58 Folgen

Medienmacher und Werbeexperten aufgepasst: jetzt gibt es was auf die Ohren!
Der Podcast „Zwei Herren mit Hund“ vereint zwei der bekanntesten Medienmanager unserer Zeit – mit Thomas Koch, „Mr. Media“ höchstpersönlich und mit Kai Blasberg, TV-Ikone und „enfant terrible“ der Medienmacher.

„Zwei Herren mit Hund“ ist der Podcast mitten aus den Herzen zweier Vorbilder ihrer Zunft - mit charmanten Anekdoten, Analogien und spannenden Analysen aus dem Erfahrungsschatz ihres eigenen Lebens. Ein Podcast, der mit viel Liebe und jeder Menge Haltung für die Medien- und Werbebranche brennt, aber auch für das wunderbare Leben und die ganze Welt. Manchmal zum Ärgern, meistens zum Freuen.

Zwei Herren mit Hund Kai Blasberg und Thomas Koch

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.5 • 42 Bewertungen

Medienmacher und Werbeexperten aufgepasst: jetzt gibt es was auf die Ohren!
Der Podcast „Zwei Herren mit Hund“ vereint zwei der bekanntesten Medienmanager unserer Zeit – mit Thomas Koch, „Mr. Media“ höchstpersönlich und mit Kai Blasberg, TV-Ikone und „enfant terrible“ der Medienmacher.

„Zwei Herren mit Hund“ ist der Podcast mitten aus den Herzen zweier Vorbilder ihrer Zunft - mit charmanten Anekdoten, Analogien und spannenden Analysen aus dem Erfahrungsschatz ihres eigenen Lebens. Ein Podcast, der mit viel Liebe und jeder Menge Haltung für die Medien- und Werbebranche brennt, aber auch für das wunderbare Leben und die ganze Welt. Manchmal zum Ärgern, meistens zum Freuen.

    #64: Ein Bier in Kabul

    #64: Ein Bier in Kabul

    Über Schuhe, Bücher, Fußballer, Autos, Handys, Fernsehen.

    Die ganze Wahrheit und ein bisschen mehr.

    • 58 Min.
    #63: Am Ohr eines Herrn

    #63: Am Ohr eines Herrn

    Die beiden Herren ohne Hunde in Replik auf die letzte Woche. Der Markentest für Baerbock/Laschet/Scholz fällt dürftig aus. Aber der 30.4. als Datum ist voller Überraschungen.

    • 51 Min.
    #62: Die Medien gehören den Reichen

    #62: Die Medien gehören den Reichen

    Und das war immer so. Bestens aufgelegt wandeln die Herren durch eine Stunde vergnügter Medienrezeption. Von Luise Neubauer zu Friede Springer ist es eigentlich ein weiter Weg, der hier aber sehr unbeschwert begangen wird. Ob Super League, Wahlkampf oder Böhmermann. Alles hat seinen Platz. Bei allerbester Laune.

    • 1 Std. 2 Min.
    #61: Oli Kahn is number one (nach Angela Merkel. In Taiwan.)

    #61: Oli Kahn is number one (nach Angela Merkel. In Taiwan.)

    Tech-Blogger und Ex-Daimler-Kommunikator Sascha Pallenberg zu Gast bei den Herren. Eine ungewöhnliche tour de force durch Bekanntes und Fremdes in dieser vertraut unbekannten Welt der Kommunikation

    • 1 Std. 33 Min.
    #60: Mediagipfel bei den zwei Herren

    #60: Mediagipfel bei den zwei Herren

    In der Mediaszene ist er der Grand Signeur: Christof Baron. Wie kaum ein Zweiter prägte er in den letzten zwei Dekaden meinungsstark die Szene und ist heute zu Gast bei Thomas Koch und Kai Blasberg. Wenn soviel Wissen und Erfahrung zueinander kommt, verschwimmen auch mal zeitliche Vorgaben.

    • 1 Std. 24 Min.
    #59: Ohne Fleiß ist alles Scheiß‘

    #59: Ohne Fleiß ist alles Scheiß‘

    Die Marke Deutschland Teil 2. Die Herren analysieren, bei welchen Tugenden Deutschland Gas geben muss und entwickeln eine ganz neu. Moll und Dur ist diesmal seltsam nahe beieinander und in „Story of my life“ erzählt Blasberg eine spezielle Episode mit Weltklassekicker Lothar Matthäus.

    • 44 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
42 Bewertungen

42 Bewertungen

blackgazed ,

Super!

Macht echt Spaß den zweien zuzuhören und auch sehr informativ.

Penelmän ,

Zwei Herren mit Hund

Die Hunde können sich glücklich schätzen, zwei so kluge und mutige Herrchen zu haben. Mittlerweile werden die Herren auch noch fokussiert und wo sie hineinspielten, wirbelt Staub auf. Weiter so.

familieheinzbecker ,

ok boomer

ok boomer wäre ein weitaus besserer titel für die selbstbebauchpinselung dieser 2 übersaturierten werber und selbstvermarkter deren credo wo sie sind habe vorn zu sein schwer erträglich ist.

als zeitdokument für die merkbefreiung einer branche angesichts des akuten geschäftsmodelrestefickens im print und tv bereich aber für zeithistoriker sicher wertvoll.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: