20 Min.

Wie wird man (Kinder-) Osteopath*in? - Tag der Arbeit Auftriebskraft

    • Kindererziehung

Sonderpodcast: Wie wird man (Kinder-) Osteopath*in?  
Häufig gestellte Fragen von Interessierten und Patienten*innen  
Auf vielfache und immer wiederkehrende Anfrage vieler junger Menschen und Interessenten sowie von besorgten Eltern die sicher sein wollen zu einem medizinischen Spezialisten*in zu kommen, erkläre ich heute den Weg in den Beruf des/der Osteopathen*in und zur Spezialisierung in der Kinderosteopathie:
Rechtliche Rahmenbedingungen Deutschland und im Ausland Osteopathie als Heilkunde, was bedeutet das konkret? Heilpraktiker oder Osteopathin? Grundständige gegen berufsbegleitende Ausbildung? Abschlüße und Anerkennun: O., Bachelorr, Master Berufliche Möglichkeiten, Chancen und Wirkungskreise Anerkennung durch Krankenkassen, Berufsverbände Anstellung, Selbständigkeit, Unternehmertum Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen Ich möchte dir nur folgendes mitgeben,
Berührung ist die erste und wichtigste Sprache des Menschen
Daher wird achtsame Berührung eines der Zukunfts-Bereiche menschlichen Wirkens sein, Chiropraktik kann auch ein Computer ausführen bzw tut es bereits.
Der Weg ist lange, manchmal steinig und oft schwer, aber er lohnt sich, vor allem für DICH und deine Zufriedenheit, dein JA zum Leben, deine Verbundenheit.
Geniesse daher jeden noch so holprigen Schritt deines Weges
Dein Stefan Rieth, Msc. Ost., D.O.
--
Bewerte diese Folge und den Podcast gerne mit 5 Sternen bei Itunes, Spotify oder Stitcher für einen echten Bewusstseinswandel!
Kommentiere diese Folge, deinen Mehrwert und deine Erfahrungen bei Instagram:https://www.instagram.com/stefan.rieth/
Oder teile mit anderen bei Facebook deine Gedanken dazu: https://www.facebook.com/stefanriethcom/
Dein Stefan Rieth
---
Ausschluss von Heilungsversprechen
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Osteopathie um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt ist. Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz) Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, das bei keinem der aufgeführten Therapien- oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt wird , das hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechend kostenfreie Nachricht. Ich werde die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernen, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Etwaig ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten jedweder Art werden insgesamt zurückgewiesen.
Abmahnungen
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Sollte der Inhalt der Aufmachung meiner Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Textpassagen unverzüglich entfernt werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Ferner werde ich von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelösten Kosten vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Ziel dieses Hinweises ist keine Abmahnung z.B. formlose E-Mail) zu erhalten, sondern nicht mit den Kosten einer anwaltlichen Abmahnung belastet zu werden. Es ist nicht vertretbar, in einem solchen Falle die Notwendigkeit einer anwaltlichen Abmahnung zu bejahen.

Sonderpodcast: Wie wird man (Kinder-) Osteopath*in?  
Häufig gestellte Fragen von Interessierten und Patienten*innen  
Auf vielfache und immer wiederkehrende Anfrage vieler junger Menschen und Interessenten sowie von besorgten Eltern die sicher sein wollen zu einem medizinischen Spezialisten*in zu kommen, erkläre ich heute den Weg in den Beruf des/der Osteopathen*in und zur Spezialisierung in der Kinderosteopathie:
Rechtliche Rahmenbedingungen Deutschland und im Ausland Osteopathie als Heilkunde, was bedeutet das konkret? Heilpraktiker oder Osteopathin? Grundständige gegen berufsbegleitende Ausbildung? Abschlüße und Anerkennun: O., Bachelorr, Master Berufliche Möglichkeiten, Chancen und Wirkungskreise Anerkennung durch Krankenkassen, Berufsverbände Anstellung, Selbständigkeit, Unternehmertum Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen Ich möchte dir nur folgendes mitgeben,
Berührung ist die erste und wichtigste Sprache des Menschen
Daher wird achtsame Berührung eines der Zukunfts-Bereiche menschlichen Wirkens sein, Chiropraktik kann auch ein Computer ausführen bzw tut es bereits.
Der Weg ist lange, manchmal steinig und oft schwer, aber er lohnt sich, vor allem für DICH und deine Zufriedenheit, dein JA zum Leben, deine Verbundenheit.
Geniesse daher jeden noch so holprigen Schritt deines Weges
Dein Stefan Rieth, Msc. Ost., D.O.
--
Bewerte diese Folge und den Podcast gerne mit 5 Sternen bei Itunes, Spotify oder Stitcher für einen echten Bewusstseinswandel!
Kommentiere diese Folge, deinen Mehrwert und deine Erfahrungen bei Instagram:https://www.instagram.com/stefan.rieth/
Oder teile mit anderen bei Facebook deine Gedanken dazu: https://www.facebook.com/stefanriethcom/
Dein Stefan Rieth
---
Ausschluss von Heilungsversprechen
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Osteopathie um nicht wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch anerkannte und/oder bewiesene Verfahren handelt und die Wirksamkeit wissenschaftlich und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt ist. Besonderer Hinweis zum HWG (Heilmittelwerbegesetz) Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, das bei keinem der aufgeführten Therapien- oder Diagnoseverfahren der Eindruck erweckt wird , das hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechend kostenfreie Nachricht. Ich werde die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernen, ohne dass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Etwaig ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten jedweder Art werden insgesamt zurückgewiesen.
Abmahnungen
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Sollte der Inhalt der Aufmachung meiner Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Textpassagen unverzüglich entfernt werde, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Ferner werde ich von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelösten Kosten vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Ziel dieses Hinweises ist keine Abmahnung z.B. formlose E-Mail) zu erhalten, sondern nicht mit den Kosten einer anwaltlichen Abmahnung belastet zu werden. Es ist nicht vertretbar, in einem solchen Falle die Notwendigkeit einer anwaltlichen Abmahnung zu bejahen.

20 Min.