62 episodes

This is a German / English Podcast about sisterhood, womanhood, hugging our dragons, rumble with vulnerability and embrace our journey together.

Wie können wir Frauen mehr zusammen halten und uns gegenseitig anfeuern? Warum konkurrieren, wenn wir viel mehr Spaß dabei haben, Cheerleader für einander zu sein?! Was bedeutet es heute, Frau zu sein? Wie können wir mehr voneinander lernen und dadurch mehr bezwecken? Darüber wollen wir endlich mal reden. Ohne Umwege und von Herzen.

Unseren Podcast ‘You Go Sisters’ wollen wir, Nat & Kat, gemeinsam mit euch gestalten. Wir sprechen über Weiblichkeit, Selbstliebe, persönliche Weiterentwicklung und die Herausforderungen des Frau- und Mensch-Seins, denen wir alle jeden Tag begegnen. Damit wir endlich mal aufhören können, an uns selbst zu zweifeln und anfangen, ganz und gar wir selbst zu sein. Ohne Recht machen. Ohne perfekt sein. Ohne die ganze Zeit stark sein müssen. Let’s be real!

Außerdem sprechen wir über Gründung, Selbständigkeit, Finanzen, Patchwork, Mutter sein, Nicht Mutter sein, und und und. Alles, was mit Frau sein zu tun hat. Es gibt keine Tabus. Wir wollen es alles wissen und für euch ans Licht bringen. Damit wir uns gegenseitig inspirieren und darin ermutigen, unsere eigenen Wege zu gehen.

In jeder Interview-Folge sprechen wir mit Frauen über ihre Projekte, Firmen, Herausforderungen - oder aber auch über uns Frauen, unseren Zyklus, Stimmungsschwankungen, Selbstwahrnehmung, Sex und Menstruation. Wir suchen gemeinsam in diesen intimen Gesprächen nach Lösungen und Motivation, um anderen Frauen zu helfen. Dabei brechen wir mit Stigmen - sodass vermeintliche Tabus wieder Teil des Ganzen werden können. Und das fängt schließlich bei uns selbst an.

Hört sich gut an? Dann freu dich auf deine neuen Sisters und ihre Stories.

Meldet euch bei uns! Wenn ihr jemanden gern im Interview hören wollt, wenn ihr Gedanken habt, die ihr teilen möchtet, wenn euch etwas bewegt:
nat@yougosisters.com & kat@yougosisters.com

Cudos gehen an:
Musik: Neuman Manas
Design: Lizzy Pikar

YOU GO SISTERS YouGoSisters (Nathalie Cerny, Kathrin Mann)

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5.0 • 12 Ratings

This is a German / English Podcast about sisterhood, womanhood, hugging our dragons, rumble with vulnerability and embrace our journey together.

Wie können wir Frauen mehr zusammen halten und uns gegenseitig anfeuern? Warum konkurrieren, wenn wir viel mehr Spaß dabei haben, Cheerleader für einander zu sein?! Was bedeutet es heute, Frau zu sein? Wie können wir mehr voneinander lernen und dadurch mehr bezwecken? Darüber wollen wir endlich mal reden. Ohne Umwege und von Herzen.

Unseren Podcast ‘You Go Sisters’ wollen wir, Nat & Kat, gemeinsam mit euch gestalten. Wir sprechen über Weiblichkeit, Selbstliebe, persönliche Weiterentwicklung und die Herausforderungen des Frau- und Mensch-Seins, denen wir alle jeden Tag begegnen. Damit wir endlich mal aufhören können, an uns selbst zu zweifeln und anfangen, ganz und gar wir selbst zu sein. Ohne Recht machen. Ohne perfekt sein. Ohne die ganze Zeit stark sein müssen. Let’s be real!

Außerdem sprechen wir über Gründung, Selbständigkeit, Finanzen, Patchwork, Mutter sein, Nicht Mutter sein, und und und. Alles, was mit Frau sein zu tun hat. Es gibt keine Tabus. Wir wollen es alles wissen und für euch ans Licht bringen. Damit wir uns gegenseitig inspirieren und darin ermutigen, unsere eigenen Wege zu gehen.

In jeder Interview-Folge sprechen wir mit Frauen über ihre Projekte, Firmen, Herausforderungen - oder aber auch über uns Frauen, unseren Zyklus, Stimmungsschwankungen, Selbstwahrnehmung, Sex und Menstruation. Wir suchen gemeinsam in diesen intimen Gesprächen nach Lösungen und Motivation, um anderen Frauen zu helfen. Dabei brechen wir mit Stigmen - sodass vermeintliche Tabus wieder Teil des Ganzen werden können. Und das fängt schließlich bei uns selbst an.

Hört sich gut an? Dann freu dich auf deine neuen Sisters und ihre Stories.

Meldet euch bei uns! Wenn ihr jemanden gern im Interview hören wollt, wenn ihr Gedanken habt, die ihr teilen möchtet, wenn euch etwas bewegt:
nat@yougosisters.com & kat@yougosisters.com

Cudos gehen an:
Musik: Neuman Manas
Design: Lizzy Pikar

    #061 | Einsamkeit, innere Leere und wie du dich wieder mit dir selbst verbinden kannst - mit Jaqueline Franz

    #061 | Einsamkeit, innere Leere und wie du dich wieder mit dir selbst verbinden kannst - mit Jaqueline Franz

    Wir alle fühlen uns manchmal einsam. Spüren eine Leere in uns. Woher kommt das? Und was hat das mit Transformation und Heilungsprozessen zu tun?

    “Einsamkeit ist ein Getrennt sein von sich selbst. Das Gegenteil von Verbundenheit.”

    In dieser sehr persönlichen Folge sprechen Kat und Jaqueline von WirHerzLeuchten über ihre Erfahrungen mit dem Gefühl der Einsamkeit und des Verlorenseins. Dabei muss Einsamkeit nicht unbedingt damit zu tun haben, dass wir alleine sind. Vielmehr geht es darum, dass wir im Außen oft vergeblich suchen, was wir nur in uns selbst finden können. Die Erkenntnis, dass wir eine Leere in uns nicht durch Menschen oder Dinge im Außen füllen können.

    Wir gehen der Frage nach, was in Heilungsprozessen passiert - dann, wenn wir uns von gesellschaftlichen Konditionierungen lösen wie “Ich muss den Erwartungen entsprechen” oder “Ich bin nur etwas wert, wenn ich etwas leiste”. Dann fühlt es sich an wie Zwiebel schälen und Stück für Stück Schichten in uns abtragen, die uns zurück zu unserer Essenz bringen, zu unserem Wesenskern. Dann entsteht auf einmal freier Raum in uns, der sich erstmal sehr leer anfühlen kann. “Sei doch du selbst” sagt sich so leicht - und ist eine große Herausforderung. Weil wir gar nicht wissen, wie das geht und wer wir eigentlich sind.

    “Viele Menschen, die sich einsam fühlen, haben sehr hohe Erwartungen an sich selbst. Fühlen sich einsam, weil sie sich mit anderen vergleichen. Dann lehne ich mich selbst ab und empfinde mich als nicht liebenswert.”

    Jaqueline nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche Reise zum Ursprung der Einsamkeit, die sie viele Jahre begleitet hat. Wir sprechen über ihren Heilungsprozess und darüber, wie du es schaffen kannst, dich wieder mit dir selbst zu verbinden. Außerdem teilt Jaqueline ganz konkrete Tipps, was du tun kannst, wenn du dich akut einsam fühlst.

    • 1 hr 8 min
    #060 | Paar-Therapie, Konflikt-Typen und was bei Sex-Flauten hilft - mit Jaane von Recoupling

    #060 | Paar-Therapie, Konflikt-Typen und was bei Sex-Flauten hilft - mit Jaane von Recoupling

    Hast du dich auch schon mal gefragt, wie genau eine Paar-Therapie abläuft? Wie ihr als Partner an eurer Beziehung arbeiten und euch weiterentwickeln könnt?

    Darüber sprechen wir mit Jaane Henning, Paar-Therapeutin und Mit-Gründerin der Beziehungs-App Recoupling. Kat und Jaane beleuchten das Thema Paar-Therapie: Wie läuft das ab, was passiert dort? Was sind mögliche Themen und Anlässe?

    „Paare kommen im Schnitt 6 Jahre zu spät zur Paar-Therapie.“

    In dieser Podcast-Folge gehen wir der Frage nach, warum das Thema Paar-Therapie in unserer Gesellschaft tabuisiert und stigmatisiert ist. Jaane teilt mit uns außerdem ganz praktisches Wissen über Konflikttypen in Beziehungen. Von Angriff über Fordernd und Rückzug bis hin zur Vermeidung. Sehr aufschlussreich!

    Kat und Jaane sprechen auch darüber, wie wir Konflikte konstruktiv nutzen können und was langjährige Beziehungen brauchen. Im Gespräch geht es um Sex-Flauten, die ganz unweigerlich aufkommen und wie wir ihnen begegnen können.

    Wenn du wissen willst, welche Konfliktdynamik in deiner Beziehung abläuft, hör rein in diese Folge!

    • 52 min
    #059 | Göttin, H**e oder einfach ich: Witch Wound, unsere Ahnen, Roots & transgenerationale Traumata mit Jasmin Gonzalez

    #059 | Göttin, H**e oder einfach ich: Witch Wound, unsere Ahnen, Roots & transgenerationale Traumata mit Jasmin Gonzalez

    Happy Spooky Halloween! 🎃

    Wir freuen uns so sehr mit Dir unser Halloweenspecial mit Jasmin Gonzalez zu teilen und heute ein bisschen mehr in die Welt der Hexen, unserer Ahnen, unserer Roots und transgenerationale Traumata einzusteigen. Hört sich vielleicht erstmal ein bisschen crazy an? Ist es aber gar nicht.

    "Wir Frauen waren immer die Hüterinnen der Spiritualität."

    Jasmin hat das tolle Buch "Wir sind die Töchter der Hexen, die ihr nicht verbrennen konntet" geschrieben und beschäftigt sich sehr viel mit der Hexen-Wunde, warum es so wichtig ist rauszukriegen woher wir kommen und wie wir Frauen von unserer Vergangenheit beeinflusst werden in unserem heutigen Tun und Dasein. Wir gehen auf die Sprache, die wir benutzen ein, auf das patriarchale System und wie es entstanden ist und auch die Männerwunde: Warrior Wound.

    Was hat das alles mit Liebe zu tun? Finde es heraus.

    Wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit unserer neuen Folge!

    • 1 hr 13 min
    #058 | What Women Really Want: So schön und einfach kann Sex für uns Frauen sein mit Prof. Dr. Mandy Mangler

    #058 | What Women Really Want: So schön und einfach kann Sex für uns Frauen sein mit Prof. Dr. Mandy Mangler

    "Die Vagina ist für unsere Sexualität gar nicht relevant. Für uns sind die Klitoris und die Vulva relevant."

    Whaaaat? Kennst Du auch als Frau das Gefühl bei Sex, dass Du glaubst Du hast einen Orgasmus, aber irgendwie doch nicht. Aber eigentlich sollte sich das doch jetzt so anfühlen, und es fühlt sich auch gut an, aber ist das wirklich der Höhepunkt? Oder hast Du es schon aufgegeben einen Orgasmus zu kriegen und hast Dich Deiner Sexualität komplett entzogen?

    Don't worry, sister. We've all been there.

    Nat spricht mit Chefgynäkologin Prof. Dr. Mandy Mangler über unsere Klitoris, Vulva und Vagina, wie wir sie erregen, wie wir rausfinden, was uns wirklich gefällt, wie wir das auch unseren Partner*innen mitteilen können, die Rolle von Verhütungsmitteln und der weibliche Körper als politisches Allgemeingut. Es gibt nämlich einen Unterschied zwischen der weiblichen und männlichen Sexualität in unserer Gesellschaft, und manchmal ist das schwer zu akzeptieren.

    Hört sich jetzt erstmal sehr viel und komplex an. Aber keine Sorge - ist es gar nicht. Wir freuen uns diese Folge mit Dir zu teilen, denn sie ist in Zeiten wie diesen sehr wichtig, egal ob für jung oder alt. Wir können alle was davon mitnehmen und lernen, uns mehr für uns einzusetzen.

    Und das schöne? Auch die Männer gehen in dieser Folge nicht unter - und nein, sie sind nicht nur die Boo-Männer. Augenhöhe ist das Ziel, und auch das plädiert Mandy immer wieder.

    Wie Mandy sagt: "Lass es uns gemeinsam erkunden."

    • 51 min
    #057 | Wir müssen reden! Kommunikation und andere Missverständnisse mit Philipp Karch

    #057 | Wir müssen reden! Kommunikation und andere Missverständnisse mit Philipp Karch

    Heute sprechen wir im Podcast über das große Thema KOMMUNIKATION in Beziehungen - und was dabei alles schief laufen kann. Unser Interview Gast Philipp sagt: “Kommunikation ist immer ein jämmerlicher Versuch, sich mitzuteilen.”

    Philipp ist Kommunikationsexperte und gibt unter anderem Workshops für die school of life. Kat und Philipp beiden sprechen darüber, warum Kommunikation ein Spannungsfeld zwischen Selbstfürsorge und Sozialverträglichkeit ist und sich deshalb oft anfühlt, wie die Quelle aller Missverständnisse. Ihr erfahrt im Podcast, was maskuline und feminine Anteile in uns damit zu tun haben und wie wir uns offen und in Balance begegnen können.

    Oft vergessen wir, dass unsere innere Haltung mindestens genauso wichtig ist, wie das, was wir sagen. Es geht um das WIE: Wie stehe ich zu mir selbst und wie stehe ich zu dir, während ich das sage?

    Philipp lebt in seiner eigenen Partnerschaft radikale Ehrlichkeit, die manchmal durchaus weh tut. Dabei geht es darum, alles beziehungsrelevante auszusprechen. Was zur Hölle ist eigentlich beziehungsrelevant?! Dieser Frage gehen wir auf den Grund und sprechen außerdem über die drei Phasen einer Beziehung, in denen wir unterschiedlich miteinander kommunizieren: Halli Galli, der Kampf um Ressourcen (Zeit, Geld, etc.) und die allergische Reaktion.

    Im Gespräch kommen die beiden auch zum Thema Eifersucht. Philipp teilt mit uns anhand von einem konkreten Beispiel vier Wege, wie wir mit Eifersucht umgehen können. Und mit unserem Partner darüber sprechen. In aller erster Linie geht es um die Frage, welche Angst hinter der Eifersucht steckt. Denn letztlich ist die Frage, wie wir in Beziehung gehen auch immer die Frage: Liebe oder Angst?

    Philipp gibt uns wertvolle Werkzeuge mit, die uns helfen, die Kommunikation in unseren Beziehungen zu verbessern. Vielen Dank Philipp, dass du dein Wissen und deine persönlichen Erfahrungen mit uns teilst, sehr klar und inspirierend.

    • 1 hr 2 min
    #056 | Let me hear you ROAR: Make Up Sex, Wut & das Ende des Good Girl Images mit Tina Apfelbacher

    #056 | Let me hear you ROAR: Make Up Sex, Wut & das Ende des Good Girl Images mit Tina Apfelbacher

    "Wut ist voll geil. Wut fördert Liebe, indem ich weiß und fühle: ich will das nicht mehr."

    Wann warst du das letzte Mal so richtig wütend? Wahrscheinlich erst vor kurzem. Und wann hast du diese Wut das letzte Mal so richtig rausgelassen? Wahrscheinlich schon ein bisschen her, oder?

    In unserer neuen You Go Sisters Folge sprechen wir mit Tina Apfelbacher über das Thema "Wut fördert Liebe", unser anerzogenes Good Girl Image, ghosting, Make Up Sex und die Freiheit, die einem Wut schenken kann. Vielleicht passt das jetzt erstmal nicht zusammen: Wut und Freiheit? Wie kann das sein?

    Hattest Du schonmal Make Up oder Break Up Sex? Hast du gemerkt, wie intim es war? Irgendwie anders? Es gibt einen Grund, weshalb Make Up Sex und Break Up Sex so gecraved wird. Es hängt mit der Emotion "Wut" zusammen. Wut ist eine tiefsitzende Emotion, die oft als passiv aggressiv, zickig, bockig oder launisch bezeichnet wird. Wir haben, ob Frau oder Mann, bis heute nicht gelernt, unsere Wut zu kommunizieren und rauszulassen. Dabei wollen wir keine Gewalt fördern - um Gottes Willen. Sondern uns den Raum geben für uns einzustehen, Grenzen für unser Wohlbefinden klar zu definieren und Neues aus der Wut entstehen zu lassen.

    Wir möchten bei dieser Folge nochmal betonen, dass wir keine Gewalt in Beziehungen unterstützen oder uns darauf beziehen. Das ist für uns ein ganz strenges No Go. Wenn du jemanden kennst, oder selbst in der Situation bist, kannst Du hier Hilfe finden:
    Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016
    Gewalt gegen Männer: 0800 1239900

    "Wut ist nicht da, um Dinge zu zerstören. Wut ist da, um Wunden zu spüren und Neues entstehen zu lassen."

    • 1 hr 13 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
12 Ratings

12 Ratings

Top Podcasts In Gesellschaft und Kultur

Studio Bummens & Undone
rbb | NDR | Undone
ZEIT ONLINE
Mit Vergnügen
ZEIT ONLINE, ARD
Atze Schröder & Leon Windscheid

You Might Also Like

argon podcast
Stefanie Stahl / Audio Alliance
Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski / Audio Alliance
Laura Malina Seiler
Bettina Rust & Studio Bummens
Dana Schwandt von Ichgold