8 Folgen

Seit Anbeginn seiner Geschichte stiehlt, raubt und mordet der Mensch. Tötet aus Hab- und Machtgier, um seiner Ehre willen, aus sadistischer Lust - und manchmal schlicht, um selbst zu überleben. In "Verbrechen der Vergangenheit", dem Crime-Podcast von GEO EPOCHE, widmen wir uns Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen wir ein in die Elendsviertel Londons, wo um 1830 skrupellose Leichenverkäufer ihr Unwesen treiben. Wir begeben uns auf die Spuren legendenumwobener Verbrecher wie Pablo Escobar, reisen zu den Grabräubern im Alten Ägypten - und begegnen dem vielleicht schlimmsten Serienmörder aller Zeiten.

Verbrechen der Vergangenheit GEO EPOCHE / Audio Alliance

    • Geschichte

Seit Anbeginn seiner Geschichte stiehlt, raubt und mordet der Mensch. Tötet aus Hab- und Machtgier, um seiner Ehre willen, aus sadistischer Lust - und manchmal schlicht, um selbst zu überleben. In "Verbrechen der Vergangenheit", dem Crime-Podcast von GEO EPOCHE, widmen wir uns Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen wir ein in die Elendsviertel Londons, wo um 1830 skrupellose Leichenverkäufer ihr Unwesen treiben. Wir begeben uns auf die Spuren legendenumwobener Verbrecher wie Pablo Escobar, reisen zu den Grabräubern im Alten Ägypten - und begegnen dem vielleicht schlimmsten Serienmörder aller Zeiten.

    Boss der Bosse: Jagd auf den Kopf der Corleonesi

    Boss der Bosse: Jagd auf den Kopf der Corleonesi

    Aus der Kleinstadt Corleone steigt Bernardo Provenzano zum obersten Chef der Mafia auf. Sein Imperium lenkt er mithilfe einer Schreibmaschine und Nachrichten auf klein gefalteten Zetteln. Als die Polizei ihn 2006 schließlich fasst, haust der mächtigste Verbrecher Italiens in einer Schäferhütte.

    Moderation: Insa Bethke
    Gast: Lenka Brandt
    Sprecher: Peter Kaempfe
    Reportage: Mathias Mesenhöller
    Redaktion: Insa Bethke & Jan Henne
    Produktion: Alexander Weller

    • 37 Min.
    Herr des Todes: Der schlimmste Serienmörder der Geschichte

    Herr des Todes: Der schlimmste Serienmörder der Geschichte

    Um 1432 beginnt Gilles de Rais, der einst an der Seite von Jeanne d’Arc gekämpft hat, Kinder aus sadistischer Lust zu foltern. Über die Jahre quält er in seinen Burgen im Nordwesten Frankreichs weit mehr als 100 Opfer zu Tode. Und keiner der Angehörigen wagt es, sich ihm entgegenzustellen.

    Moderation: Insa Bethke
    Gast: Frank Otto
    Sprecher: Peter Kaempfe
    Reportage: Cay Rademacher
    Redaktion: Insa Bethke & Jan Henne
    Produktion: Alexander Weller

    • 42 Min.
    Trailer

    Trailer

    Im True-Crime-Podcast von GEO EPOCHE die spannendsten Kriminalfälle der Geschichte auf: Jeden zweiten Freitag widmen wir uns in "Verbrechen der Vergangenheit" Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen wir ein in die Elendsviertel Londons, wo um 1830 skrupellose Leichenverkäufer ihr Unwesen treiben. Wir begeben uns auf die Spuren legendenumwobener Verbrecher wie Pablo Escobar, reisen zu den Grabräubern im Alten Ägypten - und begegnen dem schlimmsten Serienmörder aller Zeiten.

    • 1 Min.
    Mord GmbH: Die Todesschwadron des Mafia-Kartells

    Mord GmbH: Die Todesschwadron des Mafia-Kartells

    USA um 1931: Während der Great Depression schließen die mächtigsten Mafia-Familien eine Allianz. Wie ein Wirtschaftskartell betreiben sie nun ihre kriminellen Geschäfte – und lassen Widersacher von einer Einheit von Profikillern ermorden. "Verbrechen der Vergangenheit" macht eine kurze Pause. Wir sind im März zurück mit neuen Fällen. - Werbung - Diese Folge wird präsentiert von BookBeat. Mit BookBeat erhalten Sie Zugang zu mehr als 50.000 Hörbüchern. Unter https://www.bookbeat.de/geoverbrechen können Sie die App einen Monat kostenlos nutzen. Geben Sie dafür einfach diesen Rabattcode ein: geoverbrechen

    Moderation: Insa Bethke
    Gast: Jens-Rainer Berg
    Sprecher: Peter Kaempfe
    Reportage: Ralf Berhorst
    Redaktion: Insa Bethke & Jan Henne
    Produktion: Alexander Weller

    • 52 Min.
    Engel des Todes: Die Giftmischerin von Paris

    Engel des Todes: Die Giftmischerin von Paris

    Paris um 1680: Während der Great Depression schließen die mächtigsten Mafia-Familien eine Allianz. Wie ein Wirtschaftskartell betreiben sie nun ihre kriminellen Geschäfte – und lassen Widersacher von einer Einheit von Profikillern ermorden

    Moderation: Insa Bethke
    Gast: Gesa Gottschalk
    Sprecher: Peter Kaempfe
    Reportage: Gesa Gottschalk
    Redaktion: Insa Bethke & Jan Henne
    Produktion: Alexander Weller

    • 59 Min.
    Pablo Escobar: Die letzte Jagd auf den Drogenbaron

    Pablo Escobar: Die letzte Jagd auf den Drogenbaron

    Kolumbien von 1977-1993: Pablo Escobar ist der größte Drogenhändler aller Zeiten und für manche bis heute ein Held. Tatsächlich baut er für die Armen Häuser. Doch Rivalen lässt der Kokainbaron niederschießen – und einen auch in Säure auflösen.

    Moderation: Insa Bethke
    Gast: Johannes Teschner
    Sprecher: Peter Kaempfe
    Reportage: Philipp Mattheis
    Redaktion: Insa Bethke & Jan Henne
    Produktion: Alexander Weller

    • 1 Std. 11 Min.

Kundenrezensionen

gogo1345 ,

Super

Ein tolle Podcast. Herrlich unaufgeregt. Mir gefällt die ruhige Art der Sprecher. Weiter so.

gugrun ,

stay where you are

es sind zwei merkmale, die diesen podcast für mich interessanter machen als andere:

a) die kontextualisierung der jeweiligen redakteure/journalisten als rahmen der eigentlichen geschichte - ein einstieg, der einem das rüstzeug gibt das darauffolgenden erzählte mit dem eigenen wissen zu verbinden und vllcht auch neueinordnen zu können

a) die geschichte ist eine erzählung. wundervoll harmonisch aber auch dramaturgisch gelesen von einem sprecher, dessen stimmfarbe und sprechstil meinen geschmack treffen.

das reicht mir völlig ....- dh: ich habe kein interesse daran, dass diese sendung wöchentlich ode täglich erscheinen soll, andere spin-offs entstehen oder eine dramaturgische optimierung mittels musik eintritt.... - nur weil die downloadzahlen der ‚höhrer’ die interpretation zulassen, dass sie es toll finden & und nicht genug davon bekommen.

ich will nicht übersättigt werden & dieser podcast ist perfekt dafür...so wie er ist - ...und: welches im allgemeinen für eine spezifische art von professionalität der beteiligten spricht.

haltet diesen/euren anspruch - das ist schon schwer genug.

AgnesSarah25 ,

Toll

Sehr gut und interessant erzählt!
Bitte eine Folge über Erzsébet Báthory

Top‑Podcasts in Geschichte

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: