14 Folgen

Theofunk – Frankfurter Podcast zu Islamischer Theologe

Theofunk ist ein Podcastprojekt des Instituts für Studien der Kultur und Religion des Islams an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Unser Anliegen ist es, unabhängige Stimmen aus Wissenschaft und Forschung in den gesellschaftlichen Debatten um den Islam zu Wort kommen zu lassen und somit eine Plattform zu schaffen, in der islamrelevante und islambezogene Themen abseits von Quotendruck, Polemiken und Wahlkampf besprochen werden können. Dazu interviewen wir IslamwissenschaftlerInnen, Historikerinnen und Islamische TheologInnen im deutschsprachigen Raum.

Der Podcast richtet sich an alle, die sich mit islambezogenen Fragestellungen und Themen beschäftigen möchten und ihr Wissen diesbezüglich erweitern möchten.

theofunk Prof. Dr. Armina Omerika

    • Islam

Theofunk – Frankfurter Podcast zu Islamischer Theologe

Theofunk ist ein Podcastprojekt des Instituts für Studien der Kultur und Religion des Islams an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Unser Anliegen ist es, unabhängige Stimmen aus Wissenschaft und Forschung in den gesellschaftlichen Debatten um den Islam zu Wort kommen zu lassen und somit eine Plattform zu schaffen, in der islamrelevante und islambezogene Themen abseits von Quotendruck, Polemiken und Wahlkampf besprochen werden können. Dazu interviewen wir IslamwissenschaftlerInnen, Historikerinnen und Islamische TheologInnen im deutschsprachigen Raum.

Der Podcast richtet sich an alle, die sich mit islambezogenen Fragestellungen und Themen beschäftigen möchten und ihr Wissen diesbezüglich erweitern möchten.

    ITS Frankfurt: Sira und die Frühgeschichte des Islam

    ITS Frankfurt: Sira und die Frühgeschichte des Islam

    ITS Frankfurt: Sīra und die Frühgeschichte des Islams – Ayşe Başol bei theofunk 

     

    Die Rekonstruktion der Prophetenbiographie (Sīra) anhand verfügbarer textueller Quellen aus der Frühzeit des Islams ist immer noch eine große Herausforderung für die historische Forschung. Denn nicht nur die klassischen, als Sīra deklarierten erzählerischen Werke, spielen hier eine Rolle. Auch andere textuelle Gattungen der islamischen Frühzeit enthalten verstreute Berichte, die es zu finden, überprüfen, untersuchen und einzuordnen gilt. Ayşe Başol, Dozentin für Sīra und für die Frühgeschichte des Islams am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt, nimmt sich dieser Herausforderung in ihrer Forschung und in der Lehre an. In der aktuellen Folge von theofunk spricht sie über die allgemeine Rolle von Sīra in der Islamischen Theologie und über die Art und Weise, wie dieses Fach in Frankfurt unterrichtet wird.  

    • 16 Min.
    Thomas Eich: Medizinethik

    Thomas Eich: Medizinethik

    Medizinethik in islamischen Kontexten – theofunk im Gespräch mit Thomas Eich 



    Die technologischen Entwicklungen im medizinischen Bereich sowie eine Reihe von praktischen und strukturellen Bedarfen haben seit einigen Jahrzehnten auch in mehrheitlich muslimischen Ländern zu intensiven Diskussionen über medizinethische Fragen geführt. Debatten etwa zur künstlichen Befruchtung, zum Klonen oder zur Organtransplantation werden bis jetzt hauptsächlich innerhalb von islamrechtlichen Diskursen geführt, u.a. im Rahmen von hierzu eigens ins Leben gerufenen transnationalen Gremien. Die Ergebnisse fallen allerdings unterschiedlich aus, ebenso wie die entsprechenden Gesetzgebungen in muslimischen Ländern neben islamrechtlichen Begründungen auch auf andere Legitimationsgrundlagen bauen.    

    Über die Entwicklung der medizinethischen Diskussionen in mehrheitlich muslimischen Ländern und über die verschiedenen Ansätze in diesen Debatten sprach theofunk mit Thomas Eich, dem führenden Forscher zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum. Thomas Eich ist Professor für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients am Afrika-Asien-Institut der Universität Hamburg. 

     

     

    Empfohlene Literatur 

     

     

    Eich, Thomas. Islam und Bioethik. Eine kritische Analyse der modernen Diskussion im islamischen Recht. Heidelberg: Reichert Verlag, 2005. 

    Eich, Thomas.  Moderne Medizin und Islamische Ethik. Biowissenschaften in der muslimischen Rechtstradition. Ausgewählt, übersetzt und kommentiert von Thomas Eich. Freiburg i.Br.: Herder Verlag, 2008. 

    Ghaly, Mohammed (ed.). Islamic Ethics and the Genome Question. Leiden: Brill, 2018. 

    • 1 Std. 11 Min.
    ITS Frankfurt: Normenlehre des Islam

    ITS Frankfurt: Normenlehre des Islam

    ITS Frankfurt: Normenlehre des Islams – Rana Alsoufi bei theofunk 

     

    Freundliche Atmosphäre, Herausforderung und Chancen – mit diesen drei Worten beschreibt Prof. Dr. Rana Alsoufi den Frankfurter Standort der Islamisch-Theologischen Studien, an dem sie seit einem Jahr als Juniorprofessorin den Bereich „Normenlehre des Islams“ vertritt. Die studierte Juristin und Religionswissenschaftlerin spricht mit theofunk über ihren akademischen Werdegang in Jordanien, Schottland und Deutschland und über ihre Forschung und Lehre in den Bereichen Islamisches Recht und Rechtstheorie sowie Ethik in islamischen Traditionen.  

    • 15 Min.
    ITS Frankfurt: Ideengeschichte des Islam

    ITS Frankfurt: Ideengeschichte des Islam

    Ideengeschichte des Islam: Armina Omerika im Gespräch mit Theofunk


    Armina Omerika, Professorin für Ideengeschichte des Islams an der Goethe-Universität Frankfurt, spricht mit theofunk über ihr Fach, ihren Weg dorthin und über die Bedeutung von einer beziehungsgeschichtlich angelegten Ideengeschichte für das Fach Islamische Theologie. 

    • 25 Min.
    Johannes Thomann: Crossdessing im abbasidischen Bagdad

    Johannes Thomann: Crossdessing im abbasidischen Bagdad

    Crossdressing im abbasidischen Bagdad – Moritz im Gespräch mit Johannes Thomann 

     

    Im Zentrum dieser Folge stehen die ġulāmiyāt, junge Frauen am abbasidischen Herrschaftshof, die sich, um attraktiver zu wirken, als Knaben verkleideten. Der Züricher Islamwissenschaftler Johannes Thomann hat sich mit diesem Thema beschäftigt und gibt uns Aufschluss über diese Formen des Crossdressing und der Imitation des anderen Geschlechts im Herzen der damaligen muslimischen Zivilisation.  

    • 20 Min.
    ITS Frankfurt: Geschichte des Islam

    ITS Frankfurt: Geschichte des Islam

    Geschichte des Islams: Theofunk im Gespräch mit Bekim Agai 

     

    Er hat den Frankfurter Standort der Islamisch-Theologischen Studien in den letzten Jahren maßgeblich geprägt:  Bekim Agai, Direktor der Akademie für Islam in Wissenschaft (AIWG) und zugleich Professor für Kultur und Gesellschaft des Islam in Geschichte und Gegenwart an der Goethe-Universität Frankfurt erklärt für theofunk, warum Geschichtsforschung und allgemein analytische Zugänge zur Geschichte zentrale Bestandteile Islamischer Theologie sind. 

    • 27 Min.

Top‑Podcasts in Islam

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: