18 Folgen

Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen. Produziert von Podstars by OMR.

Zeitenwende Benedikt Herles

    • Bildung
    • 4.7 • 70 Bewertungen

Der Zukunfts-Podcast mit Benedikt Herles – jede Episode beleuchtet eine andere Zeitenwende. Wie verschieben sich globale Machtverhältnisse? Wie kann sich Deutschland neu erfinden? Wie gehen wir mit existentiellen Bedrohungen wie dem Klimawandel oder Ozeanen voller Plastik um? Benedikt Herles ist Zukunftsexperte und Head of Sustainable Transformation bei KPMG. Als Kolumnist und Bestseller-Autor beschäftigt er sich seit Jahren mit dem immer schnelleren Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. In seinem Podcast „Zeitenwende“ spricht er mit prominenten Gästen und versucht die Welt von morgen besser zu verstehen. Produziert von Podstars by OMR.

    Quantencomputer: Aufbruch in ein neues IT-Zeitalter? (mit Jan Goetz und Daniel Volz)

    Quantencomputer: Aufbruch in ein neues IT-Zeitalter? (mit Jan Goetz und Daniel Volz)

    Quantencomputer sind eine technologische Zeitenwende. Mit ihrer extremen Rechenpower sind sie in der Lage Probleme zu lösen, an denen konventionelle IT bisher scheitert. Die Anwendungsgebiete reichen von der Materialforschung bis zur Cybersicherheit. Längst ist ein globales Wettrennen um die Entwicklung des Quantencomputers entbrannt. Google, IBM und andere Hightech-Konzerne investieren Milliarden; chinesische und US-amerikanische Entwicklerteams verkündeten jüngst entscheidende Durchbrüche. Jan Goetz hat mit seinem Start-up IQM selbst einen Quantencomputer erschaffen. Er berichtet, was hinter der nächsten digitalen Revolution steckt. Daniel Volz, Quantum-Experte beim Chemiekonzern BASF erklärt, wie die neue Technologie ganze Industrien verändern könnte.

    Diese Folge wird unterstützt von: Prokon: www.prokon.net/zeitenwende

    • 47 Min.
    Klimakrise: Schaffen wir die Wende? (mit Friederike Otto und Claudia Kemfert)

    Klimakrise: Schaffen wir die Wende? (mit Friederike Otto und Claudia Kemfert)

    Das Jahr 2021 könnte zum „Game Changer“ im globalen Kampf gegen den Klimawandel werden. Die USA, Europa und auch China haben sich ehrgeizige Emissionsziele gesetzt und die nächste UN-Klimakonferenz verspricht ein großer Erfolg zu werden. Gleichzeitig schreitet die Erwärmung der Atmosphäre unaufhörlich voran. Von den Zielen des Pariser Abkommens entfernen wir uns immer weiter. Friederike Otto, renommierte Klimaforscherin an der Universität Oxford, zeigt auf warum viele Extremwetterereignisse der jüngsten Vergangenheit schon längst ein Resultat des Klimawandels sind. Claudia Kemfert, Deutschlands bekannteste Klimaökonomin, ist überzeugt: Netto-Null Emissionen sind möglich – aber nur wenn jetzt die richtigen politischen Entscheidungen getroffen werden.

    • 59 Min.
    Journalismus: Wieviel Haltung darf sein? (mit Gabor Steingart)

    Journalismus: Wieviel Haltung darf sein? (mit Gabor Steingart)

    Der Journalismus erlebt eine Zeitenwende. Print-Redaktionen kämpfen mit fallenden Auflagen und Erlösen. ARD und ZDF erreichen mit ihren Hauptprogrammen nur noch schwer jüngere Zielgruppen. Gleichzeitig wird immer häufiger die Frage nach der Unabhängigkeit der Medienschaffenden gestellt. Haltungsjournalismus ist en vogue, die neutrale Berichterstattung muss nicht selten der Meinung weichen. Doch dürfen sich Journalisten auf eine Seite schlagen, selbst wenn es die moralisch Überlegene ist? Wie steht es um die wirtschaftliche und weltanschauliche Zukunft des Journalismus? Gabor Steingart, einer der führenden Journalisten und Medienunternehmer dieser Republik, analysiert die Zukunft seiner Zunft und kritisiert den ethischen Ansatz vieler Kollegen.

    • 41 Min.
    Zurück in die Zukunft (Staffelfinale)

    Zurück in die Zukunft (Staffelfinale)

    Benedikt Herles blickt zurück: auf ein schicksalhaftes 2020 und auf die erste Staffel der Zeitenwende. In dreizehn Episoden ging es um einige der ganz großen Fragen der kommenden Jahrzehnte – und das in einem Jahr das selbst zur Zeitenwende wurde. Zu Gast waren dabei führende Zukunftsmacher aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Am Ende jeder Folge teilten sie ihre Sicht auf das Jahr 2051 und die Mitte des Jahrhunderts. Die Prognosen der Zeitenwende waren nicht selten überraschend optimistisch. Doch wie lauteten die spannendsten Visionen und Perspektiven? Schnallen Sie sich an für eine Reise „Zurück in die Zukunft“.

    • 23 Min.
    Zukunft Social Media (mit Sascha Lobo)

    Zukunft Social Media (mit Sascha Lobo)

    Soziale Medien haben die Welt in nur einem Jahrzehnt fundamental verändert. Doch diese Revolution hatte Nebenwirkungen: Hass, Hetze und Fake News verbreiten sich auf Facebook, Twitter und Co. besonders gut. Soziale Netzwerke kehren die dunkelsten Seiten einer Gesellschaft an die Oberfläche, Polarisierung und Radikalisierung können die Folge sein. Wie wird das die Demokratie langfristig verändern? Welche Rolle spielen dabei immer smartere Künstliche Intelligenzen? Und wie lassen sich die globalen Plattformen überhaupt noch regulieren? Sascha Lobo, Bestseller-Autor, Kolumnist und seit Jahren einer der führenden digitalen Vordenker Deutschlands analysiert die Chancen und Risiken von Social Media. Er ist überzeugt: Wir haben diese Zeitenwende noch nicht vollständig verstanden.

    • 52 Min.
    Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)

    Zukunft Künstliche Intelligenz (mit Ronnie Vuine und Hans Uszkoreit)

    Der Fortschritt in der Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) war in den letzten Jahren atemberaubend. Vom autonomen Fahren bis zum Schreiben von Texten: Smarte Maschinen können immer mehr und haben mittlerweile fast alle Lebensbereiche erobert. Dabei liefern sich die USA und China ein wahres Wettrennen um die globale KI-Vorherrschaft. Doch mit den technologischen Durchbrüchen wachsen auch die Ängste: Müssen wir uns vor einer künstlichen Superintelligenz fürchten, die sich gegen den Menschen richten könnte? Ronnie Vuine, Gründer eines Robotik-Startups, ist überzeugt: Wir sollten schon genau hinschauen, was wir da erschaffen. Hans Uszkoreit, renommierter KI-Forscher und „Chief AI Advisor“ von Lenovo berichtet, wie das Reich der Mitte an der schönen neuen KI-Welt arbeitet.

    • 51 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
70 Bewertungen

70 Bewertungen

Matrixmoment ,

Wann gehts endlich weiter mit dem tollen Podcast?

Wann gehts endlich weiter mit dem tollen Podcast?

Annika______ ,

Begeistert!

Ein sehr informativer Podcast, der es schafft, interessante, verständliche und kurzweilige Einblicke in relevante Zukunftsthemen zu geben.

SebastianMG2018 ,

Ich danke Dir!

Du machst das aus meiner Sicht ganz prima! Sehr professionell und informativ!

Bewusste Grüße Sebastian vom Lebe Dich bewusst Podcast

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: