3 Folgen

Unser Müll ist ein Spiegel von Wohlstand und Konsum  - und ein riesiges Geschäftsfeld: viele Branchen verdienen am Müll. Gleichzeitig führen die Abfälle zu Umwelt- und Gesundheitsproblemen, die ein Umdenken fordern.

WDR 5 Tiefenblick: Alles Müll Westdeutscher Rundfunk

    • Gesellschaft und Kultur
    • 3.9, 45 Bewertungen

Unser Müll ist ein Spiegel von Wohlstand und Konsum  - und ein riesiges Geschäftsfeld: viele Branchen verdienen am Müll. Gleichzeitig führen die Abfälle zu Umwelt- und Gesundheitsproblemen, die ein Umdenken fordern.

    Alles Müll - Ich und mein Müll (1/3)

    Alles Müll - Ich und mein Müll (1/3)

    Folge 1: Unser Müll ist ein Spiegel von Wohlstand und Konsum - und ein riesiges Geschäftsfeld: viele Branchen verdienen am Müll. Gleichzeitig führen die Abfälle zu Umwelt- und Gesundheitsproblemen, die ein Umdenken fordern. // Von Annelen Bergenthum / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

    • 28 Min.
    Alles Müll - Das Geschäft mit dem Müll (2/3)

    Alles Müll - Das Geschäft mit dem Müll (2/3)

    Folge 2: Müll ist ein Rohstoff, der international gehandelt wird. In der richtigen Zusammensetzung kann er sehr viel Geld wert sein. Doch wer daran verdienen will, muss zunächst ordentlich investieren. // Von Annelen Bergenthum / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

    • 28 Min.
    Alles Müll - Auswege aus der Müll-Falle (3/3)

    Alles Müll - Auswege aus der Müll-Falle (3/3)

    Folge 3: In Deutschland hat sich der Plastikmüll seit 1994 fast verdoppelt. Nur ein kleiner Teil davon wird wiederverwertet, über die Hälfte wird verbrannt. Immerhin: Das Bewusstsein für Umwelt- und Gesundheitsschäden durch den Müll wächst. // Von Annelen Bergenthum / WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de

    • 28 Min.

Kundenrezensionen

3.9 von 5
45 Bewertungen

45 Bewertungen

Kajujo1997 ,

Zu was Unwissenheit und Desinteresse führt - absolut nicht hörenswert

Das ist wirklich unvertretbar zu veröffentlichen, wie der Deutsche einkaufen geht...
Für mich ist der Podcastfolge 1 dieser Reihe wirklich nur mit Kopf schütteln zu ertragen!
Quetschies einzeln „unverpackt“ für 0.59€ - oder extra doppelt verpackt drei für 1.59€
Da spart der Mensch 20 Cent :-D
Aber Familie XYZ spart und warte: sie ist stetig bemüht sich zu verändern.
Die vorgestellte Familie wohnt im Reihenhause und scheint zumindest finanziell weit davon entfernt zu sein am Existenzminimum zu leben.
Wirklich - erschreckend...
Selbst ich schaffe es als Student mit noch weniger als Existenzminimum fast unverpackt einzukaufen - zumindest Obst/Gemüse gibt es doch auf jedem Markt und mittlerweile selbst bei Aldi/Lidl und co vollständig unverpackt

Spitzensport ,

Gut Recherchiert!

Anschaulich „verpackt“ ;)

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: