14 Folgen

Warum redet in der Öffentlichkeit eigentlich niemand über Fußball? Diese Nische soll unser Podcast schließen - Für alle, denen der Doppelpass zu seriös ist und der Kicker zu viel recherchiert. Ein Podcast über Fußballkultur

Ungehalten - Der aufgeregte Podcast für Fußballkultur Ungehalten

    • Sport

Warum redet in der Öffentlichkeit eigentlich niemand über Fußball? Diese Nische soll unser Podcast schließen - Für alle, denen der Doppelpass zu seriös ist und der Kicker zu viel recherchiert. Ein Podcast über Fußballkultur

    Folge 16: Sommergrippe mit Torhüterin Lisa Schmitz

    Folge 16: Sommergrippe mit Torhüterin Lisa Schmitz

    In unserer 16. Folge durften Julian und Koffa wieder einen großartigen Gast im Ungehalten-Podcast begrüßen: In der Kölner Innenstadt haben wir uns mit Lisa Schmitz getroffen, der ehemaligen Bundesliga-Torhüterin von Turbine Potsdam, die ab der kommenden Saison bei HSC Montpellier spielt und im erweiterten Kader des Nationalteams steht.Lisa erzählt uns, wie sie zur Torhüterposition gekommen ist und wie sie sich irgendwann entscheiden hat, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Außerdem legt sie ihre Gründe offen, warum sie Deutschland nun verlässt und ab der kommenden Saison in Frankreich spielen wird. Sie erklärt uns, wie sie und ihre Kolleginnen sich neben der Profilaufbahn auf ihre Karriere nach der Profikarriere vorbereiten. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf den Frauenfußball in Deutschland und Europa – und wir fragen uns, wie dieser in Zukunft populärer werden könnte.Als wir diese Folge aufgenommen haben, war es über 35°C warm. Trotzdem waren Lisa und Koffa ziemlich erkältet. Daher entschuldigt bitte die kleineren Huster und nasalen Stimmen zwischendurch.Lisa findet ihr unter @li_schmitz bei InstagramFür mehr Infos rund um unseren Podcast: Folgt unserem Account auf Facebook (@ungehaltenpod), Twitter (@ungehaltenpod) und Instagram (@ungehaltenpodcast)!Die Musik in dieser Folge ist der Song “A Whole New Helix” von Septahelix, lizenziert unter CC BY-NC 3.0Da wir leider nur etwa alle zwei Monate eine neue Folge fertig haben, lohnt sich ein Abonnement tatsächlich wirklich sehr. Ihr findet uns bei Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud, Google Podcasts und eigentlich überall dort, wo es Podcasts gibt. Gerne könnte ihr unseren Podcast auch bewerten und uns Feedback geben. Besten Dank!

    • 1 Std. 17 Min.
    Folge 15: Bundesliga, du alte #!@?!&$!

    Folge 15: Bundesliga, du alte #!@?!&$!

    Nach einer ganzen Weile melden wir uns wieder zurück. Mit einer Folge über die Bundesliga. Keine Sorge, wir machen nicht schon wieder einen ganzen Saisonrückblick. Trotzdem sprechen Koffa und Julian kurz darüber, wie sie diese Saison persönlich erlebt haben.Dann diskutieren wir aber darüber, was die Bundesliga heute ausmacht - Oliver Bierhoff würde sagen - was der Unique Selling Point der Bundesliga ist - und sie von allen anderen Ligen unterscheidet. Im Guten, wie im Schlechten.Zum Schluss fragen wir uns, wie die Bundesliga von morgen aussehen könnte und welche Rolle eine reformierte Champions League dabei spielen wird. Vielleicht habt ihr bemerkt, dass wir ein neues Intro haben. Es ist der Song “A Whole New Helix” von Septahelix, lizenziert unter CC BY-NC 3.0Da wir leider nur etwa alle zwei Monate eine neue Folge fertig haben, lohnt sich ein Abonnement tatsächlich wirklich sehr. Ihr findet uns bei Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud, Google Podcasts und eigentlich überall dort, wo es Podcasts gibt. Gerne könnte ihr unseren Podcast auch bewerten und uns Feedback geben. Besten Dank!Folgt uns bei www.facebook.de/ungehaltenpodwww.twitter.de/ungehaltenpodwww.instagram.com/ungehaltenpodcast

    • 1 Std. 14 Min.
    Folge 14: Jahresrückblick mit Felix Tamsut

    Folge 14: Jahresrückblick mit Felix Tamsut

    In unserer letzten Folge 2018 haben wir einen besonderen Jahresrückblick für uns und euch parat. Wir haben unsere Top-Themen nämlich nicht alleine besprochen, sondern uns einen großartigen Gast dazugeholt: Felix Tamsut, geboren und aufgewachsen in Israel, seit 2015 in Köln und Sportjournalist bei der Deutschen Welle in Bonn.Felix schreibt auf Englisch über den deutschen Fußball und dabei vor allem über gesellschaftliche und soziale Themen. Vor allem Fan-Themen in Deutschland faszinieren ihn, weshalb er nicht nur darüber berichtet, sondern mittlerweile auch viele private Kontakte in einige Fanszenen pflegt. Dank seines Blickes über den deutschen Tellerrand hinaus kann Felix gute Vergleiche ziehen und sagt uns, dass die Aktivitäten und die Mitsprache der Fußballfans hierzulande wirklich vorbildlich sind - der Umgang vieler Funktionäre mit den (aktiven) Fans allerdings nicht.Im Anschluss hat Koffa das Thema “Der FC Bayern schafft sich ab” mitgebracht. Wir sprechen dabei über die fehlgeschlagene Transferpolitik sowie das Bild, das die Großkopferten seit einigen Monaten abgeben. Zum Abschluss stellt Julian die Frage, wie wir zukünftig den Fußball im Fernsehen konsumieren werden und wollen. Aufhänger dafür ist die Tatsache, dass die Champions League mittlerweile gar nicht mehr im Free-TV zu sehen ist und mit DAZN ein weiterer Player neben Sky und Eurosport auf dem Markt ist, der auch inhaltlich ganz eigene Wege geht.Vielleicht habt ihr bemerkt, dass wir ein neues Intro haben. Es ist der Song “A Whole New Helix” von Septahelix, lizenziert unter CC BY-NC 3.0Die Songs aus unserer Top 3 der Stadionlieder findet ihr hier:Nur nach HauseMer stonn zo dirHymne CFR ClujHamburg meine PerleDie Elf vom NiederrheinLebenslang grünweißAm Borsigplatz geborenBochumDas Herz von St. PauliDa wir leider nur etwa alle zwei Monate eine neue Folge fertig haben, lohnt sich ein Abonnement tatsächlich wirklich sehr. Ihr findet uns bei Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud, Google Podcasts und eigentlich überall dort, wo es Podcasts gibt. Gerne könnte ihr unseren Podcast auch bewerten und uns Feedback geben. Besten Dank!Folgt uns bei www.facebook.de/ungehaltenpodwww.twitter.de/ungehaltenpodwww.instagram.com/ungehaltenpodcast

    • 1 Std. 39 Min.
    Folge 13: In Südafrika mit Fridolin Wernick

    Folge 13: In Südafrika mit Fridolin Wernick

    In Folge 13 des Ungehalten-Podcasts haben wir uns auf eine etwa 13.000 km lange Reise gemacht und läuten pünktlich im November den Sommer ein. Wir haben uns mit Fridolin Wernick unterhalten, der gerade ein Praktikum in der Nähe von Kapstadt macht und dort die U12 und U16 der Young Bafana Soccer Academy trainiert. Fridolin erzählt uns von Fußballplätzen wie Kuhweiden, von Löchern in den Netzen und Scherben auf dem Rasen. Er spricht von den Herausforderungen, die man in südafrikanischen Townships als Trainer und Pädagoge hat, aber natürlich auch von der Freude, die einem die Arbeit mit ständig tanzenden Nachwuchsfußballern und das lockere Kicken am Strand bereitet. Ein spannendes Gespräch über die Vielfalt Südafrikas und die vielen kulturellen Unterschiede zwischen den beiden Ländern. Fridolins Medientipps sind:"Fußball durch Fußball" von Marco Henseling und René Maric"Born a Crime" von Trevor Joah über das Leben in SüdafrikaSowie die Doku "Der perfekte Wurf" von Sebastian Dehnhardt über Dirk Nowitzki. Informationen zur Young Bafana Soccer Academy gibt es unter www.youngbafana.com/de. Fridolin erreicht ihr in den sozialen Netzwerken unter @frido03, Julian unter @taxiteller und Christopher unter @koffakoester. Da wir leider nur etwa alle zwei Monate eine neue Folge fertig haben, lohnt sich ein Abonnement tatsächlich wirklich sehr. Ihr findet uns bei Spotify, Apple Podcasts, Soundcloud, Google Podcasts und eigentlich überall dort, wo es Podcasts gibt. Gerne könnte ihr unseren Podcast auch bewerten und uns Feedback geben. Besten Dank!Folgt uns bei Instagram, Twitter oder oder Facebook!

    • 1 Std. 21 Min.
    Folge 12: Wildwest mit Stefan Krämer

    Folge 12: Wildwest mit Stefan Krämer

    In der aktuellen Folge von Ungehalten - der aufgeregte Fußball-Podcast haben wir uns mit Stefan Krämer unterhalten. Stefan ist nach Stationen bei Arminia Bielefeld, Energie Cottbus und Rot-Weiß Erfurt nun Trainer in der 3. Liga beim KFC Uerdingen. Wir haben uns mit ihm im altehrwürdigen Grotenburg-Stadion in Krefeld getroffen und uns ausführlich über seine Idee von Fußball unterhalten.Stefan hat uns erzählt, was ihn am Fußball fasziniert, wie er bereits als Student nächtelang Spiele von Dynamo Kiew studiert hat und so zu dem Trainer wurde, der er jetzt ist. Er vermittelt dabei eine riesige Begeisterung für den Sport, die fast schon soweit geht, dass Flutlichtmasten und steile Tribünen eine Zu- oder Absage für einen Trainerjob beeinflussen.Stefan erzählt uns auch, wie es ist, bei einem Drittligisten mit Stars wie Kevin Großkreutz, Stefan Aigner oder Maxi Beister zu arbeiten. Er gibt Einblicke, wie das Nomadenleben eines Trainer ist und wie man merkt, dass eine Entlassung unmittelbar bevorsteht. Er hat uns auch erzählt, warum er im Frühjahr 13 Spiele in Folge einen dunkelgrauen Kapuzenpulli getragen hat und ob er sich im Falle eines weiteren Aufstieges wieder ein Tattoo stehen lassen würde.Die aktuellen Buchtipps kommen auch von Stefan Krämer: Er empfiehlt “Die Kunst des Krieges” des chinesischen Militärstrategen Sunzi sowie “Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann” von Christoph Biermann und Ulrich Fuchs.Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns mit einer Fünf-Sterne-Bewertung und/oder einer Rezension bei iTunes helfen würdet, den Podcast bekannter zu machen. Wir würden gerne weiterhin so tolle Gespräche über Fußball führen und mit euch teilen wie nun mit Stefan Krämer.Vielen Dank sagen Julian (@taxiteller) und Christopher (@koffakoester).Besucht uns auf Social Media:facebook.com/ungehaltenpodtwitter.com/ungehaltenpodUnd ganz neu:instagram.com/ungehaltenpodcast

    • 1 Std. 22 Min.
    Folge 11: Res Publica – Fußball und Politik

    Folge 11: Res Publica – Fußball und Politik

    Der Ungehalten-Podcast ist eine „res publica“, eine öffentliche Sache. Genauso verhält es sich mit dem Fußball und der Politik. Aber letztere gehören natürlich nicht zusammen, wie es meist heißt. Stimmt das? In unserer elften Folge gehen wir den Fragen auf den Grund, warum sich ein Politiker so gerne im Licht des Fußballs sonnt und warum sich der Fußball dann selbst als "unpolitisch" bezeichnet.Nach der Plauderrunde über das "Skandalspiel von Mannheim" (00:50) behandeln wir den jüngsten Eklat um Özil und Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan (03:50) genauso wie die ständigen Besuche von Angela Merkel bei der Nationalmannschaft (05:15). Wir fragen uns, von welchem Klub Gerhard Schröder eigentlich gerade Fan ist (11:30) und ob Markus Söder ein Hipster-Politiker ist und unter seinem Hemd tätowierte Arme hat (14:35). Und natürlich, was hat die anstehende WM in Russland mit dem Turnier 1978 gemeinsam hat (22:10).Im zweiten Teil erörtern wir, wie der DFB oder ausgesuchte Klubs wie der FC St. Pauli (31:30) und der SV Babelsberg (36:10) sich politisch engagieren und versuchen uns an einer Unterscheidung zwischen Politik und dem bloßen Einstehen für (selbstverständliche) Werte.Unsere Buchtipps sind „Schwarze Adler, weiße Adler. Deutsche und polnische Fußballer im Räderwerk der Politik“ von Thomas Urban und „Sing When You’re Winning“ von Colin Irvin.iTunes: https://apple.co/2JCoYBhStitcher: https://bit.ly/2JD25xxSoundCloud: https://bit.ly/2t0lgdtWir auf Twitter: https://twitter.com/ungehaltenpodUnd auf Facebook: https://www.facebook.com/ungehaltenpod

    • 54 Min.

Kundenrezensionen

RalfG63 ,

Toller Podcast

Kann ich nur empfehlen!

JulianTr91 ,

Empfehlenswert!

Ein wunderbarer kleiner Podcast über wechselnde Biersorten und die Tattoos bayerischer Ministerpräsidenten. Manchmal geht es sogar um Fußball!

Lindenbier ,

...und noch ein Podcast

Nun endlich auch bei iTunes. Julian und Limo reden wie ihnen die Schnauze gewachsen ist und das auch mal herrlich kontrovers. Super zum zu hören und Zeitvertreib, dazu Lacher und das Wichtigste: Fußball(Kultur)!

Top‑Podcasts in Sport

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: