91 Folgen

New Work ist in aller Munde. Doch was spielt sich tatsächlich ab - hinter den Kulissen? Bettina Hofstätter entlockt Unternehmern und Führungskräften, wie sie in Zeiten von New Work ihr Unternehmen gestalten. Sie reden über das, was wirklich funktioniert. Über den Mut, den es braucht, neue Weg zu gehen und darüber Unternehmens- und Führungskultur erfolgreich zu gestalten. In spannenden Stories finden sich Strategien, Impulse und Tipps, um den Wandel zukunftsorientiert zu gestalten.
Schnapp‘ dir praktisches, umsetzbares Wissen und mach‘ dich mit dem unwiderstehlichen New Work Spirit auf den Weg in die Zukunft neuen Arbeitens und Wirtschaftens. www.TRAUMUNTERNEHMEN.de

TRAUMUNTERNEHMEN On Air | Führung in Zeiten von New Work TRAUMUNTERNEHMEN

    • Wirtschaft
    • 5,0 • 23 Bewertungen

New Work ist in aller Munde. Doch was spielt sich tatsächlich ab - hinter den Kulissen? Bettina Hofstätter entlockt Unternehmern und Führungskräften, wie sie in Zeiten von New Work ihr Unternehmen gestalten. Sie reden über das, was wirklich funktioniert. Über den Mut, den es braucht, neue Weg zu gehen und darüber Unternehmens- und Führungskultur erfolgreich zu gestalten. In spannenden Stories finden sich Strategien, Impulse und Tipps, um den Wandel zukunftsorientiert zu gestalten.
Schnapp‘ dir praktisches, umsetzbares Wissen und mach‘ dich mit dem unwiderstehlichen New Work Spirit auf den Weg in die Zukunft neuen Arbeitens und Wirtschaftens. www.TRAUMUNTERNEHMEN.de

    Teil 2 - Wo schickst du denn deine Fachkräfte hin, Marion? – Interview mit Marion Becker – Gründerin PersonalConcept e.K.

    Teil 2 - Wo schickst du denn deine Fachkräfte hin, Marion? – Interview mit Marion Becker – Gründerin PersonalConcept e.K.

    Das Interview mit Marion Becker geht in die zweite Runde. Weitere Informationen zum gesamten Interview findest du in den Shownotes zum Teil 1.  
    www.traumunternehmen.de
    https://personalconcept-becker.de/

    • 31 Min.
    Wo schickst du denn deine Fachkräfte hin, Marion? – Interview mit Marion Becker – Gründerin PersonalConcept e.K.

    Wo schickst du denn deine Fachkräfte hin, Marion? – Interview mit Marion Becker – Gründerin PersonalConcept e.K.

    Wie bringen wir die richtigen Mitarbeitenden an die richtigen Plätze? Was brauchen Mitarbeitende aktuell ganz besonders? Wie gestalten wir die Zukunft der Arbeitswelt?
    Zeitarbeit – in schön: wertschätzend und spaßig. Marion Becker ist selbstständig im Bereich der Personalvermittlung und ihr schmeckt das landläufige Image der Zeitarbeitsunternehmen ganz und gar nicht: Modeste Tätigkeiten, mickrige Bezahlung und unzufriedene Arbeitskräfte. „Das muss doch auch traumhaft gehen, sodass Arbeitskräfte zu langfristigen Mitarbeitenden werden“, dachte sie sich. Sie erzählt uns, wie sie das schafft und ihren MandatenInnen und KundenInnen viel mehr bietet als nur Arbeitskraft und Entlohnung. Weiterhin spricht sie darüber, wie sich ihr Unternehmen an aktuelle Gegebenheiten anpassen muss, und was das auch für sie, ihre Mandaten und ihr Umfeld bedeutet. Und das Geheimnis, wieso Unternehmen mit dem dringenden Bedarf nach Arbeitskraft immer wieder bei ihr anklopfen, lüftet sie ebenfalls.
     
    www.traumunternehmen.de
    https://personalconcept-becker.de/

    • 32 Min.
    Teil 2 - Was ist denn das Düsentrieb-Camp für ‘ne Spinnerei? – Interview mit Robert Szilinski - CEO esentri AG und Barbara Przeklasa - Organizational Development & Facilitation esentri AG

    Teil 2 - Was ist denn das Düsentrieb-Camp für ‘ne Spinnerei? – Interview mit Robert Szilinski - CEO esentri AG und Barbara Przeklasa - Organizational Development & Facilitation esentri AG

    Das Interview mit Robert Szilinski und Barbara Przeklasa geht in die zweite Runde. Weitere Informationen zum gesamten Interview findest du in den Shownotes zum Teil 1.  
    www.traumunternehmen.de
    https://esentri.com/

    • 32 Min.
    Was ist denn das Düsentrieb-Camp für ‘ne Spinnerei? – Interview mit Robert Szilinski - CEO esentri AG und Barbara Przeklasa - Organizational Development & Facilitation esentri AG

    Was ist denn das Düsentrieb-Camp für ‘ne Spinnerei? – Interview mit Robert Szilinski - CEO esentri AG und Barbara Przeklasa - Organizational Development & Facilitation esentri AG

    Was tut man, wenn transformatorische Maßnahmen nicht so greifen wie erwartet?
    Wie vermeidet man, dass Abkürzungen zu Umwegen werden?
    Welchen Wert hat Arbeit?
    Gibt es mittlerweile vielleicht sogar so etwas wie einen typischen Traumunternehmer-/innen-Werdegang? Im Laufe von TRAUMUNTERNEHMEN On Air – bald zum Jubiläum in der 100. Episode – mag man das fast vermuten: Immer wieder treffen wir Unternehmer-/innen, die irgendwann bewusst abbiegen: Der Faktor Mensch kommt im Unternehmen zu kurz, Kultur wird nicht gelebt, niemand kann sich entfalten. „Adieu! Ich mach‘ es anders, ich mach’s besser!“ Nicht nur wir bei TRAUMUNTERNEHMEN wurzelten genau so, sondern beispielsweise auch Robert Szilinski und Barbara Przeklasa von der esentri AG. Von ihnen erfahren wir, inwiefern History-Sessions am Anfang einer esentri-Karriere eine wichtige Rolle spielen. Zusätzlich bekommen wir Einblicke in sogenannte „Düsentrieb-Camps“ und wie diese förderlich für einen kollegialen Führungsstil und die Möglichkeit zur Selbstorganisation sind. Wie schnell sich hinter dem etwas sperrigen Begriff einer „Kulturintervention“ wunderbare Erfahrungen und wertvolle Effekte entpuppen können, finden wir ebenfalls heraus.
    www.traumunternehmen.de
    https://esentri.com/

    • 31 Min.
    Teil 2 - Ihr kriegt aber auch alles klein, Michael! – Interview mit Michael Heiss - CEO Heiss MSP GmbH

    Teil 2 - Ihr kriegt aber auch alles klein, Michael! – Interview mit Michael Heiss - CEO Heiss MSP GmbH

    Das Interview mit Michael Heiss und Bettina Hofstätter geht in die zweite Runde. Weitere Informationen zum gesamten Interview findest du in den Shownotes zum Teil 1.  
    www.traumunternehmen.de
    https://heiss-msp.de/

    • 31 Min.
    Ihr kriegt aber auch alles klein, Michael! – Interview mit Michael Heiss - CEO Heiss MSP GmbH

    Ihr kriegt aber auch alles klein, Michael! – Interview mit Michael Heiss - CEO Heiss MSP GmbH

    Was braucht es im Unternehmen selbst, um sich nach einer Transformation weiterhin im Markt bewähren zu können?
    Wie bleibt ein Unternehmen auch dann noch stabil, wenn Führungskräfte nicht mehr ständig Feder führen?
    Wie bringt man Mitarbeitende in Unternehmen genau dorthin, wo sie am besten aufgehoben sind?
     
    Vom gelernten Müller zur Führungskraft eines Industrieanlagenanbieters. Michael Heiss hat als CEO der Heiss MSP GmbH in seiner Laufbahn schon einiges erlebt. Besonders prägnant war es wohl, bei der Transformation vom traditionsgetriebenen Familienbetrieb hin zu einem Unternehmen mit zukunftsfähigem Geschäftsmodell an vorderster Front zu stehen. Er hatte erkannt, dass Hürden nur noch schwer zu überwinden waren und das Unternehmen an diesem Punkt mit Herausforderungen konfrontiert war, die klare Entscheidungen forderten. Doch Tradition und Wurzeln wollte er von vornherein nie missen. Und das zeigt sich bis heute in der Art, wie er das Unternehmen und seine Mitarbeitenden führt. Er erzählt uns, was ihm dabei besonders wichtig ist und was es zuvor dafür benötigt hatte. Außerdem erfahren wir, warum sogar seine Mitarbeitenden noch heute etwas davon haben, dass er als Kind fröhlich mit Brummkreiseln spielte, und wieso er ihnen als vorbildliche Führungskraft trotzdem regelmäßig „Anti-Ratschläge“ gibt.
    www.traumunternehmen.de
    https://heiss-msp.de/

    • 31 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
23 Bewertungen

23 Bewertungen

Marion J.Becker ,

Düsentrieb Camp

Unglaublich interessant und sehr authentisch

Elis Ost ,

Herausforderungen spielerisch meistern

Ein Podcast mit Bettina Hofstätter und VitaminT macht das deutlich! Tolle Zusammenarbeit in vertrauensvoller Atmosphäre!

Schalligator ,

Intelligent und unterhaltsam

Bettina Hofstätter führt charmante und intelligente Interviews. Das macht Freude und gute Laune zuzuhören. Freue mich schon auf eine weitere Folge.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Philipp Westermeyer - OMR
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
WELT
Noah Leidinger, OMR
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner
Finanzfluss