8 episodios

Landessozialpfarrer der evangelischen Landeskirche Hannovers.
Unterwegs zwischen Kirche und Arbeitswelt.
Trifft sich gerne mit interessanten Menschen auf einen Kaffee.
Manchmal ist ein Aufnahmegerät dabei.

Auf einen Kaffee Matthias Jung

    • Cultura y sociedad

Landessozialpfarrer der evangelischen Landeskirche Hannovers.
Unterwegs zwischen Kirche und Arbeitswelt.
Trifft sich gerne mit interessanten Menschen auf einen Kaffee.
Manchmal ist ein Aufnahmegerät dabei.

    Folge 8 - Tim Gerstenberger "Ich möchte Angebote gestalten, die Mobilität in der Stadt ermöglichen“

    Folge 8 - Tim Gerstenberger "Ich möchte Angebote gestalten, die Mobilität in der Stadt ermöglichen“

    Tim Gerstenberger (Verkehrsplaner bei der Stadt Hannover) habe ich auf einem Podium kennengelernt, auf dem er von seiner hauptamtlichen Tätigkeit bei der Stadt Hannover im Bereich Verkehrsplanung erzählte und von seiner Leidenschaft für das Fahrrad und den damit zusammenhängenden ehrenamtlichen Aktivitäten. Ich fand das so spannend, dass ich hinterher per Mail anschrieb und ihn fragte, ob er Lust auf ein Podcastgespräch hat. Er sagte zu.
    Wir trafen uns in meinem Büro und es entwickelte sich ein für uns beide spannendes Gespräch. Schnell waren wir in aktuelle Entwicklungen vertieft. Es ging um Verkehrsplanung in Hannover, klar, und Tim Gerstenberger erzählte auch, wie er zu dem wurde, was er heute ist. Aber dann ging es weiter: Welche Rolle spielen Gewohnheiten in der Mobilität und wie können sich Gewohnheiten ändern? Wie wirkt sich das stärkere Umweltbewusstsein im Zusammenspiel zwischen Stadtverwaltung und Bürger(inne)n aus? Wie können künftige Mobilitätsstrukturen in der Stadt gedacht und entwickelt werden, welche die soziale Frage mit im Blick hält?
    Es wurde die längste meiner bisherigen Aufnahmen. Wir beide trennten uns voneinander inspiriert und hätten durchaus noch weiter diskutieren können. Ein anderes Mal, an anderem Ort, ohne Headset. Aber jetzt könnt Ihr, können Sie uns zuhören. Viel Spaß dabei!

    • 55 min
    Folge 7 - Bertina Murkovic: "Interessenvertretung ist Arbeit, die ich wirklich, wirklich will!"

    Folge 7 - Bertina Murkovic: "Interessenvertretung ist Arbeit, die ich wirklich, wirklich will!"

    Nach längerer Podcast-Pause habe ich mich mit Bertina Murkovic getroffen, Betriebsratsvorsitzende von VW Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover und Mitglied im Aufsichtsrat von VW.
    Im Gespräch beschreibt Bertina ihren Weg von der Klassensprecherin bis zur Betriebsratsvorsitzenden - der Wunsch, sich für die Interessen anderer stark zu machen, zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben. Wir sprechen über ihren Rollen im Betriebsrat und im Aufsichtsrat, über den Umgang mit schwierigen Situationen, über die sie zuletzt auch auf einer "FuckupNight" erzählt hat. Natürlich spielen auch die Veränderungen eine große Rolle, die durch die Herausforderungen der Klimakrise und der notwendigen Transformation unserer Gesellschaft auf die Automobilindustrie zu kommen.

    • 46 min
    Folge 6 - Florence Holzner: "Ich brenne dafür, etwas im Bildungsbereich voran zu bringen"

    Folge 6 - Florence Holzner: "Ich brenne dafür, etwas im Bildungsbereich voran zu bringen"

    Dieses Gespräch fand  spontan in Wien statt. Meine Frau und ich kennen Florence Holzner und ihren Mann Reini schon seit Jahren über die "Offene MentorInnen Akademie" im Anschluss an Frithjof Bergmann, den "Ur-Vater" von New Work. Bei unserem Besuch in der österreichischen Hauptstadt wollten wir neben Tourismus und gemeinsamen Unternehmungen auch das Projekt "Colearning Wien" kennenlernen, ein Bildungsprojekt für Mädchen und Jungen, das auf dem in Österreich exisiterenden Privileg aufsetzt, Kinder auch zuhause unterrichten zu dürfen.

    Florence, "Flo", ist Mitinitiatorin dieses Projekts und mit Leidenschaft dort tätig. Bei der Besichtigung des beeindruckenden Projekts im Markhof erfahren wir, dass Flo für ihre Arbeit dort nicht bezahlt wird. Ihre Antwort in einem Satz: "Alternative Schulen können bei uns nur mit ehrenamtlicher Tätigkeit überleben. Wenn ich es nicht mache, dann macht es niemand - und dieses so wichtige Bildungsprojekt wird dann nicht voran getrieben." Spätestens in diesem Gespräch reift der Gedanke, mit Flo ein Podcast-Gespräch aufzuzeichnen und diesen Überlegungen genauer nachzugehen.

    • 35 min
    Folge 5 - Andrea Risius: "Es ist erfüllend und sinnstiftend, bei Upstalsboom zu arbeiten!"

    Folge 5 - Andrea Risius: "Es ist erfüllend und sinnstiftend, bei Upstalsboom zu arbeiten!"

    Podcast-Gespräch mit Andrea Risius in Emden, Mitarbeiterin in der Zentrale von Upstalsboom.

    • 42 min
    Folge 1 - Anna Brandes: "Ich habe meine Geschäftsidee im Wald gefunden"

    Folge 1 - Anna Brandes: "Ich habe meine Geschäftsidee im Wald gefunden"

    Anna´s Unternehmen trägt den schönen Namen "Waldlichtung". Ich wollte von ihr wissen, was hinter diesem wunderbar poetischen Namen steckt und wie sie darauf gekommen ist.
    Es war mein erstes Gespräch, dass ich aufgezeichnet habe. Wir waren beide sehr nervös und haben nach dem Gespräch erst mal gemeinsam eine Tafel Schokolade verdrückt. Aber es hat richtig Spaß gemacht!

    • 38 min
    Folge 4 - Jochen Wilkens: "Die Natur macht es uns beim C02 eigentlich vor, wie es gehen kann"

    Folge 4 - Jochen Wilkens: "Die Natur macht es uns beim C02 eigentlich vor, wie es gehen kann"

    Gespräch mit dem Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands ChemieNord über Digitalisierung und Klimawandel, Wasserstoff und den Sinn einer CO2-Steuer. Und Jochen Wilkens verrät, wieso ein großes Unglück in der chemischen Industrie seinen beruflichen Weg maßgeblich mit beeinflusst hat.

    • 49 min

Top podcasts de Cultura y sociedad