18 Folgen

„Unter einer Decke“ stecken der Autor Axel Hacke und seine Frau, die Drehbuchautorin und Sängerin/Songwriterin Ursula Mauder. Durch Corona vom Live-Publikum isoliert, nutzen sie die Zeit und loten die Lage aus, einmal wöchentlich, allein oder mit Freunden und Gästen wie Denis Scheck oder Eckart von Hirschhausen: auf der Suche nach den besten Antworten auf die neue globale Herausforderung und den richtigen Fragen beim Start in eine neue Epoche.

Was herauskommt: intensive, unverstellte Gespräche über alles, was uns in dieser besonderen Zeit umtreibt, persönliche Gedanken und Erinnerungen, Denkanstöße aus Literatur und Musik, Zitate und Lesungen aus eigenen Kolumnen. Ein Song aus dem eigenen Repertoire ist meist auch dabei.

Die neuen Folgen von ‚Unter einer Decke‘ gibt es jeden Freitag ab 17 Uhr, überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird präsentiert von der LOOPING GROUP.

Unter einer Decke Axel Hacke, Ursula Mauder-Hacke

    • Beziehungen
    • 4.5, 16 Bewertungen

„Unter einer Decke“ stecken der Autor Axel Hacke und seine Frau, die Drehbuchautorin und Sängerin/Songwriterin Ursula Mauder. Durch Corona vom Live-Publikum isoliert, nutzen sie die Zeit und loten die Lage aus, einmal wöchentlich, allein oder mit Freunden und Gästen wie Denis Scheck oder Eckart von Hirschhausen: auf der Suche nach den besten Antworten auf die neue globale Herausforderung und den richtigen Fragen beim Start in eine neue Epoche.

Was herauskommt: intensive, unverstellte Gespräche über alles, was uns in dieser besonderen Zeit umtreibt, persönliche Gedanken und Erinnerungen, Denkanstöße aus Literatur und Musik, Zitate und Lesungen aus eigenen Kolumnen. Ein Song aus dem eigenen Repertoire ist meist auch dabei.

Die neuen Folgen von ‚Unter einer Decke‘ gibt es jeden Freitag ab 17 Uhr, überall, wo es Podcasts gibt.

Dieser Podcast wird präsentiert von der LOOPING GROUP.

    Folge 18 - Entscheidungen

    Folge 18 - Entscheidungen

    Shutdown: Axel und Ursula haben sich entschieden, sie beenden ihren Podcast „Unter einer Decke“. Deshalb sprechen sie in der letzten Folge über Entscheidungen. Beispielsweise darüber, warum sie sich mit Beginn der Ausgangsbeschränkungen dazu entschlossen haben, diesen Podcast aufzunehmen und wieso jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, um das Projekt zu beenden. Außerdem fragen sie sich: Wieso werden Entscheidungen selten überdacht? Und wieso fällt es Menschen wie Donald Trump so schwer, Fehlentscheidungen zuzugeben?

    • 30 Min.
    Folge 17 - Lernen - Zu Gast: Simone Fleischmann

    Folge 17 - Lernen - Zu Gast: Simone Fleischmann

    Eltern, Schüler und Lehrer in Deutschland haben chaotische Wochen hinter sich. Obwohl Deutschland zig Milliarden Euro für Bildung und Digitalisierung ausgibt, existiert auch Monate nach dem Lock down noch keine klare politische Strategie, wie man der Krise im Schulalltag künftig begegnen will. Wie kann das sein? Darüber sprechen Axel Hacke und Ursula Mauder in der neuen Folge von „Unter einer Decke“ mit Simone Fleischmann, der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen-Verbands. Zu dritt widmen sie sich unter anderem zwei zentralen Fragen: 1. Bereitet Schule wirklich gut auf das Leben vor? Und 2. Was muss sich nach der Krise ändern?

