34 Folgen

Bildung und Innovation kennen viele Gesichter – Im Podcast TRANSFER TOGETHER möchten wir einige solche Gesichter an unser Mikrofon locken, um mit ihnen Bildung zu sprechen. Unser Team bringt dabei ganz unterschiedliche Themenfelder mit, wie zum Beispiel Gründungen, Social Media & Wissenschaft, MINT-Bildung, Gesundheitsförderung, BNE oder interkulturelle Bildung. Und auch unsere Gäste kommen aus ganz unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen. Der Podcast ist ein Produkt des Projekts TRANSFER TOGETHER, ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

TRANSFER TOGETHER TRANSFER TOGETHER

    • Bildung
    • 5.0 • 3 Bewertungen

Bildung und Innovation kennen viele Gesichter – Im Podcast TRANSFER TOGETHER möchten wir einige solche Gesichter an unser Mikrofon locken, um mit ihnen Bildung zu sprechen. Unser Team bringt dabei ganz unterschiedliche Themenfelder mit, wie zum Beispiel Gründungen, Social Media & Wissenschaft, MINT-Bildung, Gesundheitsförderung, BNE oder interkulturelle Bildung. Und auch unsere Gäste kommen aus ganz unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen. Der Podcast ist ein Produkt des Projekts TRANSFER TOGETHER, ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH.

    Let's Talk Climate am 18. Mai 2021

    Let's Talk Climate am 18. Mai 2021

    Unter dem Titel Let's Talk Climate findet am 18. Mai ein Debattierwettbewerb im Themenfeld Bildung für Nachhaltige Entwicklung statt. Dabei treten zwei studentische Teams gegeneinander an – die Gewinner:innen haben die Chance auf nationaler Ebene gegen die Teams anderer Hochschulen anzutreten und sich bei einem internationalen Finale in Brüssel zu behaupten. In diesem Podcast sprechen Julia Fülle von finep e.V., Julika Ritter und Timo Petersen vom Transferzentrum der PH Heidelberg über den Transferaspekt des gemeinsamen Vorhabens sowie darüber, was Zuschauer:innen von der Veranstaltung erwarten können.

    Let’s Talk Climate ist Teil des europäischen Projekts #ClimateOfChange und wird von finep in Kooperation mit dem Transferzentrum und BNE-Zentrum der PH Heidelberg ausgerichtet. Zuschauer:innen können sich ohne vorherige Anmeldung mit folgenden Daten einwählen:

    https://us02web.zoom.us/j/85860447932?pwd=KytFVUdNL24xYTRkWlorTDZEUDZ3UT09 (Meeting-ID: 858 6044 7932, Kenncode: 500967). Weitere Infos unter https://finep.org/ClimateofChange und auf https://www.ph-heidelberg.de/transferzentrum.

    • 18 Min.
    Zeitzeugengespräch mit Stefan Köcher, der letzte Überlebende des Porajmos in Worms

    Zeitzeugengespräch mit Stefan Köcher, der letzte Überlebende des Porajmos in Worms

    Der letzte Wormser Zeitzeuge Stefan Köcher hat mit Mitarbeitenden der Arbeitsstelle Antiziganismusprävention der PH Heidelberg über seine Erfahrungen und Erinnerungen gesprochen. In dem Zeitzeugengespräch thematisiert Herr Köcher die antiziganistischen Ausgrenzungen gegen seine Person, seine Deportationen, wie er sich nach dem Krieg ein neues Leben aufgebaut hat, seine Einschätzung über den Antiziganismus in der heutigen Gesellschaft und was er sich für die nachfolgenden Generationen im Umgang mit der Minderheit wünscht.

    Bitte beachtet den Blogartikel zum Podcast: https://transfertogether.de/der-letzte-zeitzeuge-aus-worms/

    Bild zur Podcastfolge: Bundesarchiv R165 Bild: 244-43

    • 1 Std. 4 Min.
    "Wie erklärt man Transfer?" mit Transinno_LSA

    "Wie erklärt man Transfer?" mit Transinno_LSA

    Gleich drei Hochschulen aus Sachsen-Anhalt umfasst das Projekt Transinno_LSA: Die Hochschulen Merseburg, Magdeburg-Stendal und Harz arbeiten gemeinsam daran, Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft enger miteinander zu verzahnen. Wie auch TRANSFER TOGETHER stammt das Projekt aus der Förderinitiative Innovative Hochschule. Diana Doerks und Felix Bäker sprechen im Podcast über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Transferprojekte, stellen ihren Wissenschaftspodcast “Science Talk” vor und widmen sich gemeinsam mit Julika Ritter und Max Wetterauer der immer wiederkehrenden Frage: Wie erklärt man Transfer?

    • 35 Min.
    Antiziganismus in den Medien: "Das hat mich wütend gemacht!"

    Antiziganismus in den Medien: "Das hat mich wütend gemacht!"

    Die WDR-Talkshow "Die letzte Instanz" vom 29. Januar 2021 hat für viel Aufregung gesorgt. In der Runde wurden rassistische Bilder von Sinti und Roma diskutiert, ohne Betroffene zu Wort kommen zu lassen. Das Beispiel zeigt, wie aktuell und wichtig es ist, über diese Stereotype aufzuklären und über die weit verbreitete Diskriminierung von Sinti und Roma in Deutschland zu sprechen. Nadine Küßner (Antiziganismusprävention, PH Heidelberg) hat für diese Podcast-Folge mit Angelina Kappler (Winzerin, dt. Weinkönigin), Anja Reuss (Zentralrat dt. Sinti und Roma) und Georgi Ivanov (Amaro Foro e.V.) über Antiziganismus in den Medien gesprochen und darüber, wie man ihm begegnen kann.

    Show Notes: Zentralrat Deutscher Sinti und Roma: "WDR will mit Rassismus Quote machen" | Amaro Foro e.V.: Homepage, Twitter, Facebook | Dokumentationsprojekt Dosta | Sensibilisierung von Medienschaffenden für Antiziganismus | Arbeitsstelle Antiziganismusprävention der PH Heidelberg: Homepage, Twitter, Facebook

    • 31 Min.
    MINT-Spaziergang mit Laura Arndt – Drei Gratwanderungen in der Wissenschaftskommunikation

    MINT-Spaziergang mit Laura Arndt – Drei Gratwanderungen in der Wissenschaftskommunikation

    Tanzende Zellen, traurige Botenstoffe und allwissende Laborkittel – solche Vereinfachungen helfen Wissenschaftler*innen dabei, ihre komplexe Forschung (unterhaltsam) zu erklären. Wie schwierig die Abwägung von Vereinfachung, Storytelling und Vermenschlichung wissenschaftlicher Sachverhalte sein kann, beschreibt Laura in ihrem zweiten MINT-Spaziergang. Sie spricht im Podcast über  drei Gratwanderungen in der Wissenschaftskommunikation und über das Buch "Komisch, alles chemisch!" von Mai Thi Nguyen-Kim. 

    • 20 Min.
    Drei Jahre TRANSFER TOGETHER – Wie steht's um das Projekt?

    Drei Jahre TRANSFER TOGETHER – Wie steht's um das Projekt?

    Das Projekt TRANSFER TOGETHER hat inzwischen drei Jahre auf dem Buckel. Welche Hürden hat das Team überwunden? Welche Ereignisse sind besonders im Gedächtnis geblieben? Und konnte sich das Projekt, sein Team und die vorangetragene Transferidee etwas in der Hochschule und der Region bewirken? Melanie Seidenglanz, Julika Ritter und Christian Spannagel werfen gemeinsam mit Max Wetterauer einen Blick zurück auf die vergangenen drei Jahre – und fragen sich, was in den letzten zwei Jahren noch alles passieren wird.





    Show Notes: Podcast-Folge zum Eduthon | Blogartikel von Melanie "Vom hohen Sprung ins kalte Nass"

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Fificus84 ,

Transfer Together

Spannende Themen, gute Qualität. Vielen Dank!

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: