36 episodes

Seit 2001 werden im transregionalen Sonderforschungsbereich "Mesiale Temporallappen-Epilepsien" (SFB/TR3) 19 bzw. seit 2004 20 wissenschaftliche Kooperationsprojekte der Universitäten Bonn, Berlin, Freiburg und Magdeburg (Hauptstandorte) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert; Sprecheruniversität ist Bonn. Forschungsschwerpunkt sind Epilepsien des mittleren Schläfenlappens, dem auch eine wichtige Rolle bei der Emotionsverarbeitung sowie beim Lernen und Gedächtnis zukommt. Die Forschungsarbeit der im Sonderforschungsbereich kooperierenden Arbeitsgruppen ist nicht nur Teil des Kampfes gegen die Epilepsien, sondern ermöglicht auch ein besseres Verständnis unseres wichtigsten und kompliziertesten Organs, des Gehirns.

Mesiale Temporallappen-Epilepsien University of Bonn

    • Business

Seit 2001 werden im transregionalen Sonderforschungsbereich "Mesiale Temporallappen-Epilepsien" (SFB/TR3) 19 bzw. seit 2004 20 wissenschaftliche Kooperationsprojekte der Universitäten Bonn, Berlin, Freiburg und Magdeburg (Hauptstandorte) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert; Sprecheruniversität ist Bonn. Forschungsschwerpunkt sind Epilepsien des mittleren Schläfenlappens, dem auch eine wichtige Rolle bei der Emotionsverarbeitung sowie beim Lernen und Gedächtnis zukommt. Die Forschungsarbeit der im Sonderforschungsbereich kooperierenden Arbeitsgruppen ist nicht nur Teil des Kampfes gegen die Epilepsien, sondern ermöglicht auch ein besseres Verständnis unseres wichtigsten und kompliziertesten Organs, des Gehirns.

Top Podcasts In Business

More by University of Bonn