20 Folgen

Manche Leute sammeln Fußballsticker oder Briefmarken. Für Adrian und Christoph ist das nichts. Sie sammeln Länder, Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse auf Reisen.

In ihrem Reise-Podcast “Welttournee” erzählen die langjährigen Freunde von ihren unterhaltsamen Trips und wie sie diese mit Fulltime-Job, 30 Tagen Urlaub im Jahr und kleinem Budget schaffen.

Über 100 Länder haben die beiden Traveller zusammen schon bereist. Erklärtes Ziel: die ganze Welt mit eigenen Augen sehen. Ihre abenteuerlichen, wild-romantischen und teils völlig durchgeknallten Reise Erlebnisse haben sie in mundgerechte Stücke verpackt. Das Konzept jeder Podcast-Folge ist verlässlich und bestechend einfach. Jede Folge behandelt nur ein Land, hält dafür aber auch jede Menge Insidertipps und unterhaltsame Anekdoten von der Reise bereit. Schnöde Informationsweitergabe darf man hier nicht erwarten, lieber möchten die Vielreisenden durch ihre subjektiven Einblicke Spaß und Neugier vermitteln.

Ihre Art zu reisen ist so simpel wie möglich. Das beginnt beim Handgepäck, welches schon mal für eine dreiwöchige Asienreise reichen muss, und endet bei Unterkünften und gastronomischen Betrieben, die meilenweit von Sternebewertungen entfernt sind. Die Jungs (übrigens beide Anfang 30, also in den besten Mannesjahren) reisen abwechslungsreich, kostengünstig und abenteuerlich.

Für die nötige Urlaubskasse arbeiten Adrian und Christoph weiterhin in ihren Fulltime-Jobs. 30 Tage Urlaub sind schließlich mehr als genug, um nach und nach die ganze Welt zu bereisen - man muss nur wissen, wie.

Mehr Infos unter: www.der-reisepodcast.de

Welttournee - der Reisepodcast Adrian und Christoph auf Reisen

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.7, 167 Bewertungen

Manche Leute sammeln Fußballsticker oder Briefmarken. Für Adrian und Christoph ist das nichts. Sie sammeln Länder, Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse auf Reisen.

In ihrem Reise-Podcast “Welttournee” erzählen die langjährigen Freunde von ihren unterhaltsamen Trips und wie sie diese mit Fulltime-Job, 30 Tagen Urlaub im Jahr und kleinem Budget schaffen.

Über 100 Länder haben die beiden Traveller zusammen schon bereist. Erklärtes Ziel: die ganze Welt mit eigenen Augen sehen. Ihre abenteuerlichen, wild-romantischen und teils völlig durchgeknallten Reise Erlebnisse haben sie in mundgerechte Stücke verpackt. Das Konzept jeder Podcast-Folge ist verlässlich und bestechend einfach. Jede Folge behandelt nur ein Land, hält dafür aber auch jede Menge Insidertipps und unterhaltsame Anekdoten von der Reise bereit. Schnöde Informationsweitergabe darf man hier nicht erwarten, lieber möchten die Vielreisenden durch ihre subjektiven Einblicke Spaß und Neugier vermitteln.

Ihre Art zu reisen ist so simpel wie möglich. Das beginnt beim Handgepäck, welches schon mal für eine dreiwöchige Asienreise reichen muss, und endet bei Unterkünften und gastronomischen Betrieben, die meilenweit von Sternebewertungen entfernt sind. Die Jungs (übrigens beide Anfang 30, also in den besten Mannesjahren) reisen abwechslungsreich, kostengünstig und abenteuerlich.

Für die nötige Urlaubskasse arbeiten Adrian und Christoph weiterhin in ihren Fulltime-Jobs. 30 Tage Urlaub sind schließlich mehr als genug, um nach und nach die ganze Welt zu bereisen - man muss nur wissen, wie.

Mehr Infos unter: www.der-reisepodcast.de

Kundenrezensionen

4.7 von 5
167 Bewertungen

167 Bewertungen

Lorena Engel ,

Super!

Bin total begeistert:) gerne längere Folgen!

Xiaodidi888 ,

Perfekt zur Vorbereitung

Ich höre die Folgen der beiden Jungs zur Reisevorbereitung. Wenn es mal um ein Land geht, in das mich nichts zieht, ist es immer noch beste Unterhaltung.

MüllaHSV ,

Mega stark!

Alleine die Intros sind schon bestes Entertainment! Ansonsten in angenehmer Kürze auf den Punkt und hilfreich im Vorfeld der Reise.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: