7 episodes

Willkommen im Therapieland. Wir schauen in sechs Folgen hinter die Kulissen der Psychotherapie. Journalistin Pia Rauschenberger und Psychotherapeut Thorsten Padberg erzählen in sechs Episoden gemeinsam die Geschichten, die normalerweise nicht erzählt werden. Weil sie hinter den geschlossenen Türen der Psychotherapie passieren.

Therapieland – Der Psychotherapie-Podcast Deutschlandfunk Kultur

    • Health & Fitness
    • 4.2 • 191 Ratings

Willkommen im Therapieland. Wir schauen in sechs Folgen hinter die Kulissen der Psychotherapie. Journalistin Pia Rauschenberger und Psychotherapeut Thorsten Padberg erzählen in sechs Episoden gemeinsam die Geschichten, die normalerweise nicht erzählt werden. Weil sie hinter den geschlossenen Türen der Psychotherapie passieren.

    Therapieland Deutschland - Hinter den Kulissen der Psychotherapie

    Therapieland Deutschland - Hinter den Kulissen der Psychotherapie

    "Wie ist eigentlich das Verhältnis zu Ihrer Mutter?" Im neuen Podcast "Therapieland" wollen wir überholte Therapeuten-Klischees brechen, Psychotherapie transparenter machen und die Geschichten erzählen, die sich sonst hinter geschlossenen Türen abspielen.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 5 min
    Psychologische Betreuung - Therapeutin verzweifelt gesucht

    Psychologische Betreuung - Therapeutin verzweifelt gesucht

    Mona fühlt sich seit längerer Zeit hoffnungslos, ihre Gedanken kreisen um die immer gleichen Probleme. Sie entscheidet sich für eine Psychotherapie. Nach nur wenigen Anrufen hat sie einen ersten Termin bei einem Therapeuten. Das ist leider nicht die Regel.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 23 min
    Psychiatrische Diagnosen - "Schwanken zwischen Trauer und Euphorie"

    Psychiatrische Diagnosen - "Schwanken zwischen Trauer und Euphorie"

    Zweifel oder Bedenken sind im therapeutischen Prozess eher die Regel als die Ausnahme. Dennoch beginnen die meisten Menschen eine psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung freiwillig. Im Fall von Kira war das anders.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 29 min
    Psychotherapie-Verfahren - Sitzen oder Liegen?

    Psychotherapie-Verfahren - Sitzen oder Liegen?

    Alle Psychotherapie-Verfahren haben unterschiedliche Stärken und Schwächen und eignen sich jeweils für unterschiedliche Patientinnen und Patienten. Denn hinter den Methoden stehen auch verschiedene Menschenbilder und Philosophien.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 27 min
    Die therapeutische Beziehung - Nur empathisch sein reicht nicht

    Die therapeutische Beziehung - Nur empathisch sein reicht nicht

    Für den Erfolg einer Psychotherapie ist eine Komponente besonders wichtig: die therapeutische Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Für Gabriele wurde es zum Problem, dass die Therapeutin ihren persönlichen Hintergrund nicht nachvollziehen konnte.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 23 min
    Psychisch krank - Die Ohnmacht der Angehörigen

    Psychisch krank - Die Ohnmacht der Angehörigen

    Wenn Menschen eine Psychotherapie anfangen, wissen ihre Angehörigen normalerweise davon. Oft sind sie sogar verantwortlich dafür, dass sich jemand in Therapie begibt. Für Burcu wird jedoch die Belastung, die damit einhergeht, zu groß.

    Von Pia Rauschenberger und Thorsten Padberg
    www.deutschlandfunkkultur.de, Therapieland
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 23 min

Customer Reviews

4.2 out of 5
191 Ratings

191 Ratings

4Jahreszeiten ,

Ein toller Anfang!

Mutig und wichtig, dieses Thema anzugehen. Besonders: Toll, dass auch Menschen zu Wort gekommen sind, die ohne Pseudonym über ihre Therapie sprechen. Bei einigen Episoden ist wünschenswert, dass zum Negativbeispiel auch das Gegenteil aufgezeigt wird. Das hat gefehlt. Ansonsten: Hut ab, dass die Musik abgestimmt und nicht zusammengeschnippelt ist!

tossska ,

Irritierend

Statt wirklich ins Therapieland einzuführen, zählt der Podcast abstruse Extremfälle auf und gefällt sich in fast spöttischen Ansprüchen und Fragen. Wer sich nur hier informiert, könnte glauben, Therapie sei eine skurrile Neuzeiterscheinung, die beinahe nie etwas nützt. Dabei ist schon diese Orientierung an einem möglichst glasklar-konkreten Nutzen, die immer wieder durchscheint, irritierend - schließlich hat niemand behauptet, dass Gespräche über komplexe Vorgänge des Inneren so effektiv sind wie ein Reifenwechsel. Therapeut Thorsten, der sich immer wieder für die vermeintlichen Fehler seiner Zunft rechtfertigen soll, kann einem jedenfalls leidtun.

meinnamespieltkeinerolle ,

So gut, warum gehts nicht weiter?

Plant ihr weitere Folgen?

Top Podcasts In Health & Fitness

Listeners Also Subscribed To

More by Deutschlandfunk Kultur