    • 47 Min.
    Folge 16 - Was wir wirklich wollen

    Folge 16 - Was wir wirklich wollen

    Manchmal vermissen Ursula Mauder und Axel Hacke die strengen Regeln des Lockdowns. Deshalb beantworten sie in der neuen Folge von „Unter einer Decke“ die Frage, welche Art der Zerstreuung sie nicht vermissen und was sie im Leben wirklich wollen. Was das alles mit den rund 2.000 Corona-Infizierten im Schlachthaus Tönnies zu tun hat, erklären uns die beiden am Ende des Podcast.
    Zwischendurch kommen sie auf Ursulas und Axels erste Begegnung zu sprechen, loben Mick Jagger für philosophisch anmutende Textzeilen und Axel hat endlich eine Lösung parat, wie er empörte Online-Kommentatoren beruhigt.

    • 34 Min.
    Folge 15 - Große Welten, kleine Welten

    Folge 15 - Große Welten, kleine Welten

    Die weite Welt ist uns allen verschlossen. Fernweh nach Thailand oder Australien haben Ursula Mauder und Axel Hacke aber nicht – sie reisen jedes Jahr in dasselbe italienische Dorf. In der neuen Podcast-Folge von „Unter einer Decke“ erzählen sie, weshalb Axel sich hier anfangs ausgeschlossen fühlte, warum anstrengende Behördenbesuche für sie zu einem gelungenen Urlaub gehören, und sie fragen sich: Wären wir als Paar zusammen geblieben, wenn wir uns nicht beide in denselben Ort verliebt hätten?

    • 40 Min.
    Folge 14 - Venedig

    Folge 14 - Venedig

    Endlich – Ursula Mauder und Axel Hacke sind wieder in ihrer zweiten Heimat Italien! Doch Venedig ist eine völlig verwandelte Stadt. In der neuen Podcast-Folge von „Unter einer Decke“ erzählen Axel und Ursula, wie sich die erste Reise nach dem Shut Down anfühlt, was ihre lustigsten und eindrucksvollsten Momente als einsame Touristen in Venedig waren und welche persönlichen Katastrophen sie hier schon durchgemacht haben.

    • 40 Min.
    Folge 13 - Verantwortung und Autonomie – zu Gast: Julian Nida-Rümelin

    Folge 13 - Verantwortung und Autonomie – zu Gast: Julian Nida-Rümelin

    Ein Schatten liegt über allen Lockerungen: Die Angst vor einer zweiten Welle. Deutschland war auf die Pandemie schlecht vorbereitet. Was können Politiker und jeder Einzelne in Zukunft besser machen? Darüber sprechen Ursula Mauder und Axel Hacke in der neuen Podcastfolge mit Julian Nida-Rümelin (Professor für Philosophie, Autor, Staatsminister A.D. und Mitglied des Deutschen Ethikrats). Mit ihm reden sie über Faschisten, Tracking Apps und darüber, warum er „Social Distancing“ für einen gefährlichen Begriff hält.

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
16 Bewertungen

16 Bewertungen

Ulla44 ,

Neu entdeckt und schon beendet

Habe Gottseidank diesen tollen Podcast heute entdeckt(nachdem Axel Hacke bei Hotel Matze war). Frau Mauder kannte ich bisher garnicht und bin entzückt über ihre tolle Singstimme.

HEUL".............

Stefanitzky1975 ,

Wunderbarer Podcast!

Axel Hacke und seine Frau Ursula Mauder führen ein Gespräch auf Augenhöhe. Relaxed, tiefsinnig, unaufgeregt und obendrein informativ und unterhaltsam. Selten, sowas. Manchmal wirkt das Ganze ein wenig unkoordiniert, z.B. wäre es schön, wenn Hackes Lesung oder der Song (wieso immer am Ende?) einen festen Platz im Podcast hätten. Aber trotzdem: Fünf Sterne!

Insalie ,

Großartig

Als großer Axel Hacke-Fan ist das ein wirklich tolles, neues Format, endlich die Frau an seiner Seite dazu zuhören. Das offenbart noch mal ganz neue Seiten an diesem großartigen Autoren, und es ist schön, sie zu hören. Schade, dass Bosch nicht dabei sein kann.

Top‑Podcasts in Beziehungen

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: