44 Folgen

Wir sind zwei Freunde aus Dresden, Elisa (Psychologin) und Christof (Journalist), und wir treffen uns jeden Montag zum Frühstück und reden über Politik. Jede Woche ist ein anderes Thema dran, von dem wir glauben, dass es nicht nur uns, sondern auch euch interessiert. Wir tauschen uns aus, bilden uns eine Meinung, suchen Argumente - und werden immer wieder zu dem Schluss kommen, dass zwei Gehirne einfach zu wenig wissen, um das Thema abschließend zu beurteilen. Immer wieder werden wir auf eure Kommentare und eure Meinungen angewiesen sein und das ist auch unser Anspruch: Wir wollen, dass ihr nicht nur zuhört, sondern auch mitredet. Wir wollen den demokratischen Gedanken der Meinungsvielfalt kultivieren und feiern - und zwar mit euch! Wann immer ihr etwas anders seht als wir, wenn ihr das Gefühl habt, wir haben einen wichtigen Aspekt vergessen oder wenn ihr uns Themen und Gäste vorschlagen wollt, schreibt uns unter kommentar@vonlinksbetrachtet.de oder besucht www.vonlinksbetrachtet.de. Wenn ihr nicht genug von dem bekommen könnt, was wir machen, folgt uns auf Twitter (@sbetrachtet) oder Instagram (https://www.instagram.com/vonlinksbetrachtet/) und unterstützt uns in unserem Tun mit Steady (https://steadyhq.com/de/vonlinksbetrachtet).
Idee: Christof Stumptner, Umsetzung und Produktion: Elisa Kaiser und Christof Stumptner, Schnitt: Christof Stumptner, Promotion: Elisa Kaiser, Anmoderation: Florian Glatter

von LINKS betrachtet - Der Politik-Podcast für Weltverbesserer Elisa Kaiser, Christof Stumptner

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 3 Bewertungen

Wir sind zwei Freunde aus Dresden, Elisa (Psychologin) und Christof (Journalist), und wir treffen uns jeden Montag zum Frühstück und reden über Politik. Jede Woche ist ein anderes Thema dran, von dem wir glauben, dass es nicht nur uns, sondern auch euch interessiert. Wir tauschen uns aus, bilden uns eine Meinung, suchen Argumente - und werden immer wieder zu dem Schluss kommen, dass zwei Gehirne einfach zu wenig wissen, um das Thema abschließend zu beurteilen. Immer wieder werden wir auf eure Kommentare und eure Meinungen angewiesen sein und das ist auch unser Anspruch: Wir wollen, dass ihr nicht nur zuhört, sondern auch mitredet. Wir wollen den demokratischen Gedanken der Meinungsvielfalt kultivieren und feiern - und zwar mit euch! Wann immer ihr etwas anders seht als wir, wenn ihr das Gefühl habt, wir haben einen wichtigen Aspekt vergessen oder wenn ihr uns Themen und Gäste vorschlagen wollt, schreibt uns unter kommentar@vonlinksbetrachtet.de oder besucht www.vonlinksbetrachtet.de. Wenn ihr nicht genug von dem bekommen könnt, was wir machen, folgt uns auf Twitter (@sbetrachtet) oder Instagram (https://www.instagram.com/vonlinksbetrachtet/) und unterstützt uns in unserem Tun mit Steady (https://steadyhq.com/de/vonlinksbetrachtet).
Idee: Christof Stumptner, Umsetzung und Produktion: Elisa Kaiser und Christof Stumptner, Schnitt: Christof Stumptner, Promotion: Elisa Kaiser, Anmoderation: Florian Glatter

    Folge 41 - Geradeausdenken

    Folge 41 - Geradeausdenken

    Sie ist in aller Munde, die Pandemiemüdigkeit. Wirklich niemand hat mehr Bock auf Lockdown, Kurzarbeit, Kontaktbeschränkungen und Vergnügungsentzug. Aber ist das wirklich ein Grund, auf eine Querdenken-Demo zu gehen? Wir sprechen über Möglichkeiten, seinem Frust Luft zu machen, ohne bei Verschwörungsmystikern und Staatsfeinden zu landen. Und auch wir machen uns mal ein bisschen Luft, muss ja auch mal sein.

    • 40 Min.
    Folge 40 - Herdenimmunität

    Folge 40 - Herdenimmunität

    Impfen oder nicht impfen, das ist hier die Frage - oder? Den neuen Corona-Impfstoffen stehen viele Leute jedenfalls skeptisch gegenüber. Wir reden über Impfskeptiker ( "Das ging ja dann doch ganz schön schnell und wer weiß, ob der wirklich sicher ist und überhaupt etwas bringt.") und Impfgegner ("Impfen macht Autismus und außerdem will die Pharma sowieso nur Geld machen."), Impfpflichten und egoistische Argumente.

    • 42 Min.
    Folge 39 - Ist eigentlich schon Wahlkampf?

    Folge 39 - Ist eigentlich schon Wahlkampf?

    Dieses Jahr ist Bundestagswahl und wir haben den Schuss gehört: Es ist Wahlkampf! Die SPD hat schon ein paar "Leitgedanken zum Regierungsprogamm" beschlossen, die wir mal genauer unter die Lupe nehmen. Darin formulieren sie Zukunftsmissionen für Deutschland, die auf den ersten Blick nicht unbedingt SPD-typisch anmuten. An erster Stelle steht nämlich - man höre und staune - Klimaneutralität bis 2050. Endlich!

    • 33 Min.
    Folge 38 - Von Gießkannen und Humankapital

    Folge 38 - Von Gießkannen und Humankapital

    Eigentlich haben wir über die wirtschaftliche Belastung von Familien gesprochen und sind dann bei Gießkannen angekommen. Wie schafft es ein Staat, dafür zu sorgen, dass Kinder keinen sozialen Abstieg für die Familie bedeuten? Jedenfalls nicht, indem man wie mit der Gießkanne munter Kinderboni austeilt, die sich in keiner Weise an den Ressourcen orientiert, die in der Familie schon vorhanden sind. Es geht nicht darum, immer mehr und mehr in diesen sozialpolitischen Bereich zu pumpen, sondern es cleverer anzustellen. Zum Beispiel mit einem besseren Steuersystem, das gegebenenfalls die Menschen bevorzugt, die mehr - Bitte um Entschuldigung für dieses unmenschliche Wort - Humankapital zum Generationenvertrag beisteuern.

    • 32 Min.
    Folge 37 - Qanon - Das Sammelbecken der Verschwörungstheorien

    Folge 37 - Qanon - Das Sammelbecken der Verschwörungstheorien

    9/11 war ein Inside-Job, die Erde ist eigentlich eine Scheibe, auf der Rückseite des Mondes wohnen Nazis - es gibt unendlich viele davon: Verschwörungstheorien. Von nur ein bisschen abgedreht bis völlig absurd. Dabei hat sich immer eine ominöse Elite gegen uns arme Schlucker hier unten verschworen und diese Elite trinkt das Blut unserer Kinder, hält uns mit gezielter Steuerung von Medien in Angst, will uns Chips einsetzen und überhaupt kontrollieren, was wir denken. Und all diese "die da oben und wir hier unten"-Verschwörungsmythen finden bei Qanon eine Heimat. Dort vernetzen sich Leute mit verquerer Messias-Hoffnung, Coronaleugner, Impfgegner und noch so viele mehr und langsam wird es gefährlich, weil sie denken, dass sie sehr, sehr viele sind.

    • 49 Min.
    Folge 36 - Öffnungsdiskussionsorgie

    Folge 36 - Öffnungsdiskussionsorgie

    Auch wenn es Angela Merkel nicht passt: Wir haben uns der Spekulationsmanie angeschlossen und über die Zukunft nachgedacht. Was passiert nach Corona? Wie und vor allem wie nachhaltig werden sich Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verändern? Was werden wir aus einer solch globalen Krise lernen? Werden wir als Gesellschaft krisenfester, sodass wir nun auch Lösungen für die Klimakrise entwickeln können? Finden wir endlich zu einer gerechten Entlohnung systemrelevanter Berufe? Wird sich unser individueller Konsum verändern? Und wann ist sie endlich da, die Zeit nach Corona?

    • 43 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

HerrVikarin ,

Für alle die gerne über Politik nachdenken

Schnörkellos, ehrlich, meist auf den Punkt und nie prätentiös.
In verständlicher Sprache nehmen sich die MacherInnen großer Themen an. Der diskursive Plauderton verdeckt keineswegs Erkenntnisse. Politische Philosophie für Normalos und nebenbei.
Weiter so!

DB Dresden ,

Tolles Podcast

Sehr schön!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: