6 episodes

Etienne, George (Barlow) und Jockl arbeiteten vor rund 20 Jahren gemeinsam bei NBC Giga in Düsseldorf. Ihr Stammpodcast Po(r)N bekommt nun eine sehr spezielle kleine Schwester: Mit Vo(r)N (Verbrechen ohne richtigen Namen) steigen die drei Freunde mutig in die wilde Welt der wahren Verbrechen ein. Mit Alice sprechen sie in ihrem Comedy-True Crime Podcast VorN über Morde, Motive, Mumpitz und den ganzen Rest.
Wobei Alice sich extrem tief in die Geschichten eingräbt und für Ihre Recherche auch gerne mal Zeitzeugen anruft.

Vo(r)N - Verbrechen ohne (richtigen) Name‪n‬ Alice Westerholt, Etienne Gardé, George Zaal, Jochen Dominicus

    • True Crime
    • 4.6 • 382 Ratings

Etienne, George (Barlow) und Jockl arbeiteten vor rund 20 Jahren gemeinsam bei NBC Giga in Düsseldorf. Ihr Stammpodcast Po(r)N bekommt nun eine sehr spezielle kleine Schwester: Mit Vo(r)N (Verbrechen ohne richtigen Namen) steigen die drei Freunde mutig in die wilde Welt der wahren Verbrechen ein. Mit Alice sprechen sie in ihrem Comedy-True Crime Podcast VorN über Morde, Motive, Mumpitz und den ganzen Rest.
Wobei Alice sich extrem tief in die Geschichten eingräbt und für Ihre Recherche auch gerne mal Zeitzeugen anruft.

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 6: Peter Lundin

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 6: Peter Lundin

    Aus dem Norden über den großen Teich und zurück. In dieser Folge sind wir über Dänemark, Amerika, Kanada und wieder retour auf den Spuren eines Täters, der sehr beweglich ist und schließlich doch sitzen wird: Peter Lundin.

    • 1 hr 51 min
    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 5: Der Fall Tuba S.

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 5: Der Fall Tuba S.

    “George hat die Handwerker. Etienne legt Kabel durch den Flur zu Jochen. Jochen möchte Ermittler werden. Alice berichtet aus Gießen, Aachen und Düsseldorf.”

    • 1 hr 55 min
    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 4: Marco Bergamo

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 4: Marco Bergamo

    George fühlt sich wie in einem Stephen King Buch, Jochen liebt Südtirol, Etienne war zur Tatzeit da und Alice berichtet aus Bozen.

    • 2 hrs 6 min
    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 3: Maria Velten

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 3: Maria Velten

    George erklärt Blaumachen, Jochen hat Heimatgefühle, Etienne kann Blaubeerpudding riechen und Alice berichtet vom Niederrhein.

    • 1 hr 33 min
    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 2: Mark David Chapman

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 2: Mark David Chapman

    Etienne hat Geburtstag, George singt nicht mit, Jochen streicht Morde ab und hört die Chipstüte rufen und Alice berichet aus New York. Ausserdem haben wir alle Angst vor dem dunklen Keller.

    • 2 hrs 7 min
    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 1: Peter Sutcliffe

    Verbrechen ohne (richtigen) Namen - Folge 1: Peter Sutcliffe

    Alice berichtet aus Nordengland, George recherchiert Schuhgrößen, Etienne ist sprachlos und Jochen wird Kassenwart der Morde.

    • 1 hr 48 min

Customer Reviews

4.6 out of 5
382 Ratings

382 Ratings

Frog2012 ,

Spannender und zugleich lustiger Podcast

Als Porn Fan war ich nach der ersten Folge leider enttäuscht. Ich habe aber Vorn nochmal eine zweite Chance gegeben und muss sagen, dass ich es jetzt wirklich sehr gut finde. Die vier haben sich die Kritik (Alice zu leise Stimme, schmatzen, Georgs Unterbrechungen) zu Herzen genommen und einiges verbessert 👍🏻😌
Es macht Spaß den spannenden gut recherchierten Fällen zu folgen und zeitgleich auch durch die Kommentare der Jungs lachen zu müssen. Weiter so!

LaHakikat ,

Drei Männer mit Ego und eine Frau mit schöner Stimme

Eine Frau die etwas zu erzählen hat, drei Männer die nichts zu erzählen haben, ratet wer ständig spricht und den Spot auf sich lenkt? Richtig. Und nun ratet, wer ständig warten muss, bis sie zu Wort kommt? Exactly.
Aber: ihre schöne Stimme wird stets gelobt, ganz lieb! Die Rollen sind also ganz gut verteilt, so wie wir es aus den 50ern gewohnt sind.

Es könnte ganz nett und unterhaltsam sein, wenn einfach mal die Story erzählt werden würde, aber wenn man jedes Mal 30 Minuten warten muss, bis es überhaupt mal los geht und dann weiterhin ständig unterbrochen wird, da gehen Euch die Hörer auf Dauer verloren (weil eingeschlafen, wie mir gerade passiert).
Also:
Die ersten 30 Minuten weglassen, Männer ein bisschen zurück halten, Geschichte ohne Unterbrechungen erzählen lassen und dann wird vielleicht was draus.

Viele Erfolg weiterhin, denn sympathisch die Ihr ja ;)

Amelia_G4 ,

Gequatsche ohne Ende

Mehr kann man eine Geschichte nicht zerreden. Kein laufender Faden in der Story, Dazwischengequatsche alle paar Sätze. Nervig wenn man Fällen gerne an einem Stück folgen möchte.

Top Podcasts In True Crime