96 Folgen

Uptowns Finest ist Bravo, FAZ und Schöner Wohnen des Hip Hop. Ganz ohne Abofalle. DJ Ron und FastPhive nehmen sich im zweiwöchentlichen Rhythmus die musikalischen Neuerscheinungen vor. Alles was den harten redaktionellen Qualitätskriterien entspricht wird dann über den Äther geschickt und ausgiebig bewertet. News und Klatsch & Tratsch aus der Welt des Rap und seinen umgebenden Themen kommen natürlich auch nicht zu kurz und werden gern bissig und amüsant kommentiert. Für Hip Hop, R&B, DeutschRap und artverwandten Sound seid ihr hier genau richtig. Abopflicht!

Uptowns Finest - Der Hip Hop Podcast mit DJ Ron & FastPhive DJ Ron & FastPhive

    • Musik
    • 4,9 • 153 Bewertungen

Uptowns Finest ist Bravo, FAZ und Schöner Wohnen des Hip Hop. Ganz ohne Abofalle. DJ Ron und FastPhive nehmen sich im zweiwöchentlichen Rhythmus die musikalischen Neuerscheinungen vor. Alles was den harten redaktionellen Qualitätskriterien entspricht wird dann über den Äther geschickt und ausgiebig bewertet. News und Klatsch & Tratsch aus der Welt des Rap und seinen umgebenden Themen kommen natürlich auch nicht zu kurz und werden gern bissig und amüsant kommentiert. Für Hip Hop, R&B, DeutschRap und artverwandten Sound seid ihr hier genau richtig. Abopflicht!

    UF Talk #025: Joy Denalane über musikalische Prägung, Freundeskreis, »Let Yourself Be Loved« und vergessene Releases

    UF Talk #025: Joy Denalane über musikalische Prägung, Freundeskreis, »Let Yourself Be Loved« und vergessene Releases

    Joy Denalane kann auf eine wahnsinnige Musikkarriere zurückblicken, aber einige ihrer ersten musikalischen Projekte sind selbst ihr nicht mehr so ganz frisch in Erinnerung. Gut, dass Ron tief in den Archiven gegraben hat und Joy mit längst vergessenen Releases überraschen kann. Die Beiden sprechen im Zoom-Interview über ihre frühe musikalische Prägung und wie sie nach ihren ersten Versuchen mit einigen Pop-Projekten zu ihrem eigenen Sound gefunden hat. Joy erzählt auch von ihrer Zeit mit Freundeskreis, dem Impact von „Mit Dir“ und natürlich ihrer aktuellen Platte „Let Yourself Be Loved“, was sie als erste deutsche Künstlerin bei Motown Records veröffentlicht hat. Im Interview erfahrt ihr außerdem von spannenden Begegnungen mit Common, John Legend, Raekwon oder Justin Timberlake und ihre Berührungspunkte mit der HipHop-Kultur.

    UF Talk #024: Xatar über den neuen Sound auf »Hrrr«, Deutschrap-Inspirationen, seine Anfänge und Alles Oder Nix

    UF Talk #024: Xatar über den neuen Sound auf »Hrrr«, Deutschrap-Inspirationen, seine Anfänge und Alles Oder Nix

    Der Baba aller Babas iz da! Xatar ist zu Gast im Uptowns Finest Talk Nr. 24 und spricht mit Ron über seinen künstlerischen Werdegang, der deutschsprachigen Gangsta-Rap geprägt hat wie kein anderer. Die Beiden sprechen über seine Anfänge im Jugendzentrum, Liebe für Eurodance ala Haddaway, Deutschrap-Inspiration von Moses Pelham, Savas oder Charnell und die frühe Vision hinter seinem Label Alles Oder Nix. Außerdem erfahrt ihr, wie man ein Album im Knast aufnimmt – man weiß ja nie, wann man diese Information mal gebrauchen kann – warum der Sound auf der neuen Platte „Hrrr“ so zeitgeistig ist und wo die Baile-Funk-Einflüsse herkommen.

    UF Talk #023: Gentleman über Jamaica, HipHop und seine Karriere von »Tabula Rasa« bis »Blaue Stunde«

    UF Talk #023: Gentleman über Jamaica, HipHop und seine Karriere von »Tabula Rasa« bis »Blaue Stunde«

    Gentleman hat gerade sein neues Album »Blaue Stunde« veröffentlicht und Ron hat sich mit ihm auf ein Interview über Zoom verabredet. Die Beiden begeben sich auf eine kleine Zeitreise durch die wichtigsten Stationen seiner Karriere. Von »Tabula Rasa« über »Intoxication« bis hin zu »Blaue Stunde«, seinem ersten Album auf Deutsch. Außerdem spricht Gentleman über seinen ersten Auftritt in Jamaica, rare Platten und Mixtapes, seinen internationalen Erfolg und dem weltweiten Einfluss von Reggae & Dancehall.

    UF Talk #022: Megaloh über seine Rap-Karriere, Drill-Sound, Eurodance und die neue Hotbox EP

    UF Talk #022: Megaloh über seine Rap-Karriere, Drill-Sound, Eurodance und die neue Hotbox EP

    Der wunderbare Megaloh ist zu Gast in der neuen Ausgabe des Uptowns Finest Talks und Ron hat sich mit ihm über einzelne Stationen seiner langen Karriere bis hin zur aktuellen Hotbox EP in 2020 unterhalten. Die Beiden quatschen über frühe Rap-Einflüsse von Fresh Familee, Curse, Afrob, Samy und Snoop Dogg oder aktuellen Inspirationen aus dem Drill-Sound von Fivio Foreign, 22Gz und G Herbo. Außerdem erfahrt ihr, warum Mega früher mal Eurodance gehört hat und Ron gibt die peinliche Anekdote zum Besten, wie die Beiden sich auf dem Splash! Festival kennengelernt haben. Das Interview wurde wieder im Rahmen eines Instagram-Live-Talks aufgenommen. Wenn ihr das nächste Mal live dabei sein wollt, solltet ihr schleunigst DJ Ron auf Insta folgen.

    UF Talk #021: Clueso über seine Hip-Hop-Wurzeln, Trap-Einflüsse, Inspiration von Mos Def und seinen Song mit Capital Bra

    UF Talk #021: Clueso über seine Hip-Hop-Wurzeln, Trap-Einflüsse, Inspiration von Mos Def und seinen Song mit Capital Bra

    Für die neue Podcast-Episode hatte Ron das große Vergnügen mit Clueso zu sprechen. Man mag ihn auf den ersten Blick als deutschen Pop-Sänger verorten, dabei hat er viel mehr Hip-Hop-Background als man denken mag. Die Beiden sprechen über seine Breakdance-, Graffiti- und Freestyle-Vergangenheit, den Einfluss von Mos Def auf seinen Gesang, und seine ersten Berührungspunkte mit deutschsprachigem Rap von Künstlern wie MC Rene, Stieber Twins, Spax oder Max Herre und Freundeskreis. Außerdem spricht er über seinen Songwriting-Prozess, sein kommendes Album mit einigen Rap-Parts und Trap-Einflüssen, sowie seinen Song mit Capital Bra. Das Interview wurde über einen Instagram-Live-Talk aufgenommen. Wenn ihr das nächste Mal live dabei sein wollt, dann solltet ihr schleunigst DJ Ron auf Insta folgen, falls ihr das noch nicht tut.

    UF Talk #020: Antilopen Gang im Talk über Tourleben, Band-Streitereien, 6XL-Shirts und die aktuelle Deutschrap-Landschaft

    UF Talk #020: Antilopen Gang im Talk über Tourleben, Band-Streitereien, 6XL-Shirts und die aktuelle Deutschrap-Landschaft

    Für Uptowns Finest Talk Nr. 20 hat sich DJ Ron mit der Antilopen Gang in Leipzig getroffen. Im Rahmen ihrer „Abbruch, Abbruch“ Tour sprechen Danger Dan, Koljah und Panik Panzer über den Werdegang der Antilopen, das Tourleben inklusive Band-Streitereien und natürlich auch über ihr aktuelles Album. Außerdem reden die vier über die Dipset-Ära mit Snaga & Pillath, Sentino und 6XL-Shirts bis hin zur aktuellen Deutschrap-Landschaft und ihre Liebe für Symba und Pashanim. Als besonderen Bonus gibt’s oben drauf ein Vorwort von Sebastian Krumbiegel, dem Sänger der deutschen Acapella-Pop-Band „Die Prinzen“, der selbst ein großer Fan der Antilopen Gang ist.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
153 Bewertungen

153 Bewertungen

Tim Tim Timi ,

Top Unterhaltung...

...in jeder Lebenslage. Ob beim Spaziergang mit dem schlafenden Kind, beim Wohnung aufräumen oder sonstwo. Ich habe mich durch die komplette Sendung seit 2013 gehört und nie gelangweilt! Beste Musikauswahl, sehr unterhaltsame und informative Gespräche und Interviews. Schade, dass die Radiosendung eingestellt wurde (wurde sie...? Oder kommt da mal wieder was...?)

Ama302 ,

💯

Tipptopp!

Josch480 ,

Hörenswert

Ich bin seit erster Stunde Fan und regelmäßiger Hörer des Podcasts. Ron und F5 sind einfach nur Dope.

Phlatline und HKB. Chemnitz Finests. Splash. Kraftwerk. AJZ. Zoom. Rabenstein.

Top‑Podcasts in Musik

radioeins (rbb)
VINYL & WEIN
VISIONS
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Markus Dreesen | Podcast Monkey

Das gefällt dir vielleicht auch

barba radio, Barbara Schöneberger
Westdeutscher Rundfunk
Atze Schröder & Leon Windscheid
Deutschrap Plus