18 Min.

Teamsenso‪r‬ Kurswechsel - Wir machen Arbeit wert(e)voll

    • Wirtschaftsnachrichten

Unsere Kurswechsler Carolin Habekost und Dietmar Heijenga sprechen über wirksame Teamentwicklung und stellen mit dem Teamsensor ein Tool vor, mit dem Teams sich reflektieren und kontinuierlich verbessern können.

Das Thema Teamentwicklung hat in den letzten Jahrzehnten eine immer größere Bedeutung bekommen, da vor allem im Umfeld von hoher Marktdynamik und Komplexität die intensive Zusammenarbeit in Teams zu wertvollen Lösungen führt.


Was ist mir wirklich wichtig in der Zusammenarbeit?




Der Teamsensor – manchmal auch Teamcard oder Teamradar genannt – ist ein Tool, mit dem Teams herausfinden können, was wichtig ist in der Zusammenarbeit im Team, wo das Team aktuell steht und wie das Team sich verbessern kann. Kurswechsel Dietmar Heijenga erklärt in dieser Episode wie der Teamsensor funktioniert und welcher Nutzen für Teams zu erwarten ist.



Kontinuierliche Reflexion in der Teamentwicklung




Um sich als Team kontinuierlich zu verbessern ist es hilfreich, dass der erarbeitete Teamsensor kontinuierlich genutzt wird, um zu bewerten, wie die einzelnen Themen des Sensors gerade bewertet werden. Auf dieser Basis können immer wieder aufs neue Maßnahmen zur Gestaltung der notwendigen Rahmenbedingungen vereinbart werden, damit sich die Zusammenarbeit und somit das Ergebnis des Teams verbessert.

Unsere Kurswechsler Carolin Habekost und Dietmar Heijenga sprechen über wirksame Teamentwicklung und stellen mit dem Teamsensor ein Tool vor, mit dem Teams sich reflektieren und kontinuierlich verbessern können.

Das Thema Teamentwicklung hat in den letzten Jahrzehnten eine immer größere Bedeutung bekommen, da vor allem im Umfeld von hoher Marktdynamik und Komplexität die intensive Zusammenarbeit in Teams zu wertvollen Lösungen führt.


Was ist mir wirklich wichtig in der Zusammenarbeit?




Der Teamsensor – manchmal auch Teamcard oder Teamradar genannt – ist ein Tool, mit dem Teams herausfinden können, was wichtig ist in der Zusammenarbeit im Team, wo das Team aktuell steht und wie das Team sich verbessern kann. Kurswechsel Dietmar Heijenga erklärt in dieser Episode wie der Teamsensor funktioniert und welcher Nutzen für Teams zu erwarten ist.



Kontinuierliche Reflexion in der Teamentwicklung




Um sich als Team kontinuierlich zu verbessern ist es hilfreich, dass der erarbeitete Teamsensor kontinuierlich genutzt wird, um zu bewerten, wie die einzelnen Themen des Sensors gerade bewertet werden. Auf dieser Basis können immer wieder aufs neue Maßnahmen zur Gestaltung der notwendigen Rahmenbedingungen vereinbart werden, damit sich die Zusammenarbeit und somit das Ergebnis des Teams verbessert.

18 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaftsnachrichten