16 Min.

Wie funktioniert Nahversorgung in der Provinz‪?‬ Digitale Provinz

    • Gesellschaft und Kultur

Seit Jahren sind immer mehr Lebensmittelgeschäfte in ländlichen Räumen gezwungen, zu schließen. Ob Tante-Emma-Laden, Supermarkt oder Bäckerei. Für die Menschen in der Provinz bedeutet: weite Wege zum nächsten Lebensmittelmarkt, fehlende Flexibilität und angewiesen sein auf Auto oder liebe Nachbar*innen. Gut, dass es mittlerweile smarte Konzepte gibt, um auch auf dem Land eine nahtlose und barrierearme Nahversorgung zu gewährleisten. Die interessantesten Best-Practice-Beispiele stellt Moderatorin Anne Wihan in dieser Podcastfolge vor und spricht mit einem Experten über die Gründe fehlender ländlicher Nahversorgung und seinem Ansatz zur nachhaltigen Versorgung der Bürger*innen auf dem Land.

Seit Jahren sind immer mehr Lebensmittelgeschäfte in ländlichen Räumen gezwungen, zu schließen. Ob Tante-Emma-Laden, Supermarkt oder Bäckerei. Für die Menschen in der Provinz bedeutet: weite Wege zum nächsten Lebensmittelmarkt, fehlende Flexibilität und angewiesen sein auf Auto oder liebe Nachbar*innen. Gut, dass es mittlerweile smarte Konzepte gibt, um auch auf dem Land eine nahtlose und barrierearme Nahversorgung zu gewährleisten. Die interessantesten Best-Practice-Beispiele stellt Moderatorin Anne Wihan in dieser Podcastfolge vor und spricht mit einem Experten über die Gründe fehlender ländlicher Nahversorgung und seinem Ansatz zur nachhaltigen Versorgung der Bürger*innen auf dem Land.

16 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen
SWR, WDR
Westdeutscher Rundfunk