34 Folgen

Wir wollen über Legal Tech sprechen, um die Themen Rund um die Digitalisierung des Rechts erfahrbar zu machen – für Legal Tech EnthusiastInnen und alle, die welche werden wollen.
Unser Podcast soll all diejenigen erreichen, die morgens auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit mit uns gemeinsam die bunte Welt des Legal Tech erforschen wollen.

Wie verbindet man Jura und Digitalisierung? Wo liegt die Zukunft der JuristInnen? All das bei uns!

Mehr unter: https://www.legaltechcologne.de

Talking Legal Tech | Legal Tech Podcas‪t‬ Legal Tech Lab Cologne

    • Technologie
    • 4.6 • 40 Bewertungen

Wir wollen über Legal Tech sprechen, um die Themen Rund um die Digitalisierung des Rechts erfahrbar zu machen – für Legal Tech EnthusiastInnen und alle, die welche werden wollen.
Unser Podcast soll all diejenigen erreichen, die morgens auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit mit uns gemeinsam die bunte Welt des Legal Tech erforschen wollen.

Wie verbindet man Jura und Digitalisierung? Wo liegt die Zukunft der JuristInnen? All das bei uns!

Mehr unter: https://www.legaltechcologne.de

    meinbafög - wie ermöglicht ihr 200.000 kunden den zugang zu staatlichen leistungen, pascal heinrichs?

    meinbafög - wie ermöglicht ihr 200.000 kunden den zugang zu staatlichen leistungen, pascal heinrichs?

    Pascal Heinrichs - Drei Schulfreunde gründen vor fünf Jahren das Start-Up meinBafög.de. Mit Pascal Heinrichs, Mitgründer von meinBafög.de und daselterngeld.de sprechen wir über den Zugang zu staatlichen Leistungen. Warum besteht ein Markt für einen Anbieter, der den Weg zu staatlichen Leistungen vereinfacht? Und wie reagiert der Staat auf die Angebote? Wir sprechen über das Framework von meinBafög, wie lang es gebraucht hat die Software zu entwickeln und wie die Kommunikation zwischen dem Juristen im Team (Alex) und dem Developer im Team (Pascal) ablief. Um die Kommunikation zu vereinfachen, empfiehlt Pascal eine ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK). Daneben sprechen wir darüber und was genau Bootstrapping bedeutet, warum meinBafög bewusst auf Fremdkapital verzichtet.. Zuletzt geht es noch darum, wie es in der Zukunft weitergeht und welche weiteren Produkte folgen werden! 

    All das und vieles mehr findet Ihr in der neuen Folge von Talking Legal Tech! Viel Spaß! 🎉

    In zwei Wochen (am 9.03.2021) folgt ein Special zu der Marketingstrategie von meinBafög.de und wie sie aus 600 € Marketing-Budget 200.000 Kunden angeworben haben. 


    Pascal Heinrichs (LinkedIn)
    Alexander Rodosek (LinkedIn)
    Philip Leitzke (LinkedIn)
    Website meinBafög.de
    Website dasElterngeld.de 
    Mehr Infos zur Cologne Technology Review & Law (CTRL) findet ihr hier


    Kapitel:


    00:00 Was macht meinBafög?
    08:02Warum nutzen Kunden meinBafög? 
    13:57 Zugang zu staatlichen Leistungen
    20:20 Schnittstellen zu Behörden
    26:28 Framework von meinBafög
    28:51 daselterngeld.de
    31:46 Entwicklung der Software
    4:21 Kommunikation & Visualisierung
    38:29. Finanzierung & Bootstrapping
    49:23 Nutzerzahlen
    53:30 Ausklang


    Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️

    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟

    Euch gefällt etwas ganz besonders oder leider gar nicht? Schickt uns immer gerne euer Feedback an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de. Wir freuen uns immer über Rückmeldungen!

    Moderation: Felipe Molina I Redaktion: Gizem Aslan & Felipe Molina

    • 55 Min.
    programmieren statt promovieren!? - wie verändern sich die juristischen berufsbilder, johannes maurer?

    programmieren statt promovieren!? - wie verändern sich die juristischen berufsbilder, johannes maurer?

    Johannes Maurer - In der neuen Folge sprechen wir mit Johannes Maurer über die Reise von den beiden LEX Superior-Gründern Tianyu Yuan und Johannes Maurer nach China und über seinen Karrierweg von dem klassischen juristischen Berufsbild zum Gründer von LEX Superior und zum Head of Solutions Engineering von BRYTER. Daneben gibt Johannes Tipps wie man die ersten Schritte im Programmieren gehen und sich weiter motivieren kann. Wir beantworten die bekannte Frage, ob Jurist:innen programmieren können müssen und besprechen verschiedene (mögliche und neue) juristische Berufsbilder.  

    All das und vieles mehr findet Ihr in der neuen Folge von Talking Legal Tech! Viel Spaß! 🎉 


    Veranstaltungshinweis: Unser Event "Digitale Justiz - wie geht das?" gemeinsam veranstaltet mit dem LG Köln, dem OLG Köln und der RAK Köln am 28.01.21 um 17:30 Uhr. Den Link zur Veranstaltung findet ihr hier Der Link für die Registrierung zu unserem Newsletter findet ihr hier
    Mehr Infos zur Cologne Technology Review & Law (CTRL) findet ihr hier 
    Johannes Maurer (LinkedIn)  
    IMR062: Bessere Juristenausbildung mit nur einem Staatsexamen? | Interview Notar & Jurastudent - Link 
    Link auf Udemy 
    Link auf Udacity 
    TechCrunch.com 
    TLT Episode mit Martin Fries über Smart Contracts. Hier 
    TLT BRYTER - Ist no-code die Zukunft, Johannes Maurer? Hier

    Kapitel: 


    00:00 Intro 
    01:47 LEX superior / Gesetze.io 
    05:45 Wie bringt man sich tech skills bei?  
    11:30 Sollen Jurist:innen programmieren könnnen? 
    17:39 Was macht ein Solutions Engineer? 
    19:36 Juristische Berufe der Zukunft 
    24:36 Legal Engineer 
    30:04 Data Scientist, Data Analyst, Project manager, Innovationmanager 
    34:10 Praktikum & Referendariat bei BRYTER 

    Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️

    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟

    Euch gefällt etwas ganz besonders oder leider gar nicht? Schickt uns immer gerne euer Feedback an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de. Wir freuen uns immer über Rückmeldungen! 

    Moderation: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch

    • 38 Min.
    open source legal tech - was ist open decision, katharina scholz & sebastian nagl?

    open source legal tech - was ist open decision, katharina scholz & sebastian nagl?

    Katharina Scholz & Sebastian Nagl @ Open Legal Tech e.V. - Open Source Legal Tech ist kein Thema, dass derzeit groß diskutiert wird. In dieser Folge sprechen wir mit zwei Mitgliedern des Vereins Open Legal Tech e.V. über ihr Flagship-Projekt Open Decision. Was kann Open Decision? Was sind die Einsatzfelder der Software? Was ist überhaupt Open-Source-Software und warum ist open source gerade im Legal Tech-Markt interessant?

    Diese Themen in der neuen Folge Talking Legal Tech!

    Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021 und bleibt alle gesund!


    Katharina Scholz (LinkedIn)
    Sebastian Nagl (LinkedIn)
    Open Decision (Website)
    Open Legal Tech e.V. (Website) 
    Podcastfolge über die Tech Selbsthilfegruppe mit Sebastian Nagl und Jonas Merk (hier)
    Aaron Rothmann (LinkedIn)
    Finn Schädlich (LinkedIn)
    Artikel zu Open Source Legal Technology auf dem Legal Tech Verzeichnis
    Munich Legal Tech (Website)

    Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️

    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟

    Euch gefällt etwas ganz besonders oder leider gar nicht? Schickt uns immer gerne euer Feedback an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de. Wir freuen uns immer über Rückmeldungen!

    • 48 Min.
    bryter - ist no-code die zukunft, johannes maurer?

    bryter - ist no-code die zukunft, johannes maurer?

    Johannes Maurer @ BRYTER - Viele haben den Namen schon einmal gehört, schließlich ist BRYTER einer der bekanntesten Legal-Tech-Softwareanbieter in Deutschland. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Namen? Hierüber sprechen wir mit dem Head Of Solutions Engineering, Johannes Maurer. Was ist die Geschichte hinter BRYTER? Wie finanziert das Unternehmen sich? Warum expandiert es jetzt nach Großbritannien und in die USA? Was ist der No-Code-Ansatz? Wie findet man überhaupt einen use-case für BRYTER?  Und wie verdient man als BRYTER-Anwender überhaupt Geld mit der Software? Daneben hat uns Johannes auch spannende best-practice Beispiele mitgebracht. 

    Das alles in der neuen Folge Talking Legal Tech. Viel Spaß! 🎉


    Johannes Maurer (LinkedIn)
    Johannes Maurer (Twitter)
    BRYTER (Homepage)
    BRYTER (LinkedIn)
    Video: How to Remote with BRYTER (hier)
    Series A Funding (Mitteilung)
    Legal Tech Lab Cologne (Website)

    Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️

    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟

    Euch gefällt etwas ganz besonders oder leider gar nicht? Schickt uns immer gerne euer Feedback an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de. Wir freuen uns immer über Rückmeldungen!

    Moderation: Felipe Molina I Redaktion: Calvin Kolaschnik, Felipe Molina & Lucas Vemmer I Schnitt: Johann Neukirch

    • 41 Min.
    regulierung & innovation - wie lässt sich beides vereinbaren, martin ebers?

    regulierung & innovation - wie lässt sich beides vereinbaren, martin ebers?

    Prof. Dr. Martin Ebers - Wir sprechen mit Prof. Dr. Martin Ebers über Regulierung und Innovation. Zunächst berichtet er allerdings von seinem Leben in dem digitalen Vorreiterstaat, Estland. Was macht Estland so gut in Sachen Digitalisierung? Wie werden die Angebote des Staates durch die Bevölkerung angenommen? Daneben besprechen wir mit ihm, warum Regulierung von Legal Tech so wichtig ist und inwiefern das bestehende europäische Verbraucherrecht einen ausreichenden Schutz bietet. Wie wird gewährleistet, dass rechtliche Mindeststandards in Code überführt werden? Wo besteht Regulierungsbedarf? Und welche Rolle spielen allgemeine Standards und “Regulatory sandboxes”?

    Das alles in der neuen Folge Talking Legal Tech! 

    Anmerkung: Die Podcastfolge wurde bereits im September in Berlin aufgenommen. 


    Informationen zu Martin Ebers: https://ai-laws.org/team/martin-ebers/
    Twitter-Account von Martin Ebers: https://twitter.com/ebersmartin
    LinkedIn-Account von Martin Ebers: https://www.linkedin.com/in/martin-ebers-4984444b/?originalSubdomain=de
    RAILS https://ai-laws.org/en/
    "Künstliche Intelligenz und Robotik" von Ebers / Heinze / Krügel / Steinrötter (unbezahlte Werbung) https://www.beck-shop.de/ebers-heinze-kruegel-steinroetter-kuenstliche-intelligenz-robotik/product/30097161

    Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️

    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟

    Euch gefällt etwas besonders oder gar nicht? Schickt uns euer Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de 

    Wir freuen uns immer über Rückmeldungen und implementieren die neuen Ideen auch in den Folgen.

    Moderation & Redaktion: Johann Neukirch & Felipe Molina

    • 40 Min.
    legal process management - wie können jurist*innen ihre arbeit optimieren, tamay schimang?

    legal process management - wie können jurist*innen ihre arbeit optimieren, tamay schimang?

    Tamay Schimang - Sich mit Prozessen zu beschäftigen ist lästig und doch sind effiziente Prozesse für jede und jeden wichtig. In dieser Folge besprechen wir mit Prozessexperten Tamay Schimang, wie man am besten in das Prozessmanagement einstiegt. Wie identifiziere, implementiere und optimiere ich juristische Prozesse? Gibt es auch studentische Prozesse, die verbessert werden können? Dabei gibt uns Tamay konkrete Beispiele für den studentischen Alltag und auch für die Tätigkeiten in der Kanzlei an die Hand. Zuletzt sprechen wir über die Visualisierung von Recht, warum sie im Studium sinnvoll ist und warum wir diese Fähigkeiten nicht im beruflichen Alltag vergessen sollten. 
    Das und mehr besprechen wir in der neuen Folge Talking Legal Tech! Viel Spaß!


    Tamay Schimang auf LinkedIn
    BIldkartenmethode: http://www.gappbridging.com/index.php/en/die-bildkartenmethode
    Liquid Legal Institute: https://www.liquid-legal-institute.com/
    Whitepaper Liqiuid Legal institute: https://www.liquid-legal-institute.com/about-lli/
    Lean Six Sigma: https://en.wikipedia.org/wiki/Lean_Six_Sigma
    Business Process Notation 2.0: https://www.omg.org/spec/BPMN/2.0/
    HPI Business Process Modeling Kurs: https://open.hpi.de/courses/bpm2019
    Decision modeling: https://www.bpminstitute.org/resources/articles/role-decision-modeling-business-decision-management
    CLARIUS.LEGAL: https://clarius.legal/


    TALKING LEGAL TECH wird heute ein Jahr alt! Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️
    Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)
    Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟
    Euch gefällt etwas besonders oder gar nicht? Schickt uns euer Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de
    Wir freuen uns immer über Rückmeldungen und implementieren die neuen Ideen auch in den Folgen. 

    Kapitel der Folge: 
    03:54 Wer ist Tamay Schimang? 
    06:00 Stream Law
    11:15 Einstieg in das Prozessmanagement
    15:44 Prozess identifizieren
    19:20 Prozess implementieren
    26:18 Wie kann ich meinen Prozess optimieren?
    33:26 Studentische Prozesse optimieren
    35:33 Visualisierung von juristischen Inhalten
    41:27 CLARIUS.LEGAL
    47:15 Ausklang

    Moderation & Redaktion: Felipe Molina Gaviria I Schnitt: Johann Neukirch

    • 49 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
40 Bewertungen

40 Bewertungen

MG_35 ,

Spannende Inhalte!

Guter Start in das Thema Legal Tech. Sollte sich jeder mit beschäftigen, sonst wird derjenige überholt!

podcastender ,

👍🏼 Einstieg 👏🏼

Sehr informativer Podcast & ein super Einstieg in die Thematik des Legal Tech. Bin gespannt, was noch folgt!

йопанн ,

Großartig!

Der mit Abstand beste Podcast, den es zum Thema Legal Tech gibt!

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: