100 Folgen

Ein Podcast für Neugierige mit Geschichten, die uns schlauer machen.

Wieder was gelernt ntv Nachrichten / Audio Alliance

    • Nachrichten
    • 4.4 • 181 Bewertungen

Ein Podcast für Neugierige mit Geschichten, die uns schlauer machen.

    Laborunfälle sind keine Seltenheit

    Laborunfälle sind keine Seltenheit

    Gut anderthalb Jahre nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Ursprung von Sars-CoV-2 nach wie vor unklar. Zuletzt wird die Laborthese in der Öffentlichkeit wieder offener diskutiert. Das liegt auch daran, dass Unfälle in Hochsicherheitseinrichtungen keinesfalls selten sind. Jens Teifke leitet am Friedrich-Loeffler-Institut auf der Forschungsinsel Riems die Abteilung für experimentelle Tierhaltung und Biosicherheit. Er erklärt im "Wieder was gelernt"-Podcast, was in einem Labor der höchsten Risikostufe 4 alles schieflaufen kann.

    Der Text zum Podcast? Hier. : https://www.n-tv.de/panorama/Laborunfaelle-sind-keine-Seltenheit-article22614825.html

    Das Friedrich-Loeffler-Institut im Internet: https://www.fli.de/de/institute/abteilung-fuer-experimentelle-tierhaltung-und-biosicherheit-atb/

    Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Christian Herrmann auf Twitter: twitter.com/chausberlin

    • 10 Min.
    Die entlegenste "Urlaubsinsel" der Welt

    Die entlegenste "Urlaubsinsel" der Welt

    Die nächste bewohnte Insel ist mehr als 2000 Kilometer entfernt, das Festland rund 3000 Kilometer weit weg. Tristan da Cunha ist der entlegenste bewohnte Ort der Welt. Das Coronavirus spielt hier keine Rolle, die Bevölkerung ist geimpft. Theoretisch ist sogar Urlaub möglich, für Touristen ist die Südatlantik-Insel aber trotzdem unerreichbar.

    Mit Reiseveranstalter Urs Steiner (inselwelten.ch).

    Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Kevin Schulte auf Twitter: twitter.com/schultekev

    • 9 Min.
    Bringt Russland den Gulag zurück?

    Bringt Russland den Gulag zurück?

    Der russische Präsident Putin verspricht seiner Bevölkerung neue Eisenbahnstrecken, Brücken und Häfen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Das Kapital für die Konjunkturprojekte ist vorhanden, wegen der Corona-Krise fehlen aber günstige Arbeitskräfte. Die Sowjetunion liefert vielleicht die Lösung.

    Mit Jan C. Behrends, Historiker am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam:
    https://twitter.com/jcbehrends
    https://twitter.com/zzfpotsdam

    Der Text zum Podcast: https://www.n-tv.de/politik/Bringt-Russland-den-Gulag-zurueck-article22604908.html

    Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Christian Herrmann auf Twitter: twitter.com/chausberlin

    • 7 Min.
    Tempolimit - Ideologie oder notwendig?

    Tempolimit - Ideologie oder notwendig?

    Die Debatte ist so alt wie das moderne Auto: Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Annalena Baerbock möchte es durchsetzen, wenn sie Bundeskanzlerin wird. Maximal 130 Kilometer pro Stunde sollen erlaubt sein. Aber Streit ist vorprogrammiert.

    Mit Einschätzungen von Verkehrswissenschaftler Harald Kipke von der Technischen Hochschule Nürnberg, Siegfried Brockmann, Leiter Unfallforschung der Versicherer, und Michael Müller-Görnert, verkehrspolitischer Sprecher beim Verkehrsclub Deutschland (VCD).

    Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Kevin Schulte auf Twitter: twitter.com/schultekev

    • 9 Min.
    Betrug war in Corona-Testzentren unvermeidlich

    Betrug war in Corona-Testzentren unvermeidlich

    Wer in den Urlaub reisen oder abends mit Freunden essen gehen will, braucht einen negativen Corona-Test. Und den können die meisten Menschen in Deutschland auch gleich um die Ecke machen. Die Testzentren sind seit März aus dem Boden geschossen. Lässt sich mit den Corona-Tests eine goldene Nase verdienen? Wir fragen nach, bei den Testzentren selbst und bei den Verantwortlichen.

    • 10 Min.
    Deutschland bleibt ein Geldwäsche-Paradies

    Deutschland bleibt ein Geldwäsche-Paradies

    Deutschland gilt als Geldwäsche-Paradies. Das ist seit Jahren bekannt. Doch der Staat kann weiterhin kaum Erfolge im Kampf gegen die kriminellen Machenschaften vorweisen. Auch neueste Bekämpfungsmaßnahmen bringen wenig.

    Mit Mohamad El-Ghazi, Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Universität Trier.

    Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Kevin Schulte auf Twitter: twitter.com/schultekev

    • 10 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
181 Bewertungen

181 Bewertungen

Jack-TBJ ,

Sehr interessante Themen - aber Lautstärke

Bin sehr zufrieden mit den Themen - kurz und bündig auf dem aktuellen Stand!

Bitte bei den Tel.Beiträgen die Lautstärke anpassen. Meistens ist diese zu leise in Vergleich zum Kommentator, muss deshalb immer manuell justieren.

hergijet ,

Werbeeinspielung viel zu laut! Ist mit Kopfhörer nicht zu ertragen!

Vor einiger Zeit gab es noch keine Werbeeinspielungen, da war ich echt begeistert von diesem Podcast und 5 Sterne gegeben. Doch jetzt mit dieser Webung, NEIN!
Liebe bezahle ich einmalig und ohne Werbung oder halt nicht mehr.
Echt schade.

Herzblatt15 ,

Kurz und bündig

Ich höre hier sehr gerne zu und lerne auch immer etwas dabei. Schön kurz und auf den Punkt gebracht. Weiter so.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: