22 Folgen

Glaube und Spiritualität sind wie ein Feuer. Manchmal glimmt es nur und ist begraben unter der Asche unseres Alltags – aber es kann jederzeit wieder aufflammen und uns plötzlich erfassen. Der Podcast „Von guten Mächten“ möchte dieses Feuer zum Leuchten bringen und in unserer zerrissenen Welt von seiner Wärme und Licht erzählen, die hinter allen Dingen stecken.

Von guten Mächten – der spirituelle Podcast Alexander Brodt-Zabka

    • Spiritualität
    • 3.7 • 3 Bewertungen

Glaube und Spiritualität sind wie ein Feuer. Manchmal glimmt es nur und ist begraben unter der Asche unseres Alltags – aber es kann jederzeit wieder aufflammen und uns plötzlich erfassen. Der Podcast „Von guten Mächten“ möchte dieses Feuer zum Leuchten bringen und in unserer zerrissenen Welt von seiner Wärme und Licht erzählen, die hinter allen Dingen stecken.

    Totensonntag

    Totensonntag

    Auch, wenn viele Menschen Angst vor dem Tod haben, früher oder später beendet er jedes Leben und niemand bleibt durch ihn verschont. Es hilft nicht, vor ihm davon zu laufen. Nur, wenn ich den Tod als Realität im Leben annehme, kann ich befreit leben: „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.“ (Psalm 90)

    • 7 Min.
    Systemrelevant

    Systemrelevant

    Immer wieder taucht in diesen Corona-Zeiten die Frage nach der Systemrelevanz auf: Was ist wichtig für unser gesellschaftliches Leben, auf was kann verzichtet werden? Systemrelevant in christlicher Sicht ist die Mitmenschlichkeit – niemand ist mehr oder weniger bedeutend. Deshalb sollte besser die Frage der Lieberelevanz gestellt werden. Und wie ist es mit der Schöpfungsrelevanz…?

    • 7 Min.
    Tröstendes Fegefeuer

    Tröstendes Fegefeuer

    Und nach dem Tod? Der Himmel, die Hölle, das Fegefeuer? Komische Vorstellungen, entweder etwas langweilig oder ziemlich gruselig. Aber ein Feuer wärmt und hat etwas Reinigendes? Vielleicht ist die Vorstellung eines Fegefeuers ja gar nicht nur schrecklich, sondern kann auch schön und tröstlich sein…

    • 8 Min.
    David und Jonathan

    David und Jonathan

    Zwei Männer versichern sich ihre Liebe, sie machen sich voreinander nackt und küssen sich, haben einander lieb wie das eigene Leben. Bis einer stirbt und der andere liebend klagt: „ich habe große Freude und Wonne an dir gehabt; deine Liebe ist mir wundersamer gewesen, als Frauenliebe ist.“ Das steht in der Bibel? Lasst Euch überraschen!

    • 7 Min.
    Ruth und Noomi

    Ruth und Noomi

    Die Bibel ist in patriarchalen Zeiten geschrieben. Trotzdem blitzen manchmal Gleichberechtigung und auch gleichgeschlechtliche Beziehungen auf – man muss nur etwas wühlen: Wie zum Beispiel in der Geschichte von Ruth und Noomi. Ruth weigert sich, Noomi zu verlassen. Sie findet berührende Worte der Zuneigung und Liebe für sie, ihrer Schwiegermutter: „Wo du bist, da will auch ich sein…“ Und schwört ihr Treue bis in den Tod.

    • 6 Min.
    Nietzsche als Mystiker

    Nietzsche als Mystiker

    Der Philosoph Friedrich Nietzsche gilt als großer Kritiker der Kirche seiner Zeit, ein Umwerter aller Werte, einer, der „mit dem Hammer philosophiert“. Einer, der den Tod Gottes proklamiert hat. Aber ist er nicht auch viel mehr? Vielleicht sogar ein religiöser Mensch, ein Mystiker?

    • 5 Min.

Kundenrezensionen

3.7 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Spiritualität