71 Folgen

Buch, Film, Theater, Musik oder Kunst: lernen Sie den Menschen dahinter kennen!

Zu Gast rbb

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 3 Bewertungen

Buch, Film, Theater, Musik oder Kunst: lernen Sie den Menschen dahinter kennen!

    Andreas Wang: "Sachbücher haben mehr mitzuteilen als Belletristik"

    Andreas Wang: "Sachbücher haben mehr mitzuteilen als Belletristik"

    Wer auf dem Büchermarkt halbwegs den Überblick behalten will, muss dauerlesen. Oder man zieht kuratierte Listen zu Rate. Eine solche Empfehlungsliste sind die „Sachbücher des Monats“. Auf rbbKultur spricht Initator und Juror Andreas Wang über Verantwortung, Jury-Kriterien und den distanzierten akademischen Blick.

    • 12 Min.
    Johannes Fleischmann: „Musik ist ein ganz wichtiger Teil der Menschheit“

    Johannes Fleischmann: „Musik ist ein ganz wichtiger Teil der Menschheit“

    Sie haben Hollywoods Filmlandschaft mitgestaltet durch ihre Kompositionen. Der zeitgenössische Wiener Geiger Johannes Fleischmann spürt den beiden ins Exil gezwungenen Komponisten Erich Wolfgang Korngold und Eric Zeisl nach und hat jetzt die CD "Exodus - The Men Who Shaped Hollywood" veröffentlicht - mit unbekannteren, kammermusikalischen Werken der beinah in Vergessenheit geratenen Musiker. Was Johannes Fleischmann an dem musikalischen Erbe so fasziniert, verrät er heute im Gespräch mit Peter Claus.

    • 9 Min.
    PeterLicht: "Mit einer Platte möchte man die Welt retten"

    PeterLicht: "Mit einer Platte möchte man die Welt retten"

    Seine Lieder sind heiter, poetisch, melancholisch, gern auch absurd. Songs zwischen Pop und Punk. PeterLicht beschreibt allgemeine menschliche Zustände wie Melancholie oder Depression, Angst und Schlaflosigkeit. Gnadenlos subjektiv (ver)dichtet er sie. Mit Peter Claus spricht er über Abgründe und Rettungslieder.

    • 13 Min.
    Mariette Rissenbeek: "Berlinale ohne Hollywood"

    Mariette Rissenbeek: "Berlinale ohne Hollywood"

    Sie ist in der Filmbranche schon lange bekannt und weltweit vernetzt: Mariette Rissenbeek. Sie kennt sich aus im Förderdschungel und bleibt auch noch gelassen, wenn langjährige Sponsoren der Berlinale abspringen. Deren Geschäftsführerin ist Mariette Rissenbeek seit 2020. Roter Teppich und großes Kino? Erst im Juni. Für das Fachpublikum beginnt die um 200 Filme abgespeckte Berlinale Anfang März.
    Mariette Rissenbeek im Gespräch mit Peter Claus. 

    • 20 Min.
    Sich ins Schreiben werfen: Der erste Roman von Jörg Magenau

    Sich ins Schreiben werfen: Der erste Roman von Jörg Magenau

    Er ist Literaturkritiker und hat als Autor selbst über bedeutende Schriftsteller*innen geschrieben. Jetzt hat er selbst einen „Künstlerroman“ geschrieben. Ein Buch über Abschiede und den Trost des Neubeginns. Bei uns spricht Jörg Magenau mit Carolin Pirich übers Lesen und Schreiben und seinen Roman „Die kanadische Nacht“.

    • 11 Min.
    Sharon Dodua Otoo: „Mein Roman handelt eigentlich von Traumata“

    Sharon Dodua Otoo: „Mein Roman handelt eigentlich von Traumata“

    Sharon Dodua Otoo ist Schriftstellerin und Aktivistin. Die Autorin und Preisträgerin des Ingeborg-Bachmann-Preises 2016 ist nicht zu trennen von der Schwarzen Feministin mit starkem zivilgesellschaftlichem Engagement. In ihrem ersten Roman „Adas Raum“ erzählt Sharon Dodua Otoo von vier Frauen und spannt dabei einen Bogen von 500 Jahren, der von der Versklavung der Menschen vom afrikanischen Kontinent bis ins Berlin der Gegenwart reicht. Im Gespräch mit Carolin Pirich verrät Sharon Dodua Otoo, warum sie sich immer mehr von den Männerfiguren in ihrem Roman verabschiedet hat, warum sie es schafft, als Nicht-Muttersprachlerin einen Roman auf Deutsch zu schreiben und was Sie von Brecht gelernt hat.

    • 13 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von rbb