17 episodes

Abdelkarim (Comedian) und Lutz Birkner (Comedyautor) stehen seit Jahren im Austausch, auf dem Kriegsfuß und auch gern mal Seite an Seite mit ihrer Meinung im Abseits. Der stadtgeflüchtete Biodeutsche und der großstadtliebende Migrantensohn – eine multikulturelle Männerfreundschaft, die sich Karl May nicht kitschiger hätte ausdenken können. Es geht um Alltägliches, Kultur, Sport, Politik, das erfolgreiche Scheitern des starken Mannes in den Medien, und die stete Angst vor dem besten Gag zum falschesten Zeitpunkt.

Dieser Podcast verspricht in jeder Ausgabe einen heißen Infight der beiden Noch-Freunde! nich nich nich. Der Podcast. Jeden Donnerstag. Auch hier. Garantiert ohne Schmatzgeräusche.

nich nich nich‪.‬ Abdelkarim & Lutz Birkner

    • Society & Culture

Abdelkarim (Comedian) und Lutz Birkner (Comedyautor) stehen seit Jahren im Austausch, auf dem Kriegsfuß und auch gern mal Seite an Seite mit ihrer Meinung im Abseits. Der stadtgeflüchtete Biodeutsche und der großstadtliebende Migrantensohn – eine multikulturelle Männerfreundschaft, die sich Karl May nicht kitschiger hätte ausdenken können. Es geht um Alltägliches, Kultur, Sport, Politik, das erfolgreiche Scheitern des starken Mannes in den Medien, und die stete Angst vor dem besten Gag zum falschesten Zeitpunkt.

Dieser Podcast verspricht in jeder Ausgabe einen heißen Infight der beiden Noch-Freunde! nich nich nich. Der Podcast. Jeden Donnerstag. Auch hier. Garantiert ohne Schmatzgeräusche.

    #16 Deine Mutter schiebt den Impfbus

    #16 Deine Mutter schiebt den Impfbus

    Muttertag steht vor der Tür und Abdelkarim hat noch immer kein Geschenk! Zum Glück weiß Muttersöhnchen Nummer 1, Lutz Birkner, Rat. Gemeinsam bestellen sie online Blumen und verfassen Abdelkarims erste Muttertags-Blumenpost! Ein rührender Moment! Weniger romantisch präsentiert sich die Impfsituation bei Menschen mit Migrationshintergrund in Ballungsgebieten. Ist der Impfbus die Lösung aller Probleme? Und was hatte eigentlich Moritz Bleibtreu im Tee, als er Kollegen eine Teilnahme an #allesdichtmachen empfahl, aber selber einen Rückzieher machte? Hat Fred Durst von Limp Bizkit den schlechtesten John-Travolta-Film aller Zeiten gedreht und wird Abdelkarim dank einer neuen Übersetzungssoftware schlagartig zum internationalen Stand-Up-Star? Fragen über Fragen!

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die beiden nicht zu leiden haben…

    #15 #nichnichnichmachen

    #15 #nichnichnichmachen

    Wie soll man angemessen auf #allesdichtmachen reagieren? Vielleicht würden drei Schlägen mit einem Fliegenwedel den Kopf befreien! Die gab auf den Tag genau der algerische Herrscher Dey Hussein einem französischen Konsul, weil der seine Schulden nicht zahlen konnte. Natürlich ist Gewalt keine Lösung und deshalb konzentrieren sich Abdelkarim und Lutz Birkner auf die wirklich relevanten Themen der Woche: Ist der Lockdown in Ballungsgebieten und Hochhaussiedlung überhaupt umsetzbar? Wie kann es sein, dass ein Foto mit „Prinz Charming“ einem Priesteranwärter zum Verhängnis wird? Woher kommt Abdelkarims neue Leidenschaft für Printmedien? Kann man einen Karpfenkalender von der Steuer absetzen? Wie lebt es sich 40 Tage in einer Höhle? Und ist die Euphorie um Annalena Baerbock berechtigt oder sitzen wir alle schon wieder im Schulz-Zug? Abdelkarim und Lutz Birkner finden es heraus.

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die drei nicht zu leiden haben, nich nich nich.

    #14 Gast: Markus Maria Profitlich „Einmal alles auf den Kopf gestellt“

    #14 Gast: Markus Maria Profitlich „Einmal alles auf den Kopf gestellt“

    Parkinson ist eine Diagnose, die jeden treffen kann. Markus Maria Profitlich, einer der bekanntesten deutschen Komiker, erfuhr 2017 von seiner Erkrankung. In der neuen Folge nich nich nich #14 sprechen Abdelkarim und Lutz Birkner mit Markus über sein neu definiertes Leben als Künstler, Familienvater und Botschafter der „Parkinson Youngster“. Wie hilfreich ist Humor im Umgang mit einer schweren Krankheit? Welche Tabufragen sollte man als Nicht-Betroffener bloß nicht stellen? Wie geht man mit empathielosen Ärzten um? Wie gewinnt man nach einem solchen Rückschlag das Vertrauen in seinen Körper zurück? Und welche Tipps hat ein Profipatient wie Profitlich, um trotz schnarchender Zimmernachbarn und schlechtem Essen das Krankenhaus ausgeschlafen und satt zu verlassen? Außerdem blicken die drei auf das Jahr 1998 zurück. Ein Jahr, in dem Marokko bei der WM war, aber auch das Jahr, in dem Markus Maria Profitlich als Newcomer bei der SAT1 Wochenshow mit Anke Engelke, Ingolf Lück und Bastian Pastewka Fernsehgeschichte schrieb. Lutz war damals Jung-Autor und musste als preisgünstiges Effenberg-Double in einem Sketch zwischen Markus' Beinen hocken. Schöne Erinnerungen sehen anders aus.

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die drei nicht zu leiden haben, nich nich nich.

    Mehr Infos zum Bundesverband "Parkinson Youngsters" findet ihr unter: https://parkinson-youngster.de/

    #13 Der Vokabelkönig von Rambazamba

    #13 Der Vokabelkönig von Rambazamba

    nich nich nich-Folge 13!!! Abdelkarim und Lutz Birkner haben immer geahnt, dass die Unglückszahl einmal ihren Podcast-Weg kreuzen würde. Unsicher und auf wackeligen Beinen kämpfen sich die Beiden durch die aktuelle Folge, bei der in jeder Minute neues Unheil droht! Und wo wir schon bei Unheil sind, wer wird eigentlich der Kanzlerkandidat der CDU/CSU? Der würfelnde Laschet oder der fast schon arabisch anmutende Söder? Und warum gibt's eigentlich keine dritte Option? Dazu verarbeiten Lutz und Abdel gemeinsam traumatisierendes Versagen gegenüber verhassten Lehrern und klären die Frage, warum Lutz nie Vokabelkönig war? Sie stellen sich die berechtigte Frage, warum auch im neuen Wahlprogramm der AFD leider schon wieder nichts für Abdel dabei ist. Warum wusste Lutz, dass Friedhelm „Schunkel“ Funkel den 1.FC Köln retten würde, und wie kann man Abdel aus seiner tiefen Trauer um DMX befreien? Außerdem es kommt zu einem echten True-Crime-Moment: Abdel wird des Mundraubs überführt! Was im Obstgarten eines angeblichen Freundes geschah und wie viele Äpfel ein Mensch verträgt – das erfahrt Ihr in der brandneuen Folge nich nich nich.

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die Beiden nicht zu leiden haben.

    ***WERBUNG***

    Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

    Anmeldung mit dem Code „NICH“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

    Teilnahmebedingungen auf
    https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15
    und
    https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

    Vielen Dank an unsere Partner, die es uns ermöglichen, diesen Podcast für euch aufzunehmen.

    ***Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links***

    #12 Einmal Elefant mit Alles und Scharf

    #12 Einmal Elefant mit Alles und Scharf

    Schlecht erholt und übellaunig kann jeder aus der viel zu kurzen Osterpause zurückkommen. Abdelkarim und Lutz Birkner haben das auch schon probiert, aber es bringt nichts. Ein Glück, dass ihre Wonneproppigkeit dieses Jahr über die freien Tage nicht gelitten hat! Liegt es am überhöhten Eiersalatkonsum von Lutz? Sind es die Spätfolgen von Abdels sehr tragischer Ei-Ausblas-Premiere? Sie verraten es ganz sicher in Folge 12 von nich nich nich. Außerdem geht es um die Blackfacing-Vorwürfe gegen Helmut Schleich, die Genialität von Monthy Python’s „Life of Brian“ und die Frage, ob eine islamische Variante der umstrittenen Jahrhundertkomödie denkbar wäre. Bis dieser Film gedreht wird, können Fans von „Das Leben des Abdel“ exklusiv hier erfahren, von welchen Berufen der Marokkaner eures Vertrauens in seiner Kindheit träumte. Außerdem erwartet die Hörer*innen, alles über den kurzweiligen „Kurzstrecke“-Dreh mit Pierre M. Krause. Dazu gibt Lutz endlich den Richard David Precht und philosophiert über den Verzehr von genetisch rekonstruierten Mammut-Steaks und ihr bekommt Einblicke in seine Vergangenheit als Irish-Folk-Silbereisen. Ach ja! Zu guter Letzt verlosen die zwei Obernichis Abdels handsigniertes Osterei! Wer da nicht ruft „Wow und Hallöchen“ hat an der Verlosung nie teilgenommen!

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die Beiden nicht zu leiden haben, nich nich nich?

    #11 Never skip Eggday – die Osterfolge

    #11 Never skip Eggday – die Osterfolge

    Abdelkarim und Lutz Birkner fiebern egg-latant ei-phorisch auf die Ostertage hin. Besonders Abdel, denn nach 40 Tagen und 40 Nächten Enthaltsamkeit darf er endlich wieder kulinarisch sündigen und ein süßes Schokoladenhäschen muss in dieser Folge mit dem Leben bezahlen. Doch damit nicht genug! Der Marokkaner inkludiert komplett und bläst zum ersten Mal in seinem Leben ein Hühnerei aus. Live vor einem Millionenpublikum! Doch damit immer noch nicht genug. Exmessdiener Lutz nimmt den Moslem mit auf eine Expedition zu den österlichen Bräuchen Europas. Warum dürfen Glocken an Karfreitag trotz Covid einfach nach Rom fliegen? Warum kippen in manchen Ländern Frauen ihren Männern an Ostern einen Eimer Wasser über den Kopf? Welche Filme muss Abdel über die Feiertage unbedingt gucken und warum sind alle „Leben das Brian“-Fans dem Beatle George Harrison auf ewig dankbar? Es gibt sehr viel zu besprechen UND zu essen.

    Also unter allzu viel Freizeit dürften die Beiden nicht zu leiden haben, nich nich nich.

    ***Werbung***

    Bei Hello Fresh erhaltet ihr mit dem Code "NICH" insgesamt 50€ Rabatt aufgeteilt auf die ersten 4 Boxen. 25€ auf die erste, 15€ auf die zweite und jeweils 5€ auf die dritte und vierte Box. In Österreich und der Schweiz gelten andere Rabatte.

    Alles weitere erfahrt ihr hier: https://hlfr.sh/ZK5sgP

    Vielen Dank an unsere Partner, die es uns ermöglichen, diesen Podcast für euch aufzunehmen.

    ***Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links***

Top Podcasts In Society & Culture