34 episodes

www.littleyears.de
hello@littleyears.de

Kleine Jahre, große Fragen - by Little Years Kleine Jahre, große Fragen - by Little Years

    • Kids & Family

www.littleyears.de
hello@littleyears.de

    #16 Wie verändert sich das Körpergefühl in der Schwangerschaft und nach der Geburt?

    #16 Wie verändert sich das Körpergefühl in der Schwangerschaft und nach der Geburt?

    Eigentlich ziemlich verrückt, was mit unserem Körper passiert, wenn wir ein Kind bekommen, oder? Die Gefühle befinden sich im Achterbahnmodus, der Körper nimmt Formen an, von denen man gar nicht wusste, dass sie möglich sind. Und auch nach der Geburt ist vieles anders. Wie nehmen wir unseren Körper wahr? Und was hat die Außenwelt und vor allem Instagram damit zu tun? Wir sprechen mit der Kunsttherapeutin Hannah Elsche über (Kaiserschnitt-)Geburten, Diäten und Frauenkörper in der Schwangerschaft und nach der Geburt.

    • 52 min
    # 15: Wie ist das, wenn noch gar nichts passt und man schwanger wird, Judith Poznan?

    # 15: Wie ist das, wenn noch gar nichts passt und man schwanger wird, Judith Poznan?

    Bei manchen Menschen läuft es so: Die Ausbildung abgeschlossen, Karriere gemacht, den richtigen Partner kennengelernt, die passende Wohnung gefunden, geheiratet und dann schwanger geworden. Alles nach Plan. Bei der Autorin Judith Poznan war das definitiv nicht so. Sie kannte ihren Partner noch nicht lange, als sie schwanger wurde, war im Minus auf der Bank, hatte keine Karriere, kaum Perspektiven und noch nichts erreicht von der "Lebens-Wunschliste". Und doch würde sie heute, fast drei Jahre später, sagen, dass alles ziemlich gut gelaufen ist!

    • 50 min
    #14 Soll ich mit meinem Kind über Rassismus sprechen? Ein Gespräch mit Josephine Apraku

    #14 Soll ich mit meinem Kind über Rassismus sprechen? Ein Gespräch mit Josephine Apraku

    Die Antwort lautet natürlich: JA! Und zwar auch schon richtig früh. Kinder können bereits mit zwei Jahren Rassismen reproduzieren, entsprechend früh kann man sie darüber aufklären. Im Gespräch mit Josephine geht es um alle Facetten der rassismuskritischen Erziehung. Das geht bei den Eltern selbst los, bei Kinderbüchern weiter und endet bei kultureller Aneignung. Josephine ist Afrikawissenschaftlerin, sie leitet sie das Institut für diskriminierungsfreie Bildung in Berlin und lehrt an der Alice Salomon Hochschule Berlin, sowie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat früh damit begonnen, sich mit Identitätsfindung und Diskriminierung zu befassen. Und nicht erst seitdem sie selbst Mutter ist, steht auch Rassismus in der Bildung und Erziehung ganz oben auf ihrer Agenda. Es ist ein ausführliches Gespräch über das WANN, das WIE und das WIE GENAU geworden. Wir hoffen, es gefällt euch!

    Hier kommen noch Josephines Tipps, für alle, die sich weiterbilden wollen:

    All our Mothers - eine inklusive Mütter-Plattform: https://allourmothers.com

    Black Parents Magazine: https://www.blackparentmagazine.com

    Empowerment als Erziehungsaufgabe: https://www.unrast-verlag.de/gesamtprogramm/allgemeines-programm/antirassismus/empowerment-als-erziehungsaufgabe-detail

    Audream - mobile antirassistsiche Bibliothek: https://www.youtube.com/channel/UCaZY4MbJup-akExnAQe9Jcw

    Außerdem folgt sie auf Instagram gerne @lookslikeberlin und @candicebrathwaite

    Das Kinderbuch, das Josephine angesprochen hat, ist Familie: Das sind wir!

    Und das Buch von Tupoka Ogette, das ich immer wieder anspreche, ist natürlich exit RACISM: rassismuskritisch denken lernen

    • 55 min
    #13 Warum machen wir uns kleiner, als wir sind?

    #13 Warum machen wir uns kleiner, als wir sind?

    Eigentlich könnten wir so stolz sein, wenn wir Eltern werden. Stattdessen plagen insbesondere Mütter im ersten Jahr Selbstzweifel, gerade wenn sie in den Job zurückkehren, fehlt es ihnen an Selbstbewusstsein. Wir haben uns mit Katharina Nachtsheim über Versagensängste, emotionales Durcheinander und neue Qualitäten unterhalten. Und herausgefunden, dass wir Eltern insbesondere viel ehrlicher werden müssen - und mehr fordern sollten!
    Dieser Podcast wurde unterstützt von Water Wipes.

    • 38 min
    #12 Wie finde ich eine Hebamme in Zeiten des Hebammenmangels?

    #12 Wie finde ich eine Hebamme in Zeiten des Hebammenmangels?

    Mit dem positiven Schwangerschaftstest geht die Suche los: Hebammen sind nicht leicht zu finden. Wir unterhalten uns mit Hebamme Amelie Suermann über die Hebammensuche und wie die neue Vermittlungsplattform Ammely helfen kann. Außerdem geht es um die aktuelle Krisensituation rund um Covid-19: Welche digitalen Angebote gibt es? Was, wenn mein Geburtsvorbereitungskurs ausfällt? Und sind Hausgeburten eine gute Idee? - Dieser Podcast wird unterstützt von Ammely.de

    • 36 min
    #11 Warum ist alleinerziehend sein für die Meisten so schwer?

    #11 Warum ist alleinerziehend sein für die Meisten so schwer?

    Die Antwort liegt auf der Hand: weil es nicht so gedacht ist, dass eine Person sich alleine um ein (oder mehrere) Kind(er) kümmert. Aber für die meisten Alleinerziehenden (und das sind überwiegend Frauen) kommen noch jede Menge andere Belastungen hinzu: zu wenig Zeit, unflexible Kinderbetreuung, das Fehlen eines Netzwerks und vor allem finanzielle Sorgen. Wir haben mit der Journalistin und Aktivistin Anne Dittmann, die selbst lange Zeit "ganz" alleinerziehend war (heute lebt ihr Sohn im Wechselmodell) über die Tücken gesprochen, die es mit sich bringt, alleine für ein Kind verantwortlich zu sein. Und was passieren müsste, damit es einfacher wird!

    • 1 hr 3 min

Top Podcasts In Kids & Family

Listeners Also Subscribed To