31 Folgen

Der Podcast über alles was uns bewegt, ernährt, gesund und glücklich macht. In the kyōō interviewen Michaela Aue und Ann-Kathrin Grebner Menschen, die mit ihrer Expertise unser Universum erweitern. Das Große Universum Wellness teilen sie dabei in einzelne Planeten von Ernährung, bis Bewegung von Achtsamkeit bis Selbstliebe, ist alles dabei. In Selbstversuchen und Experimenten stellen die beiden Frauen ihr Leben immer wieder auf den Kopf.
Für euch, die Zuhörer, für sie selber, für unser gemeinsames Wachstum aber viel mehr für ein Lachen und die Freude am Leben. Und wenn du noch mehr wissen willst, dann folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast. Jetzt abonnieren!

the kyōō Michaela Aue & Ann-Kathrin Grebner

    • Gesundheit und Fitness

Der Podcast über alles was uns bewegt, ernährt, gesund und glücklich macht. In the kyōō interviewen Michaela Aue und Ann-Kathrin Grebner Menschen, die mit ihrer Expertise unser Universum erweitern. Das Große Universum Wellness teilen sie dabei in einzelne Planeten von Ernährung, bis Bewegung von Achtsamkeit bis Selbstliebe, ist alles dabei. In Selbstversuchen und Experimenten stellen die beiden Frauen ihr Leben immer wieder auf den Kopf.
Für euch, die Zuhörer, für sie selber, für unser gemeinsames Wachstum aber viel mehr für ein Lachen und die Freude am Leben. Und wenn du noch mehr wissen willst, dann folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast. Jetzt abonnieren!

    #30 Melayne Shayne über die Verbindung von Bewegung und mentaler Gesundheit

    #30 Melayne Shayne über die Verbindung von Bewegung und mentaler Gesundheit

    Gemeinsam mit Melayne Shayne, Budokon Mixed Movement Athletin und Expertin, wenn es darum geht Kopf und Körper als Einheit zu begreifen, haben wir über ihre ganz besondere Philosophie zum Thema Bewegung gesprochen. Hinter dem Konzept MOVE TO RECONNECT steht der Prozess mit unserem Inneren, Frieden zu finden. Bewegung also, als Tool sich von Gedanken zu befreien, mit dem Geist zu verbinden und dabei den Lärm dieser Zeit auszublenden. Melayne erklärt uns in dieser Folge, warum wir nicht nur Bewegung als Kunstform sondern auch unser Leben als Experiment begreifen sollten. Sie nimmt uns mit auf eine Reise und stellt uns ihren ganze eigenen Bewegungsalltag vor: Budokon als holistische Movement-Praxis. 
    Im Rahmen der MOVE TO RECONNECT Kampagne von adidas & Zalando war Melayne zu Besuch in Berlin und hat im wunderschönen Brandenburg einen 2-tägigen Workshop gegeben, in dem es darum ging, wie wir über Bewegung wieder in Verbindung mit uns selber treten können. Dies ist für adidas selbst kein neues Thema – das Konzept findet besonders im Rahmen der Runbase in Berlin seinen Ausdruck. Einem Ort, der darauf ausgerichtet ist ganzheitlich zu arbeiten, um so für körperliche und mentale Gesundheit zu sorgen. Dazu gehören neben der Bewegung, auch Ernährung, Achtsamkeit und weitere essentielle Dinge, über die wir mit Melayne sprechen durften. 
    Entstanden ist das Konzept und die Kampagne MOVE TO RECONNECT aus einer Studie, die besagt das im Jahr 2030 mehr Menschen an Angst und Angstzuständen leiden als an Übergewicht. Höchste Zeit also sich mit dem Thema etwas näher zu befassen und Melayne ist dafür genau die richtige Person.
    Sie leitet das Buodkon Yoga Teacher Training, ist Budokon Mixed Movement Athletin und VP des Mixed Movement Arts System von Budkon. Im wahrsten Sinne des Wortes führt sie ein bewegtes Leben. Was bedeutet Bewegung für sie , wie wir es schaffen können Bewegung besser in unseren Alltag einzubauen, warum Movement eine Art Meditation ist und wie wir darüber zurück zu unserer inneren Verbindung kommen? All diese Antwort teilt sie mit euch, uns und eben jedem, der sich als Ziel setzt das Leben und seinen Bewegungsalltag als Experiment zu verstehen. 
    Danke an unsere Partner adidas und Zalando für das tolle Gespräch und das möglich machen diese wundervollen Folge.
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Verbindung von physischer und mentaler Gesundheit


    Praktische Anwendungen, um in Verbindung zum eigenen Körper zu kommen


    Das Leben als Experiment und Bewegung als Kunstform


    Über Budokon als holischte Movement-Praxis


    Melayne Shaynes wundervolle Reise und Lehre des Budokons

    WEITERE LINKS

    https://www.instagram.com/melayneshayne/


    http://budokon.com/


    https://www.zalando.de/zms/reconnect/

    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei


    Kennt ihr schon the kyōō sounds? Eure Mantren für unterwegs –beginnt noch heute eure persönliche Meditations-Challenge 

    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich!  
    Anzeige / Bezahlte KooperationIn freundlicher Zusammenarbeit mit adidas und Zalando
     
     

    • 1 Std. 10 Min.
    #29 Mirna Funk – Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv

    #29 Mirna Funk – Journalistin und Schriftstellerin über ihre Arbeit und Leben zwischen Berlin und Tel-Aviv

    Mirna Funk ist Journalistin und Schriftstellerin, lebt in Berlin und Tel-Aviv. Mit ihrem Roman „Winternähe“ wurde sie bereits 2015 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt ausgezeichnet, das Schreiben sei für sie ein »Prozess der Wahrheitsfindung« so die Jury. Als gebürtige Berlinerin mit jüdischen Wurzeln schreibt Mirna nicht nur an eigenen Büchern und freien Projekten, sondern teilt ihre Worte auch mit den großen Tageszeitungen und verfasst Kolumnen, wie zuletzt unter dem Titel “Jüdisch heute”, in der sie für das Magazin Vogue von ihrem Alltag als deutsche Jüdin berichtet, “Jüdisches Leben in Deutschland – ja, das gibt es! Und es ist offen, umtriebig und transkulturell”. Mirna schreibt über die „Präsenz jüdischer Kultur in Deutschland“ und nimmt uns mit auf eine Reise in eine, wie sie sagt, Welt, “über die wir eigentlich kaum etwas wissen” und macht die “Schwierigkeit des Erinnerns und darüber, wie wichtig auch die unangenehmen Erinnerungen für die Konstitution des heutigen Selbst sind” deutlich.In ihrer Arbeit teilt Mirna Funk so ihre oft ganz persönlichen Sichtweise auf Dinge und schafft es sich auf charmante und wundervoll kluge Art und Weise Themen anderer Kulturen und diverser Rollen der Gesellschaft zu nähern, denen es sonst oft an Aufmerksamkeit mangelt. In ihren Büchern beschäftigt und bewegt sich Mirna im gesellschaftlichen Kontext, den sie oft aufbricht, dabei nimmt sie Normen nicht als gegeben hin, sondern hinterfragt! Mit ihrem Buch “Wo bist du Papa?” macht Mirna 2019 deutlich wie wichtig es ist, dass wir uns nicht mehr gesellschaftlichen Programmierungen hingeben. So entspricht weder das so oft klassischen betitelte binär-heteronormativen Modell von Mutter-Vater-Kind ihrem Konzept einer Familie noch möchte sie dieses ihrer Tochter als das Modell mitgeben.
    Mirna Funk hat uns in unserem Gespräch aber nicht nur an ihrer Arbeit teilhaben lassen, sondern erzählt wie sich ihr Leben anfühlt, was ihren Weg ausmachte und macht. Warum sie diesen so geht wie sie ihn geht, welche Rolle dabei ihre Tochter spielt und ihr erst vor kurzem begonnenes Studium zum Master der Philosophie.
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Mirna Funk – ihr Leben und Arbeit als Journalisten, Schriftstellerin, Frau und Mutter


    Ihre Werke und die Fragen nach der Präsenz jüdischer Kultur in Deutschland heute und einer gegenwartsorientierten Erinnerungskultur


    Liebe zur Philosophie und die Auseinandersetzung des Anderen und seiner Andersartigkeit

    WEITERE LINKS

    https://www.instagram.com/mirnafunk


    http://mirnafunk.com/


    Mehr zum Buch und Projekt “Where is Daddy?”


    Roman Winternähe von Mirna Funk

    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei


    Kennt ihr schon the kyōō sounds? Eure Mantren für unterwegs –beginnt noch heute eure persönliche Meditations-Challenge 

    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich!  

    • 1 Std. 32 Min.
    #28 Lori Haberkorn über das Leben und Manifestieren mit dem Mond

    #28 Lori Haberkorn über das Leben und Manifestieren mit dem Mond

    Lori Haberkorn, Empowerment & Moon Coach – spricht mit uns über Energien, das Universum, aber vor allem darüber, was es bedeutet mit dem Mond zu leben, sich seinen Zyklen anzueignen, Rituale zu schaffen, die uns durch den Alltag tragen. Ziele, Wünsche – ja Visionen zu manifestieren und Altes loszulassen!
    WILLKOMMEN IN 2020 – DEM JAHR DES MONDES
    Lori verrät uns dabei ihre ganz persönliche Geschichte begleitet von der Vision Frauen auf ihrer ganz eigenen Reise zu ihrem reinsten Selbst zu unterstützen. Sie erklärt uns, welche Rituale uns dabei helfen unsere Mission auf diesem Planeten zu finden – ein magisches, aber vor allem glückliches Leben führen zu können.Wir sprechen über die erstaunliche Kraft des Unterbewusstsein, moderne Astrologie und Spiritualität, dem Gesetz der Mondanziehung und der -energie. Aber vor allem die Veränderung, die in dieser steckt!
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Mondzyklen und -phasen, die Geschichte des Mondes und die wissenschaftliche Einordnung


     Energetischen Einfluss des Mondes auf unser Leben und Alltag


    Der Mons als Tool zur Ausrichtung des Unterbewusstseins


    Manifestieren mit der Kraft des Mondes


    2020 – ein Mondjahr


    Tipps & Trick des Mond und dessen Phasen anzunähern und zu eigenen zu machen

    WEITERE LINKS

    https://www.instagram.com/lorihaberkorn/


    https://lorihaberkorn.com/ 

    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei


    Kennt ihr schon the kyōō sounds? Eure Mantren für unterwegs –beginnt noch heute eure persönliche Meditations-Challenge

     
    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich!  

    • 1 Std. 11 Min.
    #27 Rafael Frenk, High Performance-Coach & CEO der Biohacking-Plattform Primal State

    #27 Rafael Frenk, High Performance-Coach & CEO der Biohacking-Plattform Primal State

    Rafael Frenk ist bekannt als High Performance-Coach und CEO der Biohacking-Plattform Primal State. Als Gründer und Sprachrohr des jungen Unternehmens, das Lösungen für Personen anbietet, die ihre mentale und körperliche Leistung steigern möchten, spricht Rafael als Biohacker nicht nur darüber, was eben den Begriff und somit die Praktiken der Selbstoptimierung des Körpers (Biohacking) ausmacht, sondern auch über die Folgen der sogenannten ‘Leistungsgesellschaft’, in der wir leben.
    BIOHACKING ALS ACHTSAMKEIT AUF ZELLEBENE IN EINER IMMER SCHNELLER AGIERENDEN GESELLSCHAFT
    Denn für viele Menschen bedeutet Biohacking höher, schneller, weiter – die Optimierung des eigenen Körpers. Was wir dabei aber oft übersehen, ist ein gesundes Verhältnis zwischen dieser Optimierung, der Produktivität, als auch dem Ausgleich, sprich der aktiven Gestaltung von Ruhephasen.
    Täglich werden wir darauf programmiert mehr zu arbeiten, unseren Outcome zu steigern – doch was bedeutet diese Effektivität für uns und unseren Alltag? Statistiken zeigen einen klaren Anstieg der Diagnosen rund um Burnout, Erschöpfung oder Autoimmunkrankheiten.
    Was und warum übt die Gesellschaft und unsere Zugehörigkeit zu dieser so einen Druck auf uns auf? Wie hat sich dies in den letzten Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten verändert? Rafael teilt mir uns nicht nur seine ganz persönliche Sicht der Dinge, sondern auch seine ganz persönlichen Praktiken. Eben solche Biohacks, die es ihm möglich machen den Ausgleich – ja, die Balance zwischen produktiven als auch ruhe spendenden Phasen zu finden. Wir sprechen über konkrete Tools, die uns zu einem besseren Zeitmanagement verhelfen und unsere Energie effektiv und gezielt einzusetzen.
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Produktivität vs. Ruhephase - das gesunde Verhältnis


    Verschiedene Praktiken des Biohackings als Tool der Achtsamkeit


    One-Day-Philosophie, was steckt dahinter?


    Praktische Übungen zur Effizienzsteigerung


    Methoden des Zeitmanagements

    WEITERE LINKS

    Rafael Frank Instagram


    Primal State - Bio Hacking-Plattform


    Fallstudio “Wie du bei halber Arbeitszeit mehr Erfolg erzielst”


    Interview Business Punk Rafael Frank über die “Tick Tock-Methode” & mehr

     
    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei


    Kennt ihr schon the kyōō sounds - eure Mantren für unterwegs! 

     
    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich! 
     
     

    • 1 Std. 32 Min.
    #26 X-Mas Special: Solo-Episode mit Anni & Micha über 2019, ihre persönlichen Intentionen & Rituale

    #26 X-Mas Special: Solo-Episode mit Anni & Micha über 2019, ihre persönlichen Intentionen & Rituale

    Bevor das Jahr 2019 endet melden sich Micha und Anni, die Host des Podcasts, noch einmal persönlich bei euch! Zu Weihnachten gibt es eine kleine Solo-Episode, in der die beiden über ihre High- und Lowlights aus 2019 sprechen. Wie sie sich auf 2020 einstimmen, welche Intentionen, Rituale oder Momente ihnen dabei besonders wichtig sind und warum gute Vorsätze nicht zum Neujahrsprogramm gehören. 
    Sie geben euch eine Preview zum nächsten Mantra und passender Meditation, die es ab Januar geben wird und was euch sonst noch in 2020 erwartet! 
    Die nächste Folge the kyōō - Stichwörter fürs Leben, könnt ihr dann am 8. Januar 2020 hören. Bis dann findet ihr alle wichtigen Infos hier!  
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Persönlichen High- & Lowlights in 2019


    the kyōō podcast – All die wundervollen Interviewpartner, all die tollen Erfahrungen und Weisheiten, die 2019 bereichert haben


    the kyōō sounds – Eine Preview des neuen Mantras & Meditation 

    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei


    Kennt ihr schon the kyōō sounds - eure Mantren für unterwegs! 

     
    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich! 
     
     

    • 44 Min.
    #25 Alexandra Kruse über das 1x1 des Tarot & einer Live-Session für 2020

    #25 Alexandra Kruse über das 1x1 des Tarot & einer Live-Session für 2020

    Willkommen zurück! Alexandra Kruse lebt in Zürich, ist Stylistin, schreibt Texte. Eigentlich, bis sie anfing, wundervolle Nachrichten, Umstände, Botschaften der Planten, Sterne und des Universums zu entschlüsseln, dabei Tarot zu lesen und einen kleinen Hund namens Hari ihr Orakel zu nennen. Willkommen also in der wunderbaren Welt der Alexandra Kruse, der “ Mother of Miracles and Celestial Communication”. Ganz himmlisch hat sich auch unser Gespräch angefühlt – wir lerne das Einmaleins der Tarot-Kartenlegens und -lesen, erfahren was es heißt 2020 mit beiden Füßen auf dem Planeten Erde zu stehen und werden Teil einer Live-Session: Alex legt euch die Karten für 2020 und erklärt welches Ritual wir nutzen können, um unsere Vision für 2020 zu manifestieren. Schon mal von den Rauhnächten gehört?
    Was uns 2020 erwartet – wir lassen die Tarot-Karten sprechen!
    Noch Fragen? Dann hört rein in eine mehr als chaotisch ehrliche Folge von the kyōō und gleichzeitig wundervolles Gespräch mit Alexandra Kruse und Hund Hari!
    WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN

    Das Einmaleins des Tarots und erste Schritte für eine eigene Routine


    Arten von Tarots


    Tarot-Karten Sets und deren Unterschiede


    Formen des Kartenlegens


    Tipps und Tricks in Sachen Deuten und Bedeutung der Tarot-Karten


    Das Ritual der Rauhnächte und der Visionsarbeit für 2020

    WEITERE LINKS

    https://www.instagram.com/_alexandrakruse_/


    the kyōō - Interview September 2019: “Alexandra Kruse über Tarot und Magie im Alltag” https://open.spotify.com/episode/0Wlrt4Rc1GlokPNVOSgEAe


    Mehr Informationen zu den Ritualen der Rauhnächtehttp://ayurveda-leben.at/de/raeuchern-anleitung-kraeuter-rauhnaechte-ritual/


    Rauhnacht-Visionskartenhttps://www.amazon.de/Mein-Rauhnacht-Orakel-Visionskarten-Heiligen-Anleitung/dp/3843491046/ref=nodl_ 

    MEHR ZU the kyōō

    Folge uns auf Instagram @thekyoo_podcast https://www.instagram.com/thekyoo_podcast/


    Finde mehr Infos und weitere Folgen auf unserer Website https://www.the-kyoo.com


    Hinterlasse uns ein Kommentar und eine Bewertung auf iTunes oder schaut auf Spotify vorbei

    Kennt ihr schon the kyōō sounds - eure Mantren für unterwegs! 
    Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich! 
     

    • 56 Min.

Kundenrezensionen

MariaBLN ,

Danke...

... für diesen tollen Podcast, eure Offenheit und Neugier. Ihr macht hier einen tollen Job und ich freue mich sehr auf all eure weiteren Folgen!

MelaAnne ,

🙌🏻

Richtig tolle Gesprächspartner. Ich kann aus jeder Folge etwas ziehen bzw. etwas dazulernen.

lisabubu ,

❤️

könnte ich täglich hören
Ehrlich, undogmatisch, informativ und herzerwärmend.
Und nicht unwichtig: spannende Gäste
***lisa

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: