45 Folgen

Der Unternehmensberater Karsten Meyn und der Softwareentwickler Markus Liermann unterhalten sich über alles, was einen Freelancer geschäftlich - und natürlich auch privat - so bewegt. Somit entsteht eine interessante Mischung aus Wirtschaft, Politik, Technik, Familie und Freizeit - immer aktuell, spontan und ehrlich. Dabei lässt sich ein gewisser Sarkasmus manchmal nicht vermeiden. ;-)

Übrigens: es gibt auch eine, mit jeder Folge größer werdende, schräg gemischte Spotify Hitliste - passend zum Podcast - mit dem gleichen Titel.

Unternehmen Wir Was?! Karsten Meyn und Markus Liermann

    • Marketing
    • 5.0 • 3 Bewertungen

Der Unternehmensberater Karsten Meyn und der Softwareentwickler Markus Liermann unterhalten sich über alles, was einen Freelancer geschäftlich - und natürlich auch privat - so bewegt. Somit entsteht eine interessante Mischung aus Wirtschaft, Politik, Technik, Familie und Freizeit - immer aktuell, spontan und ehrlich. Dabei lässt sich ein gewisser Sarkasmus manchmal nicht vermeiden. ;-)

Übrigens: es gibt auch eine, mit jeder Folge größer werdende, schräg gemischte Spotify Hitliste - passend zum Podcast - mit dem gleichen Titel.

    #38 Mario Kart

    #38 Mario Kart

    Der Probealarm letzte Woche war doch technisch ein Desaster! Wie viel Mengenrabatt gibt es auf Sturmgewehre? Welchen politischen Einfluss kann TikTok jetzt und zukünftig haben, ist das Experiment Social Media endgültig gescheitert und war die Piratenpartei damals ihrer Zeit voraus? Vielleicht ist uns in der Sendung spontan das Bildungskonzept der Zukunft via Twitch eingefallen, zumindest erklärt es den Folgentitel. Kann man sieben Monate im Fahrstuhl stecken bleiben? Zumindest wissen wir jetzt höchst richterlich, dass wir bei Durchfall schneller als erlaubt fahren dürfen. Der regelmäßige Verschwörungsglaube darf am Schluss auch nicht fehlen, zumal laut den Ungarischen Nachrichten die Stadt Essen jetzt Fasten heißt.Intro: YouTube, MARIO KART RAP SONG – TIROWDieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL

    • 1 Std. 5 Min.
    #37 Ihr könnt mich alle haben!

    #37 Ihr könnt mich alle haben!

    Heute bei uns im Angebot: Kündigungsgründe von Corona-Demo bis Zeltfete. Wie lange macht die Aussetzung der Insolvenzmeldung eigentlich noch Sinn? Arbeiten wir denn jetzt nur noch gegen Vorkasse, weil der Begriff der Zombie-Unternehmen schon geboren wurde. Die Finanzdirektion hat jetzt neu einen Steuerleitfaden speziell für Influenzer herausgegeben – da fallen uns doch sofort legendäre Fails bekannter Internetpersönlichkeiten ein. Aber Amazon macht es der neuen Berufsgruppe schon wieder einen Schritt leichter. Habt Ihr eigentlich schon die PC-Tastatur zum Besticken? Übrigens: Ab wann darf man eigentlich behaupten, dass man EXCEL-Kenntnisse hat und gibt es eigentlich das Praline Magazin noch?Intro: Bulien Jam – YouTubeDieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL

    • 1 Std. 7 Min.
    #36 Klischees und Alltagsrassismus

    #36 Klischees und Alltagsrassismus

    Ja, die Hitze ist mit uns durchgegangen, aber Knorr hat uns doch die Steilvorlage so schön auf dem Silbertablett präsentiert. Muss jetzt auch schon eine Programmiersprache jetzt auf political correctness überprüft werden? Firefox schafft bereits das Master-Passwort ab – was ist dann eigentlich mit dem Master-Studiengang?!? Wo wir bei dem Thema sind: Mit welchen Vorurteilen des Kunden gehen wir eigentlich mit? Aberwitzige Preisexplosion bei gebrauchten iPhone mit vorinstalliertem Fortnite – hätten wir das nur vorher gewusst… Welcher Arbeitnehmer gibt freiwillig an, dass er im Risikogebiet war? Außerdem: Die Rechtschreib-Verschwörung bei Starbucks, Der AldiMAT, und vieles mehr… (Na, schon CureVac Aktien gekauft?)Dieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL

    • 59 Min.
    #35 Keine Insolvenz

    #35 Keine Insolvenz

    Auch wenn es uns Detlev schwer macht, haben wir mögliche Informationen, warum die Insolvenzwelle (noch) nicht kommt. Dafür ist die Insolvenz von Mister Minit irgendwie an uns vorbeigegangen und Aldi Süd ruft gerade nach fähigen Programmierern. Schon gewusst, dass ein einziger Versicherer durch Corona bereits 1,2 Milliarden Euro verloren hat und das Sonntags-Verkaufsverbot mal wieder abgeschafft werden soll. Wie geht die Regierung mit TikTok um, wenn sie es selbst verwenden? Wie einfach inzwischen Falschgeld in den Umlauf gebracht werden kann und über einen Unternehmensberater mit unersättlichen Corona-Soforthilfe-Hunger reden wir auch noch. Die Folge mit dem Wacken-Gedächtnismarsch und Dieter Bohlen mag uns jetzt auch nicht mehr…Dieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL

    • 54 Min.
    #34 Gefühlte Werte

    #34 Gefühlte Werte

    Kalkulation ist das Eine, gefühlte Preise Werte und Preise das Andere – oder wie viel ist ein Friseurbesuch oder der Download einer App eigentlich wert? Hotel-CheckIn Erlebnis mit Corona-Handbuch. Die Leere der Großstadt und wie einem die Pandemie zur Firmenschließung mit Gesichtswahrung verhilft. Warum ist LinkedIn genau so böse wie TikTok? Zoom statt Jetset – wir haben die Grenzen der schönen neuen Welt gefunden. Was machen Tagungshotels falsch und darf man das Wort Webinar wirklich nicht mehr verwenden? Zur Feier des Tages haben wir diese Ausgabe sogar zwei Scheißideen auf Lager… Viel Spaß!Dieser Podcast wird technisch realisiert durch SQUADCAST und ULTRASCHALL

    • 1 Std. 11 Min.
    #33 Das rollende Abo

    #33 Das rollende Abo

    Tesla hat es vorgemacht, BMW steigt schon darauf ein: Extras nur per Online-Freischaltung. Die Glaubwürdigkeit der “krummen” Preise und das IFO-Institut sieht 20% aller Unternehmen in Existenznot. Segway hat sich ausgerollt und Warum man ein für einen Euro gekauftes Auto doch nicht bekommt. Künstlerhilfe in Hamburg und noch vieles mehr…Spät kommen wir – aber wir lassen Euch nicht im Stich.Intro: Comedy Rocket – YouTubeWir nehmen unseren Podcast mit SQUADCAST auf

    • 54 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen