155 Folgen

Vollkommen Unperfekt ist der Achtsamkeits-Podcast mit Blumen, Pralinen und Wein. Maria Anna Schwarzberg schaut mit Solofolgen und Interviews bei dir vorbei und bringt alles für ein gutes Gespräch am Küchentisch mit. Dabei stellt sie sich und ihren Gästen die Frage: Was würdest du eigentlich über dein Leben erzählen wollen, wenn du mit 80 auf einer Parkbank sitzt und sich jemand mit dieser Frage an dich wendet? Maria selbst erzählt von ihrem Leben nach ihrem Burnout mit 25 und wie sie seitdem versucht, einen selbstbestimmten und achtsamen Alltag zu leben. Und dass sie vor allem eines zu lernen hat: dass nichts bleibt, nichts fertig ist und nichts perfekt sein muss.

Vollkommen Unperfekt Maria Anna Schwarzberg

    • Mental Health
    • 4.7 • 458 Bewertungen

Vollkommen Unperfekt ist der Achtsamkeits-Podcast mit Blumen, Pralinen und Wein. Maria Anna Schwarzberg schaut mit Solofolgen und Interviews bei dir vorbei und bringt alles für ein gutes Gespräch am Küchentisch mit. Dabei stellt sie sich und ihren Gästen die Frage: Was würdest du eigentlich über dein Leben erzählen wollen, wenn du mit 80 auf einer Parkbank sitzt und sich jemand mit dieser Frage an dich wendet? Maria selbst erzählt von ihrem Leben nach ihrem Burnout mit 25 und wie sie seitdem versucht, einen selbstbestimmten und achtsamen Alltag zu leben. Und dass sie vor allem eines zu lernen hat: dass nichts bleibt, nichts fertig ist und nichts perfekt sein muss.

    Tara, wie befreie ich mich aus einer toxischen Beziehung?

    Tara, wie befreie ich mich aus einer toxischen Beziehung?

    In der heutigen Episode habe ich Tara Wittwer von @wastarasagt zu Gast. Was Tara sagt? Toxische Beziehungen sind scheiße - und sagen doch mehr über die Beteiligten aus als man in der Angst und Dynamik einer solchen zunächst versteht. Für euch beantwortet sie die wichtigsten Fragen über toxische Beziehungen und gibt konkrete Hilfestellungen.

    Empfehlung: „Du bist Gift für mich“, Tara Wittwer (erscheint am 8. November 2020)

    • 1 Std. 5 Min.
    Wie ich mich von einer toxischen Beziehung erhol(t)e

    Wie ich mich von einer toxischen Beziehung erhol(t)e

    Maria spricht in dieser Solofolge über toxische Beziehungen und ihre eigene zurückliegende toxische Freundschaft. Sie rekapituliert, wie sie der Freundin Zutritt in ihr Leben gewährte und die Kontrolle über sich verloren hatte. Und sie setzt da an, wo es weh tut: Einen Schlussstrich zu setzen und sich von Gefühlen der Ohnmacht, Angst, Anspannung und Angepasstheit frei zu machen.

    Empfehlungen: Der Podcast „me-time mit Ines Anioli“ und „Die Vögel singen auch bei Regen“ von Kea von Garnier

    • 49 Min.
    Vollkommen Unperfekt

    Vollkommen Unperfekt

    Momentchen mal? Den Podcast kenne ich doch gar nicht… Oder doch? "Proud to be Sensibelchen" hieß er bis hierhin und taucht jetzt unter "Vollkommen Unperfekt" in eurem Feed auf. Was sich verändert - oder auch nicht - erfahrt ihr in dieser Folge.

    • 26 Min.
    Paar bleiben mit Kind(ern)

    Paar bleiben mit Kind(ern)

    In dieser letzten Podcastepisode der 4. Staffel ist Anja Constance Gaca mein Gast. Sie hat hilfreiche Bücher, wie "Das Wochenbett", "Babyernährung" oder "Breifrei! Das Veggie-Kochbuch", geschrieben und arbeitet als Hebamme in Berlin. Außerdem sind sie und ihr Mann Christian ("Papipedia") das Online-Portal "Von guten Eltern" gegründet. Als Eltern von vier Kindern, die sich reflektiert mit ihrem Alltag auseinandersetzen, erschien sie mir als eine gute Wahl, um über das Paarsein zu sprechen und wie das in ihrem Alltag Platz findet.

    • 46 Min.
    Wie wir fast ein Haus gekauft hätten und aufs Land gezogen wären

    Wie wir fast ein Haus gekauft hätten und aufs Land gezogen wären

    Und was das mit dem Erwachen aus der Eltern-Rolle zu tun hat? Erfahrt ihr im Podcast! Auch, warum Verletzlichkeit in dieser Episode eine neue Herausforderung ist und wieso ironisches Palabere dem Selbstschutz dient.
    Leseempfehlung: Verletzlichkeit macht stark, Brene Brown

    • 31 Min.
    Maria spricht mit Sonja Westphal über Sensibilität und Alkohol

    Maria spricht mit Sonja Westphal über Sensibilität und Alkohol

    Alkohol kann ein einfacher und schneller Regulator für Stress sein und damit eine zügige Abfahrt in die Sucht. So ist es Sonja Westphal ergangen. Sie war keine Trinkerin, wie wir sie uns für gewöhnlich vorstellen, wenn wir an Abhängige denken: morgens schon unterm Tisch, Schnapsflaschen-Bunker und jeden Abend blau. Aber sie hatte keine Kontrolle mehr über ihren Alkoholkonsum und ihr Trinkverhalten. Im Podcast spricht sie darüber, wie es dazu kam und warum sie - entgegen dem gewöhnlichen Umgang des Schweigens - offen über Alkoholismus spricht.

    • 1 Std. 7 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
458 Bewertungen

458 Bewertungen

Sventja ,

Mein Lieblingspodcast

Ich höre Marias Podcast schon sehr lange. Ich finde mich manchmal selbst bei Ihren Anekdoten und Themen. Maria inspiriert mich und mit
neuen Namen von ‚Proud to be Sensiebelchen‘ zu ‚Vollkommen Unperfekt’ hat sie eine tolle Entwicklung mit dem Podcast gemacht. Mir gefällt, dass sie sich dabei selbst treu bleibt und authentisch ist. Ich freu mich auf die neue Staffel genau so wie sie ist. Danke Maria für deine tolle Arbeit.

Bücherwurm1234! ,

Große Empfehlung

Ein toller, abwechslungsreicher Podcast, der sich über die Zeit sehr zum Positiven weiterentwickelt hat, in dem er die Themen weitergefasst hat, sich aber trotzdem treu geblieben ist.

Sia1905 ,

Sehr aufschlussreich!

Tolle Themen und schöne Impulse. Man kann Maria durch ihre einfühlsame Art zu reden sehr gut zuhören.

Top‑Podcasts in Mental Health

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: