39 Folgen

Den 1. FC Union Berlin gibt es seit 1966. Fußball in Köpenick und Oberschöneweide noch viel länger. Episode für Episode erzählen wir uns von Begebenheiten aus dieser sportlichen, sozialen und politischen Geschichte. Um niemals zu vergessen: Eisern Union!

Und niemals vergessen Textilvergehen

    • Sport
    • 4,9 • 62 Bewertungen

Den 1. FC Union Berlin gibt es seit 1966. Fußball in Köpenick und Oberschöneweide noch viel länger. Episode für Episode erzählen wir uns von Begebenheiten aus dieser sportlichen, sozialen und politischen Geschichte. Um niemals zu vergessen: Eisern Union!

    Das “Eiserne Konzept”: Unions erster großer Plan für den Bundesliga-Aufstieg

    Das “Eiserne Konzept”: Unions erster großer Plan für den Bundesliga-Aufstieg

    2004 stand Union nach Abstieg in die Regionalliga und schwer zu erfüllenden Lizenzforderungen mit dem Rücken zur Wand. Trotzdem wurde ein Konzept mit dem Ziel Bundesliga-Aufstieg in einer Mammut-Mitgliederversammlung vorgestellt.

    • 49 Min.
    #37 – Das Elfmeterdrama von Osnabrück

    #37 – Das Elfmeterdrama von Osnabrück

    Bevor Unioner:innen beim Wort 'Aufstiegsrelegation' an Stuttgart dachten, war damit nicht zuletzt die Begegnung mit dem VfL Osnabrück am Ende der Saison 1999/2000 verbunden, in der die beiden Regionalliga-Meister um den Einzug in die 2. Bundesliga spielten. Wir schauen uns an, was in diesem Spiel passiert ist, bis es zum berüchtigten Elfmeterschießen mit den Fehlschüssen von Steffen Menze und Kai Wehner kam.

    • 51 Min.
    Der Schuhkrieg von Cottbus

    Der Schuhkrieg von Cottbus

    Der 1. FC Union Berlin hatte unter Trainer Heinz Werner in der Aufstiegsrunde 1981 nicht nur mit den gegnerischen Teams zu kämpfen, sondern auch mit den Schiedsrichtern. Doch was sie beim "Schuhkrieg von Cottbus" erwarten würde, hatte niemand erwartet.

    Die Apotheose der Fußballgötter von Union

    Die Apotheose der Fußballgötter von Union

    Wenn im Stadion an der Alten Försterei die Mannschaftsaufstellung des 1. FC Union Berlin angesagt wird, begrüßen die Unioner:innen alle Spieler als "Fußballgott". Seit wann ist das eigentlich so, und kam es auch mal vor, dass von diesem Teil der Liturgie abgewichen wurde?

    • 36 Min.
    Der erste Rauswurf von Günter "Jimmy" Hoge

    Der erste Rauswurf von Günter "Jimmy" Hoge

    Günter "Jimmy" Hoge erhielt 1970 de facto Berufsverbot als Fußballspieler. Doch das Ende seiner Zeit beim 1. FC Union Berlin war nicht sein erster Rauswurf. Der kam bereits 1961 beim Armeesportklub Vorwärts Berlin.

    • 33 Min.
    Bezirksfürsten, Überwachung und Schiedsrichtermanipulationen: Die Besonderheiten des DDR-Fußballs

    Bezirksfürsten, Überwachung und Schiedsrichtermanipulationen: Die Besonderheiten des DDR-Fußballs

    Der Fußball entwickelte sich in der DDR weniger zentral als andere Sportarten und entwickelte im Laufe der Jahre ein System, dass die anfangs noch bevorzugten Betriebssportgemeinschaften später konsequent benachteiligte. Der 1. FC Union Berlin befand sich über die Jahre in einem streng hierarchischen System, in dem der Zugang zum Politbüro oder zu starken Trägerbetrieben über Wohlstand und Chancen von Clubs entschied. Dazu kam ein Überwachungsnetz durch das Ministerium für Staatssicherheit und Schiedsrichter, die zugunsten des BFC Dynamo oder Vorwärts Berlin Spiele manipulierten.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
62 Bewertungen

62 Bewertungen

-Kord- ,

Nicht ohne Liebe!

Endlich eine neue Folge!Super Projekt Sebastian und Daniel,bleibt dran!

MaXimumOwn ,

Dankeschön und weiter so

Vielen Dank für die schönen Geschichten rund um Union. Sicherlich viel Aufwand für Euch, daher Danke und viele Grüße.

tcp_chris ,

Detaillierte Geschichte

Super recherchierter und detailreicher Podcast.
Ich freue mich immer auf eure Geschichten!
Einziger Wehrmutstropfen und daher auch nur 3 Sterne, sind Daniels viele viele Zwischenlaute (öh, Ähm, m) welche doch ziemlich nervig sind 🙈
Vielleicht kann man daran mal arbeiten 😉
Ansonsten bitte weiter so 👍

Top‑Podcasts in Sport

©2022 meinsportpodcast.de
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Wolff-Christoph Fuss, Heiko Ostendorp
BILD
Toni Kroos, Felix Kroos & Studio Bummens
NDR

Das gefällt dir vielleicht auch

Textilvergehen
Rasenfunk
Toni Kroos, Felix Kroos & Studio Bummens
Westdeutscher Rundfunk
Sky Sport