43 Min.

Unser Körper unser Leben Weiblichkeit leben

    • Gesellschaft und Kultur

Unser Körper ist unsere
grundlegende Realität. Von Geburt an ist unser Körper unser ständiger
Begleiter. Nur durch ihn sind wir hier in dieser Welt und können an ihr
teilhaben. Durch ihn atmen, bewegen, fühlen, denken, lieben wir. Durch ihn
teilen wir uns mit, drücken wir uns aus. Unser Körper ist unser Leben.

Für viele Frauen stellt jedoch
der eigene Körper ein großes Hindernis auf ihrem Weg zur Liebe und einer
erfüllten Sexualität dar. Viele tragen oder schleppen ihren Körper wie ein
Handgepäck mit sich herum und betrachten ihn aus der distanzierten
Vogelperspektive. Oder wie durch die Kamera eines Modefotografen, der
Topmodells für die Titelseiten der Frauenzeitschriften einfängt. Sie
vergleichen sich mit den Schönheitsidealen der Titelmodelle und schneiden dabei
unter ihrem kritischen und erbarmungslosen Blick vor dem Spiegel meistens
schlecht ab.

Das Kritisieren und Klagen über
den eigenen Körper gehört wie selbstverständlich zur Alltagsrealität von
Frauen, sodass sie schon gar nicht mehr wahrnehmen, wie sie in herabwürdigender
Weise mit sich umgehen. Das ist besonders für uns Frauen sehr tragisch, weil
wir zutiefst mit unserem Körper identifiziert sind und Körperlichkeit wie auch
Schönheit und Ästhetik zu unseren essentiellen weiblichen Qualitäten gehören.

In der heutigen Podcastfolge
spreche ich mit meiner Mitarbeiterin Verena, sehr ehrlich über das Thema Körperlichkeit.
In einem sehr berührenden Gespräch kannst du erfahren, was wir für Erfahrungen
gemacht haben und bekommst Tipps, wie du ein JA zu deinem Körper findest und
dich deinem Körper liebevoll zuwendest.

Passend dazu, mein Buch
„Weiblichkeit leben- Die Hinwendung zum Femininen“

https://www.weiblichkeit-leben.de/weiblichkeit-leben-die-hinwendung-zum-femininen.html

Weitere Infos zu meinen Seminaren
findest du hier:

https://www.weiblichkeit-leben.de/einfuehrung.html

 

Wenn dir mein Podcast gefällt,
dann hilf mir, ihn auch für andere Frauen bekannt zu machen. Es gibt noch sehr
viele Frauen, denen dieser Podcast sehr helfen könnte.

Ich habe als Dankeschön exklusiv
ein Kapitel aus meinem Buch „Weiblichkeit leben – die Hinwendung zum Femininen“
als Hörbuch aufgenommen und schicke es dir zu.

Was du dafür tun musst?

1.      1. Abonniere
den Podcast auf ITunes

2.    2. Schreibe
eine Rezension - aber Achtung: Ich brauchen eine schriftliche Bewertung -
Sternebewertungen reichen nicht, da ich so den Absender nicht zurückverfolgen
kann.

3.     3. Teile
den Podcast mit mindestens einer Freundin!

Gerne kannst du den Podcast auch
auf Spotify, YouTube, Soundcloud oder Podcast.de abonnieren.

Unser Körper ist unsere
grundlegende Realität. Von Geburt an ist unser Körper unser ständiger
Begleiter. Nur durch ihn sind wir hier in dieser Welt und können an ihr
teilhaben. Durch ihn atmen, bewegen, fühlen, denken, lieben wir. Durch ihn
teilen wir uns mit, drücken wir uns aus. Unser Körper ist unser Leben.

Für viele Frauen stellt jedoch
der eigene Körper ein großes Hindernis auf ihrem Weg zur Liebe und einer
erfüllten Sexualität dar. Viele tragen oder schleppen ihren Körper wie ein
Handgepäck mit sich herum und betrachten ihn aus der distanzierten
Vogelperspektive. Oder wie durch die Kamera eines Modefotografen, der
Topmodells für die Titelseiten der Frauenzeitschriften einfängt. Sie
vergleichen sich mit den Schönheitsidealen der Titelmodelle und schneiden dabei
unter ihrem kritischen und erbarmungslosen Blick vor dem Spiegel meistens
schlecht ab.

Das Kritisieren und Klagen über
den eigenen Körper gehört wie selbstverständlich zur Alltagsrealität von
Frauen, sodass sie schon gar nicht mehr wahrnehmen, wie sie in herabwürdigender
Weise mit sich umgehen. Das ist besonders für uns Frauen sehr tragisch, weil
wir zutiefst mit unserem Körper identifiziert sind und Körperlichkeit wie auch
Schönheit und Ästhetik zu unseren essentiellen weiblichen Qualitäten gehören.

In der heutigen Podcastfolge
spreche ich mit meiner Mitarbeiterin Verena, sehr ehrlich über das Thema Körperlichkeit.
In einem sehr berührenden Gespräch kannst du erfahren, was wir für Erfahrungen
gemacht haben und bekommst Tipps, wie du ein JA zu deinem Körper findest und
dich deinem Körper liebevoll zuwendest.

Passend dazu, mein Buch
„Weiblichkeit leben- Die Hinwendung zum Femininen“

https://www.weiblichkeit-leben.de/weiblichkeit-leben-die-hinwendung-zum-femininen.html

Weitere Infos zu meinen Seminaren
findest du hier:

https://www.weiblichkeit-leben.de/einfuehrung.html

 

Wenn dir mein Podcast gefällt,
dann hilf mir, ihn auch für andere Frauen bekannt zu machen. Es gibt noch sehr
viele Frauen, denen dieser Podcast sehr helfen könnte.

Ich habe als Dankeschön exklusiv
ein Kapitel aus meinem Buch „Weiblichkeit leben – die Hinwendung zum Femininen“
als Hörbuch aufgenommen und schicke es dir zu.

Was du dafür tun musst?

1.      1. Abonniere
den Podcast auf ITunes

2.    2. Schreibe
eine Rezension - aber Achtung: Ich brauchen eine schriftliche Bewertung -
Sternebewertungen reichen nicht, da ich so den Absender nicht zurückverfolgen
kann.

3.     3. Teile
den Podcast mit mindestens einer Freundin!

Gerne kannst du den Podcast auch
auf Spotify, YouTube, Soundcloud oder Podcast.de abonnieren.

43 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur