37 Folgen

Bei uns gibt es Mittelerde auf die Ohren. Vom Silmarillion über den Hobbit zum Herrn der Ringe. Aber nicht nur! Es geht in diesem Podcast, um ALLES, was mit Tolkien zu tun hat. Ob die neue Amazon LOTRonPrime Serie, sekundär Literatur zu J.R.R. Tolkien, Veranstaltungen oder Tolkiens andere Werke und Leben sowie der Verein, all dies wird in diesem Podcast besprochen und gerne auch mal zerpflückt. Dazu gibt es immer wieder exklusiv Interviews und Sondersendungen zu besonderen Ereignissen. So mannigfaltig wie Tolkiens leben und Werke ist dieser Podcast. Die drei Moderatoren verpacken dabei die Neuigkeiten in kurzweiliger und unterhaltsamer Form.

TolkCast (Der Tolkien Podcast) Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V.

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.9, 26 Bewertungen

Bei uns gibt es Mittelerde auf die Ohren. Vom Silmarillion über den Hobbit zum Herrn der Ringe. Aber nicht nur! Es geht in diesem Podcast, um ALLES, was mit Tolkien zu tun hat. Ob die neue Amazon LOTRonPrime Serie, sekundär Literatur zu J.R.R. Tolkien, Veranstaltungen oder Tolkiens andere Werke und Leben sowie der Verein, all dies wird in diesem Podcast besprochen und gerne auch mal zerpflückt. Dazu gibt es immer wieder exklusiv Interviews und Sondersendungen zu besonderen Ereignissen. So mannigfaltig wie Tolkiens leben und Werke ist dieser Podcast. Die drei Moderatoren verpacken dabei die Neuigkeiten in kurzweiliger und unterhaltsamer Form.

    036 - Die DTG ist kein DAX-Unternehmen

    036 - Die DTG ist kein DAX-Unternehmen

    Was lange währt, wird endlich gut, nicht nur die aktuelle TolkCast-Folge, sondern auch die neue Website der DTG. Beides ist auch unmittelbar miteinander verknüpft, denn der Relaunch ist nicht nur Thema im Podcast, sondern auch dafür verantwortlich, dass Ihr auf diese Episode etwas warten musstet. Dafür kommt Ihr dann beim Hören in einen echten Time-Loop, denn Dennis und Tobias unterhalten sich über die Umstellung, bevor diese erfolgt ist, switchen dann zu Anni, die beim Webredaktions-Arbeitswochenende nach der Aufnahme interviews geführt hat, während Ihr Euch die Folge anhört, nachdem die Seite dann online gegangen ist. Klar soweit?

    Aber natürlich ist das noch längst nicht alles! Während Dennis über die On/Off-Beziehung mit dem Internet klagt, stellt Tobias fest, dass die DTG eine basisdemokratische Diktatur ist. “Corona macht es uns eben nicht einfacher.” Annika hat eine Stimmtauschbörse und Tobias hat leider immer noch kein Dirndl an. Marie-Noëlle nimmt uns wieder mit zu Tolkien in den Medien und wir erfahren in dieser Folge mehr über das außergewöhnlichste Tolkien Thing aller Zeiten. Am Ende ist jedenfalls alles Glaskugel.

    Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß!

    • 1 Std. 33 Min.
    035 - Ich war voll der Youtuber, ey!

    035 - Ich war voll der Youtuber, ey!

    Wir wollen in Zeiten von Corona wieder zu Kontinuität übergehen. Somit ist am ersten Mittwoch des Monats selbstverständlich die neue TolkCast Folge für euch bereit. Nachdem die letzte Sendung ja Teil der Tolkien Tage Online war und damit zeitlich etwas eingeschränkt, wollten es die Drei vom Podcast in diesem Monat aber wissen. Mit fast 2 Stunden 20 ist es die längste reguläre Podcast Folge. Trotz der Zeit und der mannigfaltigen Themen, haben sie nicht alles unterbringen können. Somit steht auch der nächsten Folge im August nichts im Wege.

    Natürlich lassen die Drei die Tolkien Tage Online noch einmal Revue passieren und gewähren einen kleinen Blick hinter die Kulissen. Neben dem Blick zurück wirft die Runde aber auch einen Blick auf die Zukunft der DTG Veranstaltungen in diesem Jahr. So gehen Sie auf das Tolkien Thing 2020, welches in diesem Jahr ein ganz besonderes wird, wie auch auf das Seminar 2020 ein. Dabei lüftet Tobias das Geheimnis der fehlenden Hither Shore Ausgaben.

    Die traurige Nachricht über den Tod von Ian Holm zeigt auf, dass auch der Ork eigentlich ganz lieb ist. Er berichtet von einer Situation, in der Saruman nach dem Tod von Christopher Lee ausnahmsweise nicht getötet wurde. Annika klärt auf, dass auch Webseiten einen Keller haben, in dem die ein oder andere Leiche liegen kann. Und nachdem Annika die Rezensionsecke still und heimlich gekapert hatte, liest Onkel Tobias in dieser Folge aus der Satzung der Deutschen Tolkien Gesellschaft.

    Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß!

    • 2 Std 19 Min.
    034 - LIVE - "WAAAS?", "HÄÄ??", "Wo bist Du denn??"

    034 - LIVE - "WAAAS?", "HÄÄ??", "Wo bist Du denn??"

    Einmalig! Außergewöhnlich! Phänomenal! Diese Podcastfolge ist anders als alle zuvor, denn sie wurde live vor Publikum ausgezeichnet. Zum ersten Mal in der Geschichte des TolkCast konntet Ihr die Moderatoren sehen, denn sie waren Teil der online Tolkien Tage der deutschen Tolkien Gesellschaft. Da die regulären Tolkien Tage am linken Niederrhein 2020 situationsbedingt nicht vor Ort stattfinden konnten, wurde das Event vom 5. bis 7. Juni virtuell organisiert. Dabei hatte sich auch der Tolkien-Podcast mit einer Stunde in den Sendeplan geschlichen.

    Diese Folge ist der Audio-Mitschnitt der außergewöhnlichen Sendung. Sie hat eine ganz eigene Dynamik dadurch, dass nicht nur die Moderatoren einander sehen, sondern auch von den Zuschauern des Live-Streams gesehen werden konnten. Und die eine oder andere Überraschung blieb dabei selbst für das Moderatorenteam nicht aus! Neben dem offensichtlichen Thema, der online Tolkien Tage, geht es in dieser TolkCast-Episode, um das Spiel Herr der Ringe Online, es wird das neue Buch von John Garth vorgestellt, Andy Serkis angeschmachtet und mit dem Cast der Herr der Ringe Trilogie in Erinnerungen geschwelgt.

    • 1 Std. 2 Min.
    033 - Das Interview mit John Garth

    033 - Das Interview mit John Garth

    John Garth legt mit einem neuen Buch nach! "The Worlds of J.R.R. Tolkien – The places that inspired Middle-earth" erscheint am 9. Juni 2020, eine deutsche Übersetzung ist derzeit in Arbeit. Grund genug für uns, Euch in dieser Sonderfolge John Garth höchstpersönlich auf die Ohren zu bringen! Wir interviewten den Schriftsteller letztes Jahr bei der internationalen Koferenz Tolkien2019 in Birmingham für Euch.

    Im Interview erzählt er u.a. von der Arbeit an seinem neuen Buch, erläutert seine Meinung zum Tolkien Biopic und spekuliert mit uns über die Inhalte der Amazon LotR-Serie. Doch damit nicht genug! Das Wade Center des Wheaton Colleges in Illinois, USA, veranstaltete einen virtuellen Book Talk mit John Garth. Bei diesem las er einige Passagen aus dem Buch vor, die wir als Audio in das Interview eingespielt haben.

    Wie immer beim TolkCast gibt es in der Sendung zunächst das Interview im englischen Original und im Anschluss die deutsche Übersetzung. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Sylvia, die das Transkript und die Übersetzung des Interviews übernommen hat! Für die nächste reguläre TolkCast Folge im Juni ist zudem die Rezension und Besprechung von "The Worlds of J.R.R. Tolkien" geplant.

    • 55 Min.
    032 - Es wird legendär!

    032 - Es wird legendär!

    Wir geben es zu: Es war ein nur ein Aprilscherz. Obwohl die Pause zwischen den Sendungen mit über 5 Wochen auch für uns sehr lang war, gerade in der heutigen Zeit. Darum verwundert es auch nicht, dass die Folge etwas länger geworden ist. Gut, sie ist nicht so lang wie die zweitlängste TolkCast-Sendung von Dennis, oder gar die längste Sendung (von Tobias) überhaupt, aber mit knapp zwei Stunden auch nicht ohne. Auf Annikas Frage: "Vergleicht ihr grad ernsthaft die Länge Eurer Sondersendungen?", können beide nur mit einem Lachen antworten.
     
