200 Folgen

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit WDR

    • Gesellschaft und Kultur
    • 3,7 • 91 Bewertungen

Die Sendung Neugier genügt nimmt sich an jedem Werktag 25 Minuten Zeit, in der "Redezeit" um 11.05 Uhr ein Thema zu vertiefen oder eine Person eingehend vorzustellen - in lebendigem, kritischen, manchmal heiteren Gespräch. Die Moderatoren der Sendung befragen prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende. Neugier genügt!

    Neu im Bundestag – Awet Tesfaiesus

    Neu im Bundestag – Awet Tesfaiesus

    Awet Tesfaiesus ist die erste Schwarze Frau im deutschen Bundestag. In der Redezeit mit Achim Schmitz-Forte spricht sie über ihre Karrierewege, Berufszweifel und neue Selbstverständlichkeiten in der Politik. Moderation: Achim Schmitz-Forte

    • 22 Min.
    Fußball-Spielerberater Volker Struth

    Fußball-Spielerberater Volker Struth

    Volker Struth ist einer der erfolgreichsten Spielerberater des deutschen Profifußballs und wird von den einen gefürchtet, von den anderen geliebt. Fußballer wie Toni Kroos, Benedikt Höwedes und Mario Götze gehören oder gehörten zu seinen Kunden. Moderation: Thomas Koch

    • 23 Min.
    Der Geheimcode der Landstreicher - Martin Puchner

    Der Geheimcode der Landstreicher - Martin Puchner

    Sie lebten auf der Straße, baten in fremden Häusern um Nahrung und Unterschlupf. Die Landstreicher früherer Jahrhunderte haben sich eine eigene Sprache geschaffen: Rotwelsch. Was sie auszeichnet, erzählt der Harvard-Professor Martin Puchner. Moderation: Ralph Erdenberger

    • 22 Min.
    60 Jahre Anwerbeabkommen – Haci-Halil Uslucan

    60 Jahre Anwerbeabkommen – Haci-Halil Uslucan

    Ende Oktober 1961 schlossen Deutschland und die Türkei das sogenannte Anwerbeabkommen. Migrationsforscher Haci-Halil Uslucan erläutert die Bedeutung des Abkommens für die moderne deutsche Gesellschaft. Moderation: Julia Schöning

    • 25 Min.
    Gefährlicher Einsatz in Kabul – Jens Arlt

    Gefährlicher Einsatz in Kabul – Jens Arlt

    Elf Tage, 5.347 gerettete Menschen – das sind die Zahlen, die hinter der größten und mit Sicherheit gefährlichsten Rettungsmission der Bundeswehr stehen. Brigadegeneral Jens Arlt trug in Kabul die Verantwortung für die Evakuierung. Moderation: Jürgen Wiebicke

    • 25 Min.
    Lustvoll scheitern: ein Büchernarr gibt auf – Axel Seip

    Lustvoll scheitern: ein Büchernarr gibt auf – Axel Seip

    Eine eigene Buchhandlung mit Galerie und Café: ein Traum – wäre nicht der Zwang, Geld damit zu verdienen. Axel Seip erzählt seine persönliche Geschichte des lustvollen Scheiterns eines Idealisten. Moderation: Anja Backhaus

    • 23 Min.

Kundenrezensionen

3,7 von 5
91 Bewertungen

91 Bewertungen

Kati.ne ,

Ganz interessant

Die Themen der Episode so wie die interviewten Personen sind sehr interessant. Fände es jedoch auch gut wenn mehr darauf geachtet wird, dass Interviewpartnerinnen öfter ausreden können. Vom Moderator wird ihnen (anders als männlichen Interviewpartnern) auffällig oft ins Wort gefallen. Auch fand ich es unangenehm wie wenig informiert der Moderator in der letzten Folge über das Buch, um das es ging, war. Wenn man schon nicht so gut über ein Thema Bescheid weiß, kann man vielleicht beim nächsten Mal versuchen, produktive Fragen zu stellen, die eventuelle Wissenslücken füllen, statt indirekt die Kompetenz der Interviewpartnerin in Frage zu stellen.

Andreas1962 Münster ,

Gute Themenauswahl

Ein Moderator, der es auf den Punkt bringt!

christin0105 ,

Moderator bitte austauschen

Die Themen sind interessant aber der Moderator ist eine Katastrophe. Lässt die Interviewpartner nicht ausreden, hat eine unsympathische herablassende Art und die Stimme ist auch nicht grad Musik in meinen Ohren, sehr quarkig.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch

Mehr von WDR