an Gott gut ist, als darauf, was an dir schlecht ist. Dann wird sich dein Selbstvertrauen darauf gründen, wer du in ihm bist.

    Gebet: Gott, ich muss mich nicht immer schlecht fühlen, weil es Dinge in meinem Leben gibt, die noch nicht in Ordnung sind. Ich weiß, wer ich in Christus bin. Mein Selbstvertrauen kommt von dir!

    • 2 min
    Du kämpfst nicht allein

    Du kämpfst nicht allein

    Eine Lüge, mit der wir häufig konfrontiert werden, ist, dass wir ganz allein gegen den Teufel ankämpfen. Der Teufel isoliert uns gerne und möchte uns einreden, dass nur wir eine bestimmte Sache durchmachen. In Wirklichkeit stehen wir alle im Kampf.

    Du bist nicht der einzige Mensch, der müde wird. Du bist nicht der einzige Mensch, der es satt hat, sich ständig gegen die Lügen des Teufels und sogar gegen die eigenen Gefühle zu wehren. Ich muss den guten Kampf des Glaubens genauso kämpfen wie du. Und es gibt noch unzählige andere Christen, die mit dir im Kampf gegen den Feind stehen.

    Das Beste ist, dass Gott bei jedem Schritt bei dir ist. Jesaja 43,2 verspricht uns, dass wir durch schwere Zeiten heil hindurchkommen werden, weil Gott selbst bei uns ist. Wenn wir durch tiefes Wasser gehen müssen, werden wir nicht ertrinken, und wenn wir durchs Feuer gehen, bleiben wir unversehrt, weil er bei uns ist. Habe Mut. Bleib dran. Gott wird dir für jeden Kampf, den du kämpfen musst, die Kraft und die Weisheit geben.

    Gebet: Gott, danke, dass du bei mir bist, und danke für alle Christen, die ebenfalls gegen den Teufel kämpfen. Ich werde der Lüge, dass ich ganz allein im Kampf stehe, nicht glauben. Du bist treu und du bist immer bei denen, die zu dir gehören.

    • 3 min
    So wichtig wie dein Herzschlag

    So wichtig wie dein Herzschlag

    Für Christen ist eine richtige Denkweise lebensnotwendig. Sie ist genauso wichtig wie unser Herzschlag. Viele Probleme, mit denen wir zu kämpfen haben, sind auf Gedanken zurückzuführen, die nicht den biblischen Wahrheiten entsprechen.

    Richtiges Denken kommt von einer regelmäßigen, persönlichen Beziehung mit Gott durch das Gebet und die Bibellese. Es ist wichtig zu begreifen, dass unser Leben erst gelingen wird, wenn unser Denken ins Lot kommt. Gedanken haben Auswirkungen. Gute Gedanken wirken sich in positiver Weise in unserem Leben aus. Schlechte Gedanken wirken sich in negativer Weise aus.

    Je länger ich Gott nachfolge und sein Wort studiere, desto klarer wird mir, wie wichtig es ist zu wissen, was in meinem Kopf vor sich geht. Wo die Gedanken hingehen, dorthin folgt der Mensch. Wir können unsere Gedanken nur mit der Bibel in Einklang bringen und den Kampf gegen den Teufel gewinnen, wenn wir ständig über sie wachen.

    Gebet: Heiliger Geist, du hast mir gezeigt, dass das richtige Denken unverzichtbar ist. Ich will eng mit dir verbunden sein und die Bibel regelmäßig studieren, damit ich lerne, die richtigen Gedanken zuzulassen.

    • 2 min

Customer Reviews

4.8 out of 5
32 Ratings

32 Ratings

Top Podcasts In Religion und Spiritualität

You Might Also Like