    Neu bei der Aufzeichnung war für das TolkCast-Team, dass sie sich sehen konnten. Erstmals in der Geschichte des Tolkien Podcasts sahen sich die drei in der Videokonferenz. Und ja, jeder hatte eine Hose an. Glauben wir zumindest, da vom Video keine Aufnahme existiert, aber so wurde es überliefert. Diese Änderung wirkt sich auch auf den Podcast aus, wir finden es aber durchweg positiv. 
     
    Die Sendung ist erstaunlich Corona-arm, wenn man von Dennis „Bier Bestellungen“ absieht. Dafür gibt es gleich zwei große Blöcke: Zum einen den Tolkien Tag 2020, der dieses Jahr online stattfindet. Zum anderen widmen sich die drei mit dem "Respekt am Uralten" der ersten Hobbit-Verfilmung von 1977. Außerdem gibt es die eine oder andere witzige Geschichte und zum Schluss sogar noch „Termine trotz Corona“!

    • 1 Std. 47 Min.
    031 Sonderfolge: 13 Jahre Herr der Ringe Online

    031 Sonderfolge: 13 Jahre Herr der Ringe Online

    Vor genau 13 Jahren, am 24. April 2007 erblickte das Online-Rollenspiel Der Herr der Ringe Online das Licht Mittelerdes. Seitdem ist viel passiert und die Welt war buchstäblich immer im Wandel. In dieser TolkCast Sondersendung zu LOTRO lassen Dennis, Malte und Doda 13 Jahre Revue passieren. Angefangen bei 2007 nehmen sie Euch mit auf eine Zeitreise durch die einzelnen Jahre, diskutieren über Erweiterungen, schwelgen in Erinnerungen und geben einen Ausblick auf die brodelnde Gerüchteküche.

    In amüsant-unterhaltsamer Manier fachsimpeln die drei Spieler und machen richtig Lust auf das Spiel. Dabei erklären sie auch Begriffe für Nicht-Gamer und sorgen so für eine Sendung, zu deren Verständnis und Genuss man kein Crack in Sachen LOTRO sein muss. Was hat es mit Sarumans Clonen auf sich? Wieso will sich ein Drache einfach nicht benehmen? Was sollen die Hobbits in Isengard? Was passiert, wenn man in den Brunnen von Moria springt? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Euch diese Sonderfolge des TolkCast. Außerdem verraten die drei auch das eine oder andere Geheimnis... "Lass meine Mama in Ruhe!" und "Man muss die Füße in die Beine nehmen!" sind nur einige Schmankerl, auf die Ihr Euch in der Sendung freuen dürft!

    Zum Abschluss gibt es noch etwas LOTRO-Musik auf die Ohren. Happy Birthday!

    • 2 Std 50 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
26 Bewertungen

26 Bewertungen

everybodylovesfinrod ,

In Tolkien-Angelegenheiten immer auf dem Laufenden

In entspannter und ungezwungener Weise plaudern die Hosts in wechselnder Besetzung über aktuelle Veranstaltungen, Nachrichten, Medien, Neuerscheinungen etc. im Zusammenhang mit Tolkien und der DTG. Der Tolkcast ist genau das Richtige, um Anschluss zu halten an tolkieneske Themen!

nioba ,

Zum Verlieben und Entspannen

Ich habe mich immer für einen extremen Tolkien / Herr der Ringe Fan gehalten, da niemand im meinem Umfeld große Begeisterung für dieses Thema mitbringt und auch nicht verstehen kann wie man sich Bücher, Filme oder Hörbuch MEHRMALS im Jahr antuen kann. So habe ich meine Leidenschaft immer für mich behalten. Mit diesem Podcast (meinem ersten wohlgemerkt) hat sich eine ganz andere Welt für mich eröffnet und mir wurde klar, dass es Menschen gibt die Tolkien und seine Werke genauso (oder noch mehr) lieben wie ich. Vielen Dank dafür.
PS: Wusste gar nicht das es so viele Tolkien-Events gibt!

NimoyHD ,

Toller Podcast!

Ich kann diesen Podcast nur empfehlen.
Ich ging mit der Einstellung ran, „hmm, sind bestimmt totale Nerds die total menschenfremd wirken“. Aber ganz im Gegenteil, ich finds klasse und jeder der Tolkien liebt, sollte ihn sich anhören! Zwar habe ich selbst erst vor 3 Monaten angefangen die Tolkien-Werke zu lesen, allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass ich großer Fan bin! Die Verfilmungen hatten mir sowieso schon immer total zugesagt. Zum lesen war ich während der Schulzeit aber zu faul!
Also, bleibt dran, macht immer weiter so!